Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Tropische Regenwald Verteilung der tropischen Regenwälder in der ganzen Welt Der tropische Regenwald wächst normalerweise überall dort, wo Temperaturen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Tropische Regenwald Verteilung der tropischen Regenwälder in der ganzen Welt Der tropische Regenwald wächst normalerweise überall dort, wo Temperaturen."—  Präsentation transkript:

1

2 Der Tropische Regenwald

3 Verteilung der tropischen Regenwälder in der ganzen Welt Der tropische Regenwald wächst normalerweise überall dort, wo Temperaturen zwischen 20 – 28 Grad Celsius mit hohen Niederschlagenzusammentreffen. Die ist in bestimmten Gebieten rund um den Äquator zwischen den Wendekreisen der Fall. Im Regenwald gibt es keine Jahreszeiten, die Luftfeuchtigkeit ist stets hoch.

4 In Südamerika liegt das größte zusammenhängende Regenwaldgebiet der Welt Es befindet sich fast ausschließlich am Amazonas und seinen Nebenflüssen.

5 Als im 19. Jahrhundert Naturforscher wie Charles Darwin oder Alexander von Humboldt die Tropenwälder besuchten, staunten sie über die ungeheure Artenvielfalt (Biodiversität), die hier herrschte. Sie berichteten von unglaublicher Formenmannigfaltigkeit bei Schmetterlingen, Vögeln, Käfern und Affen. In der Tat ist der Artenreichtum sehr groß. Während es in ganz Europa nur etwa 50 verschiedene Baumarten gibt, existieren auf Regenwaldflächen von der Größe zweier Fußballfelder oft über 500

6 Hohe Temperaturen und Niederschlagsmengen führen dazu, dass auf den Boden gefallene Blätter oder Äste rasend schnell von Pilzen und Mikroorganismen zersetzt werden. Die Pilze hängen an Baumwurzeln und geben die gewonnen Nährstoffe an die Bäume weiter. Die freigesetzten Nährstoffe werden dann nicht im Boden gespeichert. Sie werden sofort von den Pflanzen verwertet. In anderen Ökosystemen sind Böden in der Lage Nährstoffe zu speichern. Anders im Ökosystem tropischer Regenwald: Hier sind die Böden extrem nährstoffarm Woran kann das liegen? Im Amazonaswald gibt es unterhalb der dünnen Blätterschicht am Boden nur ein wenig schwarzer Humus, der nur ein paar Zentimeter tief reicht. Gleich darunter ist eine rötliche Erde aus Sand zu sehen. Diese Erde ist extrem unfruchtbar Unter Humus versteht man die in oder auf einem Boden vorhandene abgestorbene oder sich umsetzende organische Substanz (z.B. Blätter, Nadeln, Zweige, Kräuter, Wurzeln, abgestorbene Bodenlebewesen).

7 Ganz interessante Anpassungen bei den Pflanzen Brettwurzeln Epiphyten Bromelie Bromelientrichter

8 Das waren wir... auf der Lichtung im Laborauf dem See auf dem Waldbodenauf einer Plantageim Boot


Herunterladen ppt "Der Tropische Regenwald Verteilung der tropischen Regenwälder in der ganzen Welt Der tropische Regenwald wächst normalerweise überall dort, wo Temperaturen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen