Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Janine Posch. ( Wald)Brände Janine Posch ….in Südeuropa, vor allem in Griechenland, USA, Korsika.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Janine Posch. ( Wald)Brände Janine Posch ….in Südeuropa, vor allem in Griechenland, USA, Korsika."—  Präsentation transkript:

1 Janine Posch

2

3 ( Wald)Brände

4 Janine Posch ….in Südeuropa, vor allem in Griechenland, USA, Korsika

5 Janine Posch

6 Die schlimmsten Auswirkungen zeigen sich in Westafrika, insbesondere in den subsaharischen Regionen. Niederschläge werden hier immer seltener, manchmal fällt über mehrere Jahre kein Regen mehr. Der ohnehin schon ausgetrocknete Boden kann nicht mehr bewirtschaftet werden.

7 Janine Posch Flutung

8 Janine Posch USA, Britannien, Bayern. Nach einer Woche Dauerregen an der mexikanischen Golfk ü ste ist der Bundesstaat Tabasco f ü r mindestens 80 Prozent unter Wasser gelegt worden.

9 Janine Posch Gletscher schmelzen

10 Janine Posch Es haben allein der Helheim- und der Kangerdlugssuaq-Gletscher in den vergangenen fünf Jahren jährlich rund 122 Kubikkilometer Eis verloren. Das ist die Hälfte der Eismasse, die Grönland in dieser Zeit insgesamt eingebüßt hat. Grönlands Gletscher schmelzen immer schneller ab!

11 Janine Posch Die globale Erwärmung setzt den Gletschern auf dem Qinghai-Tibet- Plateau und im Himalaja stärker zu als bisher erwartet. Langfristig droht dadurch ein Wassermangel für Millionen von Chinesen. Der Rückgang des Schmelzwassers "bedroht ernsthaft" die Wasserversorgung großer Flüsse wie Jangtse, Mekong, Gelber Fluss, Indus und Ganges.

12 Janine Posch Eisbären ertrinken

13 Janine Posch Eisbären leben auf dem Eis und wenn die Eisflächen abschmelzen, haben die Eisbären kein Grund auf dem Boden und müssen ertrinken!

14 Janine Posch Fakten: Die Anzahl der Hurrikans der Kategorie 4 und 5 hat sich in den letzten 30 Jahren fast verdoppelt.

15 Janine Posch Malaria tritt nun auch in höher gelegenen Regionen auf, z. B. in den kolumbianischen Anden, m über dem Meeresspiegel.

16 Janine Posch Das Schmelzwasser von den Gletschern Grönlands hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt.

17 Janine Posch Mindestens 279 Pflanzen- und Tierarten reagieren bereits auf die globale Erwärmung, indem sie sich in Richtung auf die Pole zurückziehen.

18 Janine Posch Die Todesfälle infolge globaler Erwärmung werden sich in nur 25 Jahren verdoppeln - auf Menschen pro Jahr.

19 Janine Posch Die Meeresspiegel könnten weltweit um mehr als 7 m ansteigen, verbunden mit dem Schwinden des Schelfeises in Grönland und in der Antarktis. Küstenregionen auf der ganzen Welt würden dadurch vernichtet.

20 Janine Posch Hitzewellen werden häufiger und intensiver auftreten.

21 Janine Posch Dürren und verheerende Großflächenbrände werden häufiger

22 Janine Posch Der arktische Ozean könnte bis zum Sommer 2050 eisfrei sein.

23 Janine Posch Mehr als eine Million Arten könnten bis 2050 ausgestorben sein.

24 Janine Posch


Herunterladen ppt "Janine Posch. ( Wald)Brände Janine Posch ….in Südeuropa, vor allem in Griechenland, USA, Korsika."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen