Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zahlen geschickt addieren Referentinnen: Andrea Renninghoff Ann-Kathrin Eschment Alexandra Jakobs Fachwissenschaftliches Seminar unter der Leitung von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zahlen geschickt addieren Referentinnen: Andrea Renninghoff Ann-Kathrin Eschment Alexandra Jakobs Fachwissenschaftliches Seminar unter der Leitung von."—  Präsentation transkript:

1 Zahlen geschickt addieren Referentinnen: Andrea Renninghoff Ann-Kathrin Eschment Alexandra Jakobs Fachwissenschaftliches Seminar unter der Leitung von Prof. Dr. Hochmuth WS 2005/06

2 Gliederung 1. Problemstellung 2. Lösungsmöglichkeiten 3. Gruppenarbeit 4. Vorstellung der Lösungswege durch Seminarteilnehmer 5. Wer trifft die Zahl? – ein Aufgabenformat 6. Einzelarbeit (mit Arbeitsblatt) 7. Vorstellung der Lösungswege 8. Treppen als Beispiel geometrischer Zahlveranschaulichungen 9. Reflexion

3 Summen von Zahlen Was ist Gegenstand? aufeinander folgende natürliche Zahlen aufeinander folgende natürliche Zahlen mit festen Abständen Was wird gemacht? Beziehung der Zahlen und Summen betrachten von bestimmten Ergebnissen mögliche Summen suchen

4 Aufgabe 1 Für welche Zahlen n ist es möglich die Menge Sn = {1, 2,…, n-1, n} in zwei summengleiche Teilmengen zu zerlegen? Summengleich heißt, dass die Summe der Zahlen in der einen Teilmenge gleich der Summe der Zahlen in der anderen Teilmenge ist.

5 Ansatzmöglichkeiten Cuisenaire-Stäbe Pärchenbildung Gesamtsumme bilden

6 Cuisenaire-Stäbe Abb.1

7 Pärchenbildung Abb.2

8 Gesamtsumme bilden Ungerade: keine Zerlegung möglich Gerade: Zerlegung zu finden, falls diese existiert Abb.3

9 Allgemeine Lösung (Muster) Summanden geeignet zusammenfassen 2 Fälle zu unterscheiden: 1. Summen mit gerader Anzahl von Summanden 2. Summen mit ungerader Anzahl von Summanden

10 Fall 1: Gerade Anzahl von Summanden Pärchenbildung Abb.4 Abb.5

11 Fall 1: Gerade Anzahl von Summanden Summe = Produkt von Pärchenanzahl und Pärchensumme Pärchenanzahl beträgt dabei die Hälfte der Summandenanzahl Pärchensumme bildet sich aus dem ersten und letzten Glied

12 Fall 2: Ungerade Anzahl von Summanden Es gibt Mittelzahl (MZ) Überschuss zu der symmetrisch zur MZ liegenden Partnerzahl hinzugefügt Summe mit lauter gleichen Summanden: = = 9 · 5 = 45 Summe = MZ · Summandenanzahl

13 Verallgemeinerung Auf arithmetische Reihen übertragbar Abb.6 Abb.7

14 Für welche n gerade /ungerade Summe? Abwechselnd Addition gerader und ungerader Summanden ungerade Anzahl ungerader Summanden: Gesamtsumme ungerade Anzahl gerade: Gesamtsumme gerade GSS abwechselnd zwei mal gerade und zwei mal ungerade

15 Gerade Gesamtsumme 1. N ist ein Vielfaches von 4, d.h. n = 4k, =>2k summengleiche Pärchen zu bilden 2. Ist n um 1 kleiner als ein Vielfaches von 4,d.h. n=4k–1, werden die ersten drei Summanden zusammengefasst. Rest: Fall 1 Abb.8 Abb.9

16 Gruppenarbeit A2: Summengleiche Teilmengen einer Menge aufeinander folgender gerader natürlicher Zahlen {2,4,…,2n-2,2n} A3: Summengleiche Teilmengen einer Menge aufeinander folgender ungerader natürlicher Zahlen{1,3,…2n-3,2n-1} A5: Summen von zwei, drei, vier aufeinander folgender Zahlen

17 Wer trifft die 50? – Erläuterung des Aufgabenformats Es wird eine Start- und eine Additionszahl gewählt. 2. Kästchen: Summe aus Start- und Additionszahl weitere Kästchen: Summe aus der Zahl im vorhergehenden Kästchen und der Additionszahl, bis 5 Kästchen voll sind. In das letzte Kästchen wird die Summe der ersten 5 Kästchen eingetragen. Aufgabe: Finde Kombinationen aus Start- und Additionszahl, bei denen die Zielzahl 50 ist. Additionszahl +

18 Geschickt addieren durch Einsatz von Treppen Arithmetische Reihe (d=3): 107= Diese Operation (Ausgleich um die Mittelzahl) kann auch durch Treppen veranschaulicht werden: Und andersherum?

19 Reihenbildung durch Einsatz von Treppen Z=90 Darstellbar als Produkt von: 910 Bzw. als Summe von: Wie könnte man 90 noch als Treppenmuster darstellen, wenn d konstant sein soll?

20 Reihenbildung durch Einsatz von Treppen Z=90 2. Möglichkeit (d=2):3. Möglichkeit (d=3): Bisher wurden nur Beispiele erwähnt, in denen eine ungerade Anzahl von Summanden vorlag. Ist es ein Problem, wenn kein Mittelwert direkt existiert?

21 Geschickt addieren durch Einsatz von Treppen Beispiel: d= Naheliegend: Pärchenbildung

22 Geschickt addieren durch Einsatz von Treppen Aber auch hier kann ein Mittelwert ermittelt werden, nämlich: (11+13) : 2=12 [(11+13) : 2] 8=96 Diese Operation (Ausgleich um die MZ) kann ebenso durch Treppenmuster veranschaulicht werden: Summe

23 Reihenbildung durch Einsatz von Treppen Z=72 Darstellbar als Produkt von: 612 Bzw. als Summe von:

24 Reihenbildung durch Einsatz von Treppen Z=72 2. Variante: 3. Variante:

25 Geschickt addieren durch zweifache Summierung - Was heißt das? summiert 7 20= : 2=70 Summe der Reihe: 70, da Wie würde diese Rechnung mit Treppen veranschaulicht werden?

26 Literaturangabe: Müller, Gerhard N., Steinbring, Heinz, Wittmann Erich Ch. (Hg.): Arithmetik als Prozess, Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung GmbH, Seelze, 2004


Herunterladen ppt "Zahlen geschickt addieren Referentinnen: Andrea Renninghoff Ann-Kathrin Eschment Alexandra Jakobs Fachwissenschaftliches Seminar unter der Leitung von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen