Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(C) 1999-2002, Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 1 Bilanzieren Lernziele: Die Bilanz von mengenartigen Grössen bilden und für die Lösung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(C) 1999-2002, Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 1 Bilanzieren Lernziele: Die Bilanz von mengenartigen Grössen bilden und für die Lösung."—  Präsentation transkript:

1 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 1 Bilanzieren Lernziele: Die Bilanz von mengenartigen Grössen bilden und für die Lösung von Aufgaben verwenden können.

2 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 2 I V1 + I V2 + I V = V Bilanzgesetz für Ströme I V1 I V2 I V3

3 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 3 Bilanzgesetz für Mengen V a1 + V a2 + V a = V Integrierte Form des Bilanzgesetzes

4 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 4 Aufgabe Ein oben offener Behälter hat zwei Zuflüsse und zwei Abflüsse. Die dazugehörigen Ströme sind gegeben durch I V1 = 3.0 l/s, I V2 = 2.0 l/s, I V3 = -4.0 l/s, I V4 = -2.5 l/s. Zu Beginn sind 200 l im Behälter. Wann ist das Gefäss leer? Wann würde das Ausgangsvolumen wieder erreicht, wenn man nach 1 Minute die beiden Ausflussströme halbierte?

5 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 5 Der Druck Lernziele: Definition und Wirkung des Druckes kennen. Den Schweredruck in einer Flüssigkeit berechnen können. Einige Messgeräte zur Druckmessung kennen und ihre Funktionsweise erklären können.

6 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 6 Druck in Flüssigkeiten Pascalsches Prinzip: Der Druck breitet sich in einer Flüssigkeit nach allen Seiten gleich aus. Er kennt keine Richtung, er ist isotrop

7 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 7 Masseinheiten Im internationalen Einheitensystem (SI): [p] = Pascal = Pa Weitere gebräuchliche Einheiten: 1 bar = 10 5 Pa 1 mbar = 1 hPa

8 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 8 Druckmessgeräte Manometer: Differenzdruck - Absolutdruck Dosenmanometer U-Rohr-Manometer... Luftdruck: Barometer

9 (C) , Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 9 Der Schweredruck in Flüssigkeiten Der Schweredruck in einer Flüssigkeit nimmt mit der Tiefe gleich- mässig zu. Es gilt: p = p L + gh


Herunterladen ppt "(C) 1999-2002, Hermann Knoll, HTW Chur, Fachhochschule Ostschweiz 1 Bilanzieren Lernziele: Die Bilanz von mengenartigen Grössen bilden und für die Lösung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen