Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 2 BiVo FAGE 2009 Anwendung Instrumente Kompetenzüberprüfung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 2 BiVo FAGE 2009 Anwendung Instrumente Kompetenzüberprüfung."—  Präsentation transkript:

1 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 2 BiVo FAGE 2009 Anwendung Instrumente Kompetenzüberprüfung

2 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Kompetenznachweise Aufgaben, Verantwortung Lernort überbetrieblicher Kurs ÜK Lernort Berufsfachschule Lernort Betrieb Berufliche Handlungskompetenz Lernenden Standortbestimmungen Kenntnisse, Fähigkeiten, Haltungen Prüfung von Kompetenzen Standortbestimmungen Kenntnisse, Wissen, Haltungen Rückmeldungen Fähigkeiten, Haltungen Lead für Kompetenzenbeurteilung liegt beim Lehrbetrieb!

3 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Keine Vorgabe von fixen Zeitpunkten. Der Nachweis kann während dem Semester punktuell erfolgen und/oder gegen Ende des Semesters. Der Entscheid über die Termine liegt beim Lehrort. Elemente Standortbestimmung Kompetenznachweise

4 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Bildungsplan mit 41 Kompetenzen 9 davon sind allgemeine Kompetenzen mit einem Querschnitts-Charakter: Kompetenzbereiche 1 und 2, die Kompetenz 3.1 und die Kompetenzbereiche 13 und 14. Die Ressourcen (Kenntnisse, Fähigkeiten, Haltungen) dieser allgemeinen Kompetenzen wiederholen sich regelmässig in den konkreten Kompetenzen. Darum werden sie nicht für sich alleine geprüft. Kompetenzüberprüfung erfolgt im Rahmen der restlichen 32 Kompetenzen. Elemente Standortbestimmung Kompetenznachweise

5 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Insgesamt stehen 32 prüfbare konkrete Kompetenzen zur Verfügung. Von diesen werden 80% bzw. 26 Kompetenzen durch Kompetenznachweise geprüft. Im ersten Semester werden 3 Kompetenzen überprüft im zweiten Semester 5 Kompetenzen Im dritten Semester bis zum fünften Semester jeweils 6 Kompetenzen. Die gleiche Kompetenz wird nur einmal überprüft. Die Staffelung erfolgt gemäss dem Bildungsprogramm. Elemente Standortbestimmung Kompetenznachweise

6 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) KOMPETENZNACHWEIS Beurteilung Die Beurteilung erfolgt aufgrund von Beobachtungs- situationen bezogen auf die Kompetenz. Die Beurteilung erfordert mindestens eine konkrete Situationsbewältigung im Berufsalltag durch die Lernende, welche durch die Beurteilende direkt beobachtet wird. Geprüft werden Kompetenzen und nicht der Arbeitsprozess. Kompetenzen sind dann vorhanden, wenn die zugehörigen Ressourcen (Bildungsplan) in der konkreten Situation mobilisierbar vorhanden sind.

7 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) KOMPETENZNACHWEIS Hilfsmittel: Die Ressourcenliste der Situationsbeschreibung (Bildungsplan), sowie die im Modell-Lehrgang beschriebenen Haltungen und Fähigkeiten in der Praxis können zur Einschätzung der Situationsbewältigung durch die Lernende beigezogen werden. Noten Die Bewertung erfolgt anhand der im Bildungsplan vorgegebenen Notenskala. Es werden ganze oder halbe Noten gegeben. Noten 6 sehr gut Note 5 gut Note 4 genügend Noten 3 schwach Note 2 sehr schwach Note 1 unbrauchbar

8 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) KOMPETENZNACHWEIS Prüfplan Kompetenznachweise Excel oder Word-Dokument 1.Kompetenzen Katalog zum auswählen 2.Feld um Note einzutragen 3.Feld für Bemerkung, Begründung 4.Feld für Datum und Name der prüfenden Person Excell Formular überprüft automatisch und zeigt an: Anzahl ausgewählte Kompetenzen Notenberechnung für ERFA. Link Prüfplan

9 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) KOMPETENZNACHWEIS - Prüfplan Link Prüfplan

10 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Die Berufsbildnerin bezeichnet im Formular Prüfplan zu Beginn des Semesters oder Praktikums die zu prüfenden Kompetenzen und das Semester, in welchem diese geprüft werden sollen. Der Zeitpunkt des Kompetenznachweises ist innerhalb des bezeichneten Semesters frei. Er kann nach den betrieblichen Gegebenheiten festgesetzt werden. Die zu prüfenden Kompetenzen werden dann geprüft, wenn im Betrieb eine geeignete Situation verfügbar ist. Die Kompetenzen können einzeln oder, wenn die Situation dies zulässt, gebündelt geprüft werden. Die gleiche Kompetenz wird nur einmal geprüft. KOMPETENZNACHWEIS AUSFÜHRUNG

11 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) ERFA Notenberechnung Kompetenznachweise 1.Sem: 3 Kompetennachweise = 3 Noten: Summe der 3 Noten geteilt durch 3 = Sem. Note 1 2.Sem: 5 Kompetenznachweise = 5 Noten: Summe der 5 Noten geteilt durch 5 = Sem. Note 2 3.Sem: 6 Kompetenznachweise = 6 Note: Summe der 6 Noten geteilt durch 6 = Sem. Note 3 4.Sem: 6 Kompetenznachweise = 6 Noten: Summe der 6 Noten geteilt durch 6 = Sem. Note 4 5.Sem: 6 Kompetenznachweise = 6 Noten: Summe der 6 Noten geteilt durch 6 = Sem. Note 5 Berechnung ERFA Note für QV = Summe der Semesternote 1 – 5 geteilt durch 5 = ERFA Note

12 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Notenberechnung Rundungsregeln für Semesternote und ERFA Note Rundungsregeln halbe oder ganze Noten: 4.01 – 4.24 = – 4.49 = – 4.74 = – 4.99 = 5.0 Wo auf ganze oder halbe Noten gerundet wird können die Rundungen mit entsprechender Begründung und Gewichtung aus zur nächsten halben oder ganzen Note nach unten gerundet werden z. Bsp = 4.0 oder 3.5. (mit entsprechender Begründung)

13 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) KOMPETENZNACHWEIS Bestehensnorm Die Kompetenznachweise sind während der Ausbildung nicht wiederholbar. Die betrieblichen Kompetenznachweise sind als Einzelbewertung nicht Rekurs fähig. Gegen die für das Qualifikationsverfahren ermittelte Erfahrungsnote kann rekurriert werden (gemäss jeweiliger kantonaler Regelung).

14 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) KOMPETENZNACHWEIS Erfassung der Noten Die Noten der Komptenznachweise und die Semesternote für die ERFA müssen im Lehrbetrieb erfasst bzw. gesammelt werden (Bildungsbericht und/oder Prüfplan ablegen). Die Noten müssen für die ERFA Note im QV erst im 6. Semester dem Amt (Prüfungsleiterin) abgeliefert werden. Bei Lehrvertragsauflösung während der Ausbildung müssen die Noten dem Amt kommuniziert werden (falls Lehrvertragsfortsetzung mit einem neuen Lehrbetrieb) Nach dem 1. Ausbildungsjahr findet eine Überprüfung der Erfassung der Noten der Kompetenznachweise in den ERFA Gruppen (Spitäler, Heime, Spitex) statt.

15 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Schullehrplan 1. Semester Übersicht der verschiedenen Situationen Situationsblock 1 4 Lektionen pro Woche Situationsblock 2 4 Lektionen pro Woche Situationsblock 3 3 Lektionen pro Woche 2.1: Hygiene und Sicherheit (18L)14.2: Führung (10L)8.2: Unterstützung bei der Ernährung (29L) 9.1: Wäsche und Kleidung (36L)12.2: Logistik (15L)10.1: Haushalt (20L) 3.3: Bewegung (18L)12.3: Wartung von Geräten und Mobiliar (15L) 1.1: Beziehungsgestaltung (5L) 3.2: Körperpflege (20L) 7.1: Alltagsgestaltung (12L) Total: 72 Lektionen Total: 54 Lektionen Synthese: Vernetzung aller Situationen (6L) Situation 13.1: Arbeitsorganisation (5L) Total: 11 Lektionen Reflexion: Arbeiten mit Lernjournal Situation 14.1: Lernen (5L) Total: 11 Lektionen


Herunterladen ppt "Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 2 BiVo FAGE 2009 Anwendung Instrumente Kompetenzüberprüfung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen