Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Virtuelles Seminar Wie entwickeln sich angesichts des demografischen Strukturwandels zur Wissensgesellschaft und der Einführung der Bachelor-Studiengänge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Virtuelles Seminar Wie entwickeln sich angesichts des demografischen Strukturwandels zur Wissensgesellschaft und der Einführung der Bachelor-Studiengänge."—  Präsentation transkript:

1 Virtuelles Seminar Wie entwickeln sich angesichts des demografischen Strukturwandels zur Wissensgesellschaft und der Einführung der Bachelor-Studiengänge die Chancen für duale Ausbildungsberufe und das duale System?

2 Projektgruppe Andreas Tusche - Standort Zittau - Projektleiter/-koordinator Patrick Koch - Standort Birkenfeld - Projektmitarbeiter/-controller Stefan Pohlmann - Standort Osnabrück - Projektmitarbeiter/-controller Prof. Dr. Claus - Standort Zittau - Betreuer

3 Projektziel Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für duale Ausbildungsberufe und das duale Bildungssystem unter Berücksichtigung des demografischen Strukturwandels zur Wissensgesellschaft unter Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge

4 Ziele der Projektdurchführung - Umsetzung der Arbeitspakete - Erreichen der Meilensteine - Kommunikationsmanagement (intern/extern) - Einhaltung der vereinbarten Termine - Einhaltung der vereinbarten Regeln und Verhaltensweisen

5 Gliederung 1.Einleitung - Aufgreifen der Fragestellung und Ziel der Belegarbeit - Grobgliederung 2. demografischer Strukturwandel zur Wissensgesellschaft - Hintergrund und allg. Formulierung des demografischen Wandels - Probleme des demografischen Wandels - Lösungsansätze der neuen Gesellschaft (europaweiter Vergleich [PISA], Verbesserung der Bildung) 3. Chancen der Bildungsgesellschaft/ Wissensgesellschaft - Lissabonstrategie - Bolognaprozess (Bachelor/Master) - Chancen und Risiken von Bachelor/Master - E-Learning als Beispiel (Arten, Vorteile, …) - duales Ausbildungssystem (Arten, Zukunft,...) - Chancen und Risiken des dualen Ausbildungssystems - E-Learning als Beispiel (Arten, Vorteile, …) 4. Handlungsempfehlungen - Verknüpfung duales Ausbildungssystem + Bachelor - Master als Weiterführung des Diploms 5. Fazit

6 Projektzeitplan

7 Projektcontrolling Kontinuierlich - projektbegleitend - wöchentliches virtuelles Treffen per ICQ - Kommunikation per und ICQ Definiert - Überprüfung der festgelegten Meilensteine - inhaltlicher und formeller Abgleich - Qualitätssicherung

8 Projektstrukturplan Vorbereitung Erfurt abgeschlossen Gruppenpräsentation 1 erste Ausarbeitung fertig Gruppenpräsentation 2 Abschlusspräsentation Schreiben der Arbeit abgeschlossen Abgabe der Arbeit

9 Projektabschluss - Einstellen der Arbeit in Bluepage - Soll/Ist- Vergleich des Projektziels und der gesetzten Meilensteine - Benotung und Feedback vom Betreuer

10


Herunterladen ppt "Virtuelles Seminar Wie entwickeln sich angesichts des demografischen Strukturwandels zur Wissensgesellschaft und der Einführung der Bachelor-Studiengänge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen