Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die ehemalige Sowjetunion Das Referat von: Maria Kazakowa Nina Fedorowa Assja Beloussowa Igor Maslennikow MGIMO-Universität (Moskau) 31/03/05 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die ehemalige Sowjetunion Das Referat von: Maria Kazakowa Nina Fedorowa Assja Beloussowa Igor Maslennikow MGIMO-Universität (Moskau) 31/03/05 1."—  Präsentation transkript:

1 Die ehemalige Sowjetunion Das Referat von: Maria Kazakowa Nina Fedorowa Assja Beloussowa Igor Maslennikow MGIMO-Universität (Moskau) 31/03/05 1

2 Teil 1: KONSTRUKTIVISMUS Maria Kazakova Nina Fedorova 2

3 Konstruktivismus: Schwerpunkte Kommunikation intersubjektives Verhalten die durch Kommunikation ausgeübte Macht 3 Analyseebene: Sozialgruppen

4 S. Medvedev: USSR: Deconstruction of the Text Sprache –Macht –Abkürzungen –anonym –Eindeutigkeit Flucht von der Realität Verlust der Persönlichkeit Kollektivismus 4

5 60er – 80er Simulieren der Realität 5 semiotic etiquette Hyperrealität Geschichte der Sowjetunion = eine grosse Simulation Wie lange konnte das Land aushalten?

6 Perestroika – die Simulation des Todes, um der Realität zu entgehen Das Überleben der UdSSR (der Zutritt in die Welt der Schatten) Die Änderung der Paradigmen Die Überproduktion der Zeichen, der Symbole und der Mythen 6

7 Die Krise der Represäntivität –Der Anschein der russischen Politik Der wirtschaftliche Diskurs Der Meidiadiskurs Die Existenz von 2 Sprachen 7

8 88 Teil 2: REALISMUS Assja Beloussowa Igor Maslennikow

9 Schwerpunkte von Realismus Macht ist der Hauptfaktor der Politik Hauptakteur der IP ist der nach der Macht strebende Nationalstaat, der seine eigene Interessen durchsetzt Politik = Konflikt zwischen ideellen Prinzipien und eigenen Interessen 9

10 3 Motive für Staaten [von Thomas Hobbes] 1) Sicherheit 2) Befriedigung der ökonomischen Forderungen von politisch einflussreichen Bevölkerungsgruppen 3) Die Autorität des Landes auf der Weltebene 10

11 Die Existenz der Staaten ist von Berechnung ihrer Möglichkeiten abhängig Die Sowjetunion hat einen Satz auf den Rüstungswettlauf gemacht Das erschöpfte die Wirtschaft des Landes Endlich führte das zu einer Systemkrise 11

12 Zur Autorität des Landes auf der Weltebene: Die USA unterstützten aktiv weltweit antisowjetische Bewegungen: politisch und finanziell Die Sowjetunion brachte sich in Misskredit mit dem Afghanistan-Krieg Sowjetunion hatte zum 1991 viele Schulden Die Welt wurde mit den Idealen vom Kommunismus enttäuscht 12

13 Hauptakteur der IP ist Nationalstaat, der seine eigene Interessen durchsetzt Schliesslich stellte es sich heraus, dass die Nationalrepubliken ihre Souveränität behaupteten Die Leiter der Staaten strebten nach Unabhängigkeit vom Zentrum 13

14 Befriedigung der ökonomischen Interessen von politisch einflussreichen Sozialgruppen Der grösste Anteil der Bevölkerung war wirtschaftlich nicht befriedigt 14

15 Frage zum Referat –War – ihrer Meinung nach – die Geschichte der Sowjetunion eine grosse Simulation ? –…und der Zerfall der Sowjetunion – eine Entlarvung dieser Simulation ? 15

16 16


Herunterladen ppt "Die ehemalige Sowjetunion Das Referat von: Maria Kazakowa Nina Fedorowa Assja Beloussowa Igor Maslennikow MGIMO-Universität (Moskau) 31/03/05 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen