Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern PROFIS: Programm Führungskompetenz in Schulen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SCHULEWIRTSCHAFT Bayern PROFIS: Programm Führungskompetenz in Schulen."—  Präsentation transkript:

1 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern PROFIS: Programm Führungskompetenz in Schulen

2 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Ausgangspunkt PROFIS - Programm Führungskompetenz an Schulen wurde 2004 im vom Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Bayern entwickelt. Ausgangspunkte waren das Schwerpunkt Thema Führung und der Wunsch Schulleiterinnen und Schulleiter bei der Weiterentwicklung ihrer Schule zu unterstützen. In der freien Wirtschaft ist die Qualifizierung, Begleitung und Beratung für Führungskräfte fast selbstverständlich. Schuleiter können nur selten auf eine solche Unterstützung bauen. Anspruch war ein Programm zu entwickeln, dass Schulleiterinnen und Schulleiter in ihrer konkreten Führungsaufgabe begleitet und die Vernetzung zur Wirtschaft fördert. Mittlerweile wird das Programm auch in Berlin angeboten.

3 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern PROFIS: Das Programm im Überblick Start Ende PROFIS - LeadershipCircle PROFIS – Partnerschaft in Führung Kontakte zum Arbeitskreis SCHULE WIRTSCHAFT Erfahrungsaustausch Startworkshop 11 Abschlussworkshop PROFIS Programm Führungskompetenz in Schulen bietet bayerischen Schulleiterinnen und Schulleitern ein Jahr Begleitung und Coaching. Das Programm besteht aus unterschiedlichen sich ergänzenden Elementen. Die Coaching-Gruppen haben eine größe von 16 Teilnehmern.

4 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern SCHULEWIRTSCHAFT ist ein Netzwerk, in dem durch konstruktives Miteinander Lösungen zu aktuellen Herausforderungen erarbeitet werden. In den rund 100 lokalen Arbeitskreisen in Bayern engagieren sich Lehrkräfte sowie Vertreter aus Unternehmen ehrenamtlich und sorgen für einen partnerschaftlichen Brückenschlag zwischen Schule und Wirtschaft. Die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT sind in einem Netzwerk auf Bundesebene eingebunden. Insgesamt gibt es bundesweit 15 Landes- arbeitsgemeinschaften SCHULEWIRTSCHAFT mit insgesamt 450 lokalen Arbeitskreisen.

5 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Drei Aufgabenarten im integralen Führungsmodell Führungsverständnis 1.Fachaufgaben 2.Managementaufgaben 3.Führungsaufgaben

6 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Die 4 Perspektiven der integralen Theorie Führungsverständnis 1. Perspektive - Innere Aspekte des Individuellen: Persönlichkeit, Psyche 2.Perspektive - Äußere Aspekte des Individuellen: Verhalten, Auftreten 3.Perspektive - Innere Aspekte des Kollektiven: Kultur und Beziehungen 4. Perspektive - Äußere Aspekte des Kollektiven: Systeme, Prozesse und Strukturen

7 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Die integral lösungsorientierten Grundhaltungen Führungsverständnis 4 integrale Perspektiven: Sinn, Entwicklung und Integrität des Ganzen Mich als Person weiterentwickeln Meinen Platz einnehmen Andere stärken und einbeziehen Leistung, Alter und Erfahrung anerkennen Gefühle zulassen und zeigen – authentisch handeln Lösungsraum schaffen und Lösungen entdecken

8 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Leadershipcircle Gruppencoac hing Einzelcoachin g Telefonkonfer enz LeadershipCircle Gruppencoac hing Einzelcoachin g Telefonkonfer enz Gruppencoac hing Einzelcoachin g Telefonkonfer enz Gruppencoac hing Einzelcoachin g Telefonkonfer enz 4 Monate Begleitung mit einer Kombination von Coachingelementen Buddysystem, Hausaufgaben und Lerntagebuch

9 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Die Grundannahme wir lernen immer im Umgang mit anderen Menschen – ein Leben lang Partnerschaft in Führung Das Konzept: Partnerschaft, zwischen einer Führungskraft aus einem Unternehmen und einem Schulleiter im Sinne eines Crossmentoring Voraussetzung: Bereitschaft und regionale Nähe Aufgabe: gegenseitiger Austausch über Fragen ihrer Arbeitssituation und ihrer persönlichen beruflichen Entwicklung Unterstützung: Matching, Leitfäden, Start- und Abschlussworkshop, Beratungsangebot Wichtig: Selbstständigkeit und Selbstverantwortlichkeit der Partner

10 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Ergebnis Seit dem ersten Durchlauf von PROFIS-Programm Führungskompetenz in Schulen im Jahr 2005 haben bereits über 200 Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Wirtschaftspartner teilgenommen. Die Ergebnisse wurden quantitativ und qualitativ evaluiert. Insgesamt wird das Programm sehr positiv bewertet. Wichtigste Erkenntnisse: Durch PROFIS werden die Führungskompetenzen nachweisbar und über die Zeit stabil weiterentwickelt. Die erworbenen Kompetenzen führten zu einer statistisch nachgewiesenen Wirkung in der Schule. Die Wirtschaftspartner empfinden das Projekt als nützlich und empfehlen es ihren Kollegen weiter. Die Schulleiter haben die Partnerschaft mit ihrem Wirtschaftspartner als nützlich und wertvoll erlebt.

11 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen. Vorboten dessen, was wir zu leisten im Stande sind. Johann Wolfgang von Goethe

12 SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Kontakt Elisabeth Schmid Geschäftsführerin SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Dr. Katrin Hinzdorf Dipl. Psychologin und Coach Sophus GmbH Kontakt: Infanteriestraße München Tel. 089/44108 – 130 Fax.: 089/44108 – 195 Mail:


Herunterladen ppt "SCHULEWIRTSCHAFT Bayern PROFIS: Programm Führungskompetenz in Schulen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen