Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Billiger.de. DAS KONZEPT, DIE GRUNDIDEE Veranschaulichung des mathematischen Begriffs Zahlenraum Für jede Zahl ein geometrisch dargestellter Zahlengarten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Billiger.de. DAS KONZEPT, DIE GRUNDIDEE Veranschaulichung des mathematischen Begriffs Zahlenraum Für jede Zahl ein geometrisch dargestellter Zahlengarten."—  Präsentation transkript:

1 billiger.de

2 DAS KONZEPT, DIE GRUNDIDEE Veranschaulichung des mathematischen Begriffs Zahlenraum Für jede Zahl ein geometrisch dargestellter Zahlengarten Für jede Zahl eine charakteristische Zahlenpuppe, die den Anzahlaspekt der Zahl repräsentiert Für jede Zahl extra ein Märchen, ein Lied Zahlenspiele und Aktivitäten Ein Projekt für die Zahlen von 1 bis 10, Zahl der Woche

3 Für jede Zahl ein geometrisch dargestellter Garten kita-maschen-heide.drk-ekharburg.de

4 pestalozzikita.de

5 ifvl.de

6 Ifvl.de

7 Verschiedene Aspekte einer Zahl Anzahlaspekt Ordnungsaspekt Operatoraspekt Eins-zu-Eins Zuordnungen Unveränderlichkeit (Invarianz) Zahlzerlegung Umkehrbarkeit (Reversibilität)

8 Ganzheitliche Förderung Subjektseite - das ganze lernende Kind Objektseite - das ganzheitliche Lernen Förderungsgebiete: grundlegende Elemente der elementaren Mathematik Wahrnehmung, Merkfähigkeit, Motorik, Konzentration, Ausdauer, Kreativität, Gedächtnisleistung, Musikalität und vor allen die Sprache

9 Sprachförderung Bei allen Aktivitäten spricht Sprache eine zentrale Rolle passive Sprachfähigkeit - Sprachverständnis aktive Sprachfähigkeit - Ausdrucksfähigkeit

10 Förderung schulischer Vorläuferkompetenzen Förderung der Schlüsselkompetenzen bereitet eine erfolgreiche Schullaufbahn in allen Unterrichtsfächern

11 Wissenschaftlich fundiert Methodische Ideen des Projekts aus drei Wissenschaftsbereichen: Neurodidaktik (Lernen in Verbindung mit der Pädagogik) Elementarpädagogik (Entwicklungspsychologie in Verbindung mit Pädagogik) Didaktik der elementaren Mathematik

12 Gärten von 4 und 5 szekelysarolta

13 Lernfelddidaktik Das lernende Kind im Mittelpunkt des Lernprozesses

14 Blickwinkel Kind Das Konzept geht aus den Interessen und Bedürfnissen der Kindergartenkinder aus. Nicht die Defizite sondern ihre Kompetenzen stehen im Mittelpunkt.

15 Großer Lernspaß Humor, Bewegung, Abwechslung, Spannung, märchenhafter Charakter

16 Offenes Konzept.ein methodisches Rahmenkonzept. kann situativ angepasst werden den -verschiedenen Niveaus der Kinder -soziokulturellen Voraussetzungen, -finanziellen Bedingungen

17 Einfache Umsetzbarkeit Viel Raum für Kreativität und Eigeninitiative Auch einzelne Elemente können in den normalen Kindergarten-Tagesablauf integriert werden

18 Die wesentlichen Elemente des Zahlenlandes Die Zahlenstadt, Zahlengärten, Zahlenhäuser, Zahlenweg Zahlentürme oder kleine Gegenstände, die zur Zahl passen, Zahlenpuppen, Zahlenkobold, Zahlenfee, Zauberspruch, Zahlenlieder, Zahlenmärchen, Zahlenspiele und Aktivitäten

19 Unsere Mini-Zahlenstadt selbst gebastelt szekelysarolta

20 Auf dem Zahlenweg zwischen 6 und 4 szekelysarolta

21 Zahlentreppe herkenrather-farbkleckse.de

22 schule-am-rothenberg.de

23 Unser Konzept: Familien machen mit Sag es mir und ich werde es vergessen, zeig es mir und ich werde es vielleicht behalten, lass es tun und ich werde es können. Goethe Zielgruppe Eltern Eltern werden als die ersten Erzieher ihrer Kinder ernst genommen und in die pädagogische Arbeit einbezogen. Zielgruppe Kinder Hausaufgaben- mit der Familie sammeln, basteln szekelysarolta

24 Unsere Erfahrungen, Erfolge Zielgruppe Eltern Steigerung der Transparenz durch Informationsaustausch Häufigere Elterngespräche - Entwicklung des Erziehungspartnerschafts Größerer Einblick in die pädagogische Arbeit und Methoden durch Schaffung von Möglichkeiten der Mitwirkung Zielgruppe Kinder Mehr Eigenverantwortung durch die sogenannten Hausaufgaben: Erweiterung mathematischer Kompetenzen Sprachkompetenzen verbesserten sich Konzept Familien machen mit lebt weiter Alle Beteiligten des Projekts haben Spaß daran gehabt szsss szekelysarolta

25 Danke für die Aufmerksamkeit! WER AUFHÖRT BESSER ZU WERDEN, HAT AUFGEHÖRT GUT ZU SEIN. Literaturhinweise: Friedrich, G. u. Galgóczy, V.: Komm mit ins Zahlenland zusammengestellt von szekelysarolta


Herunterladen ppt "Billiger.de. DAS KONZEPT, DIE GRUNDIDEE Veranschaulichung des mathematischen Begriffs Zahlenraum Für jede Zahl ein geometrisch dargestellter Zahlengarten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen