Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie Fortbildungsveranstaltung Mathematikstandards als Orientierung für die Praxis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie Fortbildungsveranstaltung Mathematikstandards als Orientierung für die Praxis."—  Präsentation transkript:

1 Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie Fortbildungsveranstaltung Mathematikstandards als Orientierung für die Praxis

2 Erste Veranstaltung …. Download der letzten Präsentation: Kennenlernen / Vertiefung der Kompetenzmodelle M4, M8, M12 Ziel: Aufgabenstellungen durch die Kompetenzbrille betrachten können

3 Zweite Veranstaltung … Ziel: Aufgaben / Beispiele für den eigenen Unterricht adaptieren können Kerninhalte Nachhaltigkeit auf allen Schulstufen

4 Nachhaltigkeit am Beispiel M4 Operieren Modellieren Kommunizieren Problemlösen

5 Nachhaltigkeit am Beispiel M4 Komplexität Allgemeine mathematische Kompetenzen Inhaltliche mathematische Kompetenzen IK 1: Arbeiten mit Zahlen IK 2: Arbeiten mit Operationen IK 3: Arbeiten mit Größen IK 4: Arbeiten mit Ebene und Raum A 1: Modellieren A 2: Operieren A 3: Kommunizieren A 4: Problemlösen A2 I2 höher niedriger

6 Nachhaltigkeit am Beispiel M4 Operieren mit Operationen Aufgabenbeispiele aus dem Handbuch M4 Adaptierung der Beispiele für die 1. und 2.Schulstufe Verbindung zur Rechenschwäche

7 Operieren mit Operationen M4 Bestimme durch Überschlagen, welche Zahl dem Ergebnis am nächsten kommt. Kreuze diese Zahl an. a) b) c) d) :

8 Operieren mit Operationen M4 Mach einen Überschlag und schreib deine Überschlagsrechnung und das Ergebnis auf. a) = Ü: _____________________________________ b) = Ü: _____________________________________ c) – = Ü: _____________________________________ d) : 69 = Ü: _____________________________________

9 Operieren mit Operationen M4 Lisa zieht folgende fünf Ziffernkarten: Sie legt mit vier dieser Ziffernkarten zwei zweistellige Zahlen. Dann multipliziert sie diese Zahlen miteinander. Das Ergebnis ist ungefähr Welche Zahlen könnte sie gelegt haben? Schreib deine Rechnung auf. __________ __________ » ____________________ 08257

10 VD10 1 VD10 2 VD10 3 VD VD VD/ Automatisierung des ZR 10 Operieren mit Operationen 1.Schulstufe

11 4+3=_ 3+4=_ 4+_=7 3+_=7 _+3=7 _+4=7 7-3=_ 7-4=_ 7-_=4 7-_=3 _-3=4 _-4=3 4+3=7 3+4=7 7-3=4 7-4=3 Zahlentripel

12 Operieren mit Operationen 2.Schulstufe Mögliche Zugänge Analogieaufgaben auf der Basis eines tragfähigen Stellenwertverständnisses Zusammenhänge zwischen Addition / Subtraktion / Multiplikation / Division Halbschriftliche Verfahren

13 Operieren mit Operationen 2. Schulstufe 382 – 179 = 300 – 100 = – 79 = = – 179 = = – 179 = 382 – 100 = – 70 = – 9 = 203 Beispiel: Halbschriftliche Subtraktion

14 Grenzen der Volksschule Zahlen – Wissen Mengen – Wissen Zahlwörterreihe Z ä h l e n Entwicklung des Zahlbegriffes

15 Grenzen der Volksschule =2 3+_=6 3+2=6 3+4=6 3+9=6

16 Darstellungen einer Zahl Gegeben ist die Zahl 0,035. Aufgabe: Kreuze jene zwei Zahlen an, die der gegebenen Zahl 0,035 entsprechen! Lösung: % 3,5% 0,35% Nachhaltigkeit am Beispiel M8 Lösungshäufigkeit im Pilottest: 53,7 % (AHS u. HS) Pilottestung der Standard-Orientierungsaufgaben; Auftraggeber: Österreichisches Kompetenzzentrum für Mathematikdidaktik, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, 2007

17 Container Für einen (quaderförmigen) Container hat man folgende Abmessungen ermittelt: Länge 6 m, Breite 2,5 m, Höhe 2,5 m. Bei jeder dieser drei Messungen muss man mit einem Messfehler von 1% rechnen. Aufgabe: Wie viele Liter fasst der Container? (Hinweis: V Quader = Länge · Breite · Höhe) Lösung: Der Container fasst zwischen …..…………… und ….…………….. Liter. Nachhaltigkeit am Beispiel M8 Lösungshäufigkeit im Pilottest: 3,7 % (AHS u. HS) Pilottestung der Standard-Orientierungsaufgaben; Auftraggeber: Österreichisches Kompetenzzentrum für Mathematikdidaktik, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, 2007

18 Stromtarif Eine Stromgesellschaft informiert über einen neuen Haushaltstarif: Die monatliche Grundgebühr beträgt 7 Euro, die Verbrauchsgebühr beträgt 13 Cent pro Kilowattstunde. Aufgabe: Erstelle eine Grafik, aus der man den Rechnungsbetrag für einen Monat bei unterschiedlichem Stromverbrauch (bis zu 600 Kilowattstunden) ablesen kann! Nachhaltigkeit am Beispiel M8 Lösungshäufigkeit im Pilottest: 7 % (AHS u. HS) Pilottestung der Standard-Orientierungsaufgaben; Auftraggeber: Österreichisches Kompetenzzentrum für Mathematikdidaktik, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, 2007

19 Nachhaltigkeit am Beispiel M12 Mit Geradengleichungen verständig umgehen können: Hauptform Normalvektorform Parameterform Normale Geraden in allen Formen aufstellen können

20 Nachhaltigkeit am Beispiel M12 Bei Defiziten in diesen Bereichen Es fehlt die Grundlage für viele weitere Kapitel. Wichtig: Erreichen von nachhaltigem Wissen bei grundlegenden Bereichen. Was sind die grundlegenden Bereiche? Wie erreiche ich nachhaltiges Wissen?

21 Veranstaltungshinweis des Regionalen Fachdidaktikzentrums für Mathematik und Geometrie Symposium Sprachkompetenz und Mathematik Montag, 16. November 2009, Uhr 15. Ort: Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3,Meerscheinschlössl 8010 Graz. Eine Kooperation mit den Regionalen Fachdidaktikzentren Deutsch und Inter- kulturalität und dem Fachdidaktikzentrum Deutsch- Geschichte-Latein an der Uni Graz.


Herunterladen ppt "Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie Fortbildungsveranstaltung Mathematikstandards als Orientierung für die Praxis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen