Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elternabend Jahrgangsstufe 111 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Herzlich willkommen zum Elternabend der Jahrgangsstufe 11.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elternabend Jahrgangsstufe 111 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Herzlich willkommen zum Elternabend der Jahrgangsstufe 11."—  Präsentation transkript:

1 Elternabend Jahrgangsstufe 111 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Herzlich willkommen zum Elternabend der Jahrgangsstufe 11

2 Elternabend Jahrgangsstufe 112 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Kontakte: Link: neue Homepage Schule, Gymnasium, Oberstufe, Die Gymnasiale Oberstufe auf dem Bildungsserver, Oberstufenverordnung VOGO von 2004, 103 Seiten Broschüre: Abitur in Hessen – Ein guter Weg Stand: Juni 2006

3 Elternabend Jahrgangsstufe 113 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Gymnasiale Oberstufe: Ziel ist die allgemeine Hochschulreife, die zum Studium an einer Hochschule berechtigt, aber auch den Weg in eine berufliche Ausbildung ermöglicht.

4 Elternabend Jahrgangsstufe 114 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Angestrebte Fähigkeiten: - Verständnis sozialer, ökonomischer, politischer und technischer Zusammenhänge - Denken in übergreifenden, komplexen Strukturen - Wissen in unterschiedlichen Kontexten anzuwenden - Realistische Einschätzung der eigenen Kompetenz und Möglichkeiten - Selbststeuerung des Lernens und der Informationsbeschaffung - Entscheidungsfähigkeit

5 Elternabend Jahrgangsstufe 115 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Aufbau der gymnasialen Oberstufe: Einführungsphase: Jahrgangsstufe 11 Qualifikationsphase: Jahrgangsstufen 12 und 13 Am Ende der Qualifikationsphase: Schriftliches und mündliches Abitur Zulassung

6 Elternabend Jahrgangsstufe 116 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Fächer im sprachlich-literarisch- künstlerischen Aufgabenfeld I - Deutsch - Fremdsprachen (E, F, L, Spa) - Kunst - Musik - Darstellendes Spiel Leiterin des Aufgabenfeldes: Frau Optenkamp

7 Elternabend Jahrgangsstufe 117 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Fächer im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld II - Geschichte - Politik und Wirtschaft - Religion - Ethik Leiter des Aufgabenfeldes: Herr Bayer

8 Elternabend Jahrgangsstufe 118 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Fächer im Mathematisch- naturwissenschaftlichen Aufgabenfeld III - Mathematik - Biologie - Chemie - Physik - Informatik Leiter des Aufgabenfeldes: Herr Kammer

9 Elternabend Jahrgangsstufe 119 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Unterrichtsverteilung Jahrgangsstufe KL SOPEHAWLETGRSPEWBSDSRDR De SOVAZPSMSPESUSPEBMSM En WOSNHADNETGRSAHIBPHIBL FF STUHASPEEF BRSTU FA STU Spa GRWB La MC WB Ku SI EI SICKSI Mu ET SU DS MU PW SOVAKLBY KLWB RB KL Ge KN WT LH RU VO eR MUE/V G VGMUE/VGHI MUE/V G kR BR Et SMSPE SM SPESM Ma JUSNZSWLSDZSSN SDSRSN Ph JUPEWL ZS SHZSSD PE Bi BDWFHTSAERMWFCKWFBDRMWF Ch SR HK EFSZDR SR DR Sp BYPEERDNHKERBPSGERDR

10 Elternabend Jahrgangsstufe 1110 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Einführungsphase: 11/1: Unterricht im Klassenverband mit Klassenlehrer/in Ausgleich von individuellen Lerndefiziten aktuell: Zusatzangebote im Fach Französisch Lernen an Stationen in der Woche vor den Herbstferien Aktuelle Planung: -Trigonometrische Funktionen - Umgang mit Texten - Forensik - Visualisieren, präsentieren - Besonderheiten der deutschen Zeichensetzung

11 Elternabend Jahrgangsstufe 1111 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Einführungsphase: 11/2: Unterricht in Tutorengruppen Am Ende des ersten Halbjahres wählen die Schülerinnen/Schüler zwei Schwerpunktkurse, die späteren Leistungskurse

12 Elternabend Jahrgangsstufe 1112 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Zusatzqualifikation: Fremdsprachenzertifikate Weltweit anerkannte Sprachtests Französisch Englisch Organisiert in Arbeitsgemeinschaften, Beginn: nach den Herbstferien Angebot für alle drei Jahrgangsstufen

13 Elternabend Jahrgangsstufe 1113 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Leistungsfachkombinationen Das erste Leistungsfach wird gewählt aus den Fächern: Englisch, Französisch, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Zweites Leistungsfach kann sein: Ein weiteres Fach aus dem oben aufgeführtem Angebot oder Deutsch, Kunst, Geschichte, Politik und Wirtschaft, Sport

14 Elternabend Jahrgangsstufe 1114 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Aus Noten werden in der gymnasialen Oberstufe Punkte

15 Elternabend Jahrgangsstufe fach 1- fach fach 2- facg 2- fach 2- fach 2- fach 2- fach 1- fach 1- fach 2- fach 1 – fach 1- fach 1- fach 1- fach fach 1- fach 3- fach 1- fach 3- fach 3- fach ABITUR - Prüfung: 100 – 300 P. ABITUR - Prüfung: 100 – 300 P. Grund- kurse: 110 – 330 P. 39 % Leistungs- kurse: 70 – 210 P. 25 % Bewertung aller Kurse und Prüfungen für die Berechnung der Abiturnote 1x1x ___ ABI- 13 II + Prfg. 12 I 12 II 13 I 36 % 1 – fach 3 - fach Mündl., BLL, oder Präsentation MinimumMaximum Leistungskurse Grundkurse Abitur – Prüfungen Gesamt: PF 2. PF 3. PF 4. PF 5. PF Qualifikationsphase

16 Elternabend Jahrgangsstufe 1116 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Zulassungsbedingungen für die Qualifikationsphase Zur Qualifikationsphase wird zugelassen, wer in jedem verbindlichen Fach am Ende der Einführungsphase mindestens fünf Punkte erreicht oder folgende Ausgleichsmöglichkeiten für maximal zwei Fächer nachweisen kann:

17 Elternabend Jahrgangsstufe 1117 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Zulassungsbedingungen für die Qualifikationsphase Jedes verbindliche Fach, in dem weniger als fünf Punkte erreicht wurden, muss durch mindestens zehn Punkte in einem anderen oder mindestens jeweils sieben Punkte in zwei anderen verbindlichen Fächern ausgeglichen werden. Für die Fächer Deutsch, die verpflichtenden Fremdsprachen, und Mathematik kann der Ausgleich nach nur durch ein anderes Fach (10 P.) oder zwei andere Fächer (7 P.) dieser Fächergruppe erfolgen.

18 Elternabend Jahrgangsstufe 1118 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Zulassungsbedingungen für die Qualifikationsphase Beispiele: Englisch 3 Punkte können ausgeglichen werden durch: Mathematik 10 Punkte oder Mathematik 7 Punkte und Deutsch 7 Punkte Englisch 3 Punkte können nicht ausgeglichen werden durch z. B.: Mathematik 9 Punkte oder Mathematik 7 Punkte und Deutsch 6 Punkte

19 Elternabend Jahrgangsstufe 1119 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Leistungsnachweise In der Einführungsphase sind in jedem Schulhalbjahr folgende Klausuren anzufertigen: - in Deutsch, in jeder Fremdsprache und in Mathematik je zwei, - in den übrigen Fächern je eine.

20 Elternabend Jahrgangsstufe 1120 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Im Fach Deutsch können bei mangelnder Sicherheit in Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung bis zu vier Punkten abgezogen werden. In der anderen Fächern können bis zu zwei Punkten abgezogen werden.

21 Elternabend Jahrgangsstufe 1121 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Teilnahme am Unterricht Die Schülerinnen und Schüler müssen am Unterricht teilnehmen und verpflichtende Schulveranstaltungen besuchen. Bei Versäumnissen muss spätesten am dritten Fehltag ein Grund für das Fernbleiben der Schule mitgeteilt werden. Die Schülerinnen und Schüler müssen ein Entschuldigungsheft führen.

22 Elternabend Jahrgangsstufe 1122 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Viele Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

23 Elternabend Jahrgangsstufe 1123


Herunterladen ppt "Elternabend Jahrgangsstufe 111 BURGGYMNASIUM FRIEDBERG Herzlich willkommen zum Elternabend der Jahrgangsstufe 11."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen