Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mannesmann. Gliederung 1. Geschichte des Mannesmann Konzerns - Gründungsdaten - Geschäftsfeldentwicklung - Umstrukturierung zum Mobilfunkanbieter - Firmendaten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mannesmann. Gliederung 1. Geschichte des Mannesmann Konzerns - Gründungsdaten - Geschäftsfeldentwicklung - Umstrukturierung zum Mobilfunkanbieter - Firmendaten."—  Präsentation transkript:

1 Mannesmann

2 Gliederung 1. Geschichte des Mannesmann Konzerns - Gründungsdaten - Geschäftsfeldentwicklung - Umstrukturierung zum Mobilfunkanbieter - Firmendaten 2. Übernahme der Mannesmann AG durch Vodafone - Vorstellung der Akteure - Übernahme durch Vodafone - Zerschlagung des Konzerns 3. Der Gerichtsprozess - Zustandekommen - Vorstellung der Akteure - Gerichtsbeschlüsse 4. Änderung im Kapitalistischen System - Unternehmen als Ware - Veränderungen in Deutschland

3 1. Geschichte der Mannesmann AG 1885: Gründungsgeschichte geht zurück auf Reinhard und Max M : Gründung der Mannesmannröhren Werken AG mit Sitz in Berlin 1893: Firmensitz nach Düsseldorf verlegt 1960: Beschäftigte und 4.57 Milliarden DM Umsatz weltweit Ende der 60er: Umstrukturierung 1969/70: Arbeitsteilung mit Thyssen 70er Jahre: Barter Geschäft Barter Geschäft Mannesmannröhren Werke AG Deutsche Bank Ruhrgas Konzern Sowjetunion

4 1. Geschichte der Mannesmann AG 1885: Gründungsgeschichte geht zurück auf Reinhard und Max M : Gründung der Mannesmannröhren Werken AG mit Sitz in Berlin 1893: Firmensitz nach Düsseldorf verlegt 1960: Beschäftigte und 4.57 Milliarden DM Umsatz weltweit Ende der 60er: Umstrukturierung 1969/70: Arbeitsteilung mit Thyssen 70er Jahre: Barter Geschäft Bis 1990: Intensive Investitionen in neuen Geschäftsfelder 1990: Lizenz zum Aufbau und Betrieb des ersten privaten Handynetzes 1999: Vorstand entschließt sich auf Mobilfunk zu Konzentrieren Pläne werden durchkreuzt Mannesmann verliert nach dem Erfolgreichsten Geschäftsjahr seine Selbstständigkeit Geschäftsbericht 1999: 23,27 Millarden ; Beschäftigte

5 Die Übernahme von Mannesmann Mannesmann AG Vodafone Airtouch France Telekom Orange Hutchison Whampua Vivendi AOL Europe 100 Milliarden 124 Milliarden Übernahme Millarden

6 Zerschlagung der Mannesmann AG Mannesmann AG Vodafone Telekommunikation: ( Arcor, D2, Europäische Telekommunikationsbeteiligungen) France Telekom Orange Siemens Gesamtes Unternehmen Atecs-Gesellschaften Teilweise Weiterverkauft Salzgitter Mannesmann Röhren AG

7 Der Gerichtsprozess Die Angeklagten: Klaus Esser; Mannesmann Chef Joachim Funk; Aufsichtsratvorsitzender Josef Ackermann; Deutsche Bank Chef, Aufsichtsratsmitglied Klaus Zwickel; IG Metal Chef, Aufsichtsratsmitglied Jürgen Ladberg; Konzernbetriebsratsvorsitzender Dieter Droste; Personalvorstand Sind der Untreue bzw. Beihilfe zur Untreue angeklagt Urteil des Landgerichts Düsseldorf: Freispruch für alle Angeklagten 3.

8 4. Änderung im Kapitalistischen System Das Kapitalistische System Freier Austausch von Waren auf Märkten Produktmarkt Markt für Arbeitskräfte Kapitalmarkt Markt für Unternehmenskontrolle

9 Welche Veränderungen führten dazu, dass feindliche Übernahmen möglich wurden? -Starke Konzentration des Aktienbesitzes -Multifunktionale Stellung der Großbanken -Beteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat -Bilanzierung nach dem Handelsgesetzbuch -Stimmrechtsbeschränkung -75% Klausel - Mannesmann ohne Großaktionäre - Hausbank-Paradigma - Arbeitsplatzverlust war nicht zu erwarten - Operative Anwendung von Shareholder Value - Kennziffern

10 Stefan Finger & Stefan Nofftz


Herunterladen ppt "Mannesmann. Gliederung 1. Geschichte des Mannesmann Konzerns - Gründungsdaten - Geschäftsfeldentwicklung - Umstrukturierung zum Mobilfunkanbieter - Firmendaten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen