Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Internationaler Deutschlehrerververband (IDV)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Internationaler Deutschlehrerververband (IDV)"—  Präsentation transkript:

1 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Internationaler Deutschlehrerververband (IDV)

2 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV 95 Mitgliedsverbände aus 78 Ländern Etwa eine Viertel Millionen Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, Germanistinnen und Germanisten Ziele: Die Förderung der Kontakte und der Zusammenarbeit zwischen Deutschlehrerverbänden weltweit; die Unterstützung der Deutschlehrenden in ihrer beruflichen Tätigkeit und fachlichen Aus- und Fortbildung; die Weiterentwicklung des Fachs Deutsch als Fremdsprache; die Förderung einer angemessenen Stellung der deutschen Sprache; die Zusammenarbeit zwischen Deutschlehrenden und Lehrern anderer Sprachen; die Förderung des Austauschs und des gegenseitigen Verständnisses zwischen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Was ist der IDV?

3 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Internationale Deutschlehrertagung (IDT); Internationale Deutscholympiade (IDO); Arbeitstreffen für Verbandsvertreter; Delegiertenseminare zum Thema Verbandsarbeit in einzelnen Regionen; Regionaltagungen; DACHL-Landeskundeseminare. Veranstaltungen des IDV

4 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Informationsmedien 1. Homepage 2. IDV aktuell 3. IDV Magazin

5 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Tagungen 1989 Wien - IX. IDT Moderner Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Anspruch und Wirklichkeit 1993 Leipzig - X. IDT Deutsch als Fremdsprache in einer sich wandelnden Welt 1997 Amsterdam - XI. IDT Deutsch in Europa und in der Welt - Chancen und Initiativen 2001 Luzern - XII. IDT mehr Sprache - mehrsprachig - mit Deutsch 2005 Graz – XIII. IDT Begegnungssprache Deutsch – Motivation Herausforderung Perspektiven

6 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV XII. IDT Luzern 2001 mehr Sprache - mehrsprachig – mit Deutsch

7 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV XII. IDT LUZERN 2001 Mehrsprachigkeit und Friedensförderung Mehrsprachigkeit und Verantwortung im Bildungsprozess Mehrsprachigkeit und Europarat / Europäische Union Mehrsprachigkeit und Lingua Franca Mehrsprachigkeit und Sprachenfolge Mehrsprachigkeit und Deutschunterricht Mehrsprachigkeit und Minderheiten-/ Migrantensprachen Mehrsprachigkeit und Erhalt der deutschen Sprache Mehrsprachigkeit und Sprachenpolitik

8 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV XIII. IDT – Graz, 2005 Begegnungssprache Deutsch: Motivation, Herausforderung, Perspektiven von der Europäischen Union und dem Europarat wird nicht nur eine Programmatik der Mehrsprachigkeit, sondern deren konkrete Umsetzung in europäischen Projekten und Institutionen erwartet.

9 Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Zusammenarbeit mit dem ECML ein Interesse an einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit für den IDV ist es von Interesse, das ECML hinsichtlich der Sprachenpolitik und der Fachwissenschaft zu beraten das ECML könnte durch die Verbände einen engeren Kontakt zu vielen Multiplikatoren aufbauen, um die Konzepte und Anregungen des Europarats stärker als bisher in die Öffentlichkeit zu tragen.


Herunterladen ppt "Helena Hanuljaková, Präsidentin des IDV Internationaler Deutschlehrerververband (IDV)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen