Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jedes bewußte Tun ist Yoga! Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jedes bewußte Tun ist Yoga! Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt."—  Präsentation transkript:

1 Jedes bewußte Tun ist Yoga! Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt

2 Was ist Yoga? Yoga stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit und bedeutet soviel wie vereinen, verbinden, zusammenfügen. eine ganzheitliche Entspannungstechnik, die ca Jahre alt ist eine Form der Verbindung mit seinem Inneren die Zusammenarbeit von Körper, Seele und Geist eine bewußte Wahrnehmung der eigenen Person, der Gedanken und Gefühle das Erfahren und Erweitern eigener Grenzen

3 Vor Tausenden von Jahren wurde Yoga in Indien durch Beobachtung der Umwelt entwickelt. Die Menschen erkannten, dass der Kreislauf der Jahreszeiten, die Phasen des Mondes und das Geschehen in der Natur uns Menschen in unserem Rhythmus und unserer Energie beeinflussen. Dies ergaben Inspirationen zu Übungen und Haltungen, durch die körperliche Beweglichkeit gesteigert, Muskeln gestärkt, Organkräfte harmonisiert und Geist und Gedanken beruhigt werden.

4 Kinderyoga und Persönlichkeitsentwicklung nimmt international gesehen einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Yogaübungen führen Kinder zu einem guten Körpergefühl, fördern alle Sinne, verbessern die Wahrnehmung und tragen zur Entwicklung eines gesunden Selbstbewußtseins bei. Sie können so lernen, ihre Befindlichkeit selbst zu steuern. Konzentriertes Wiederholen von Yogaübungen bewirkt psychisches, physisches und mentales Wohlbefinden. Es besteht kein Wettbewerb oder Konkurrenz- Denken im Gegensatz zu konstantem sich bewähren. Jedes Kind findet seinen eigenen Rhythmus, lernt seine Grenzen kennen und erzielt immer wieder neue persönliche Erfolge. Dies führt zu Selbständigkeit und Steigerung des Selbstwertgefühles und bewirkt ein faires soziales Miteinander. Schüchternen Kindern wird geholfen, ihren Gefühlen und Ideen Ausdruck zu verleihen sowie persönliche Grenzen zu erforschen und zu überschreiten. Aktive Kinder finden durch Yoga Unterstützung im Erzielen innerer Ruhe und Entspannung. Das Urziel der yogischen Philosophie ist es, Meister des eigenen Lebens zu werden.

5 Yogaübungen unterstützen Kinder auf dem Weg: zu einer höheren Konzentrationsfähigkeit zu einem verbesserten Wahrnehmungssinn zu einer verbesserten Körpermotorik zur bewußten Atemwahrnehmung zu einer besseren Haltung und mehr Beweglichkeit zu einem gestärkten Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein zur Kräftigung der Muskulatur zu Aufmerksamkeit und Anerkennung für Andere zur Entdeckung der eigenen Kreativität zur Akzeptanz der eigenen Grenzen

6 In der Arbeit mit Kindern bietet Yoga neue Entfaltungs- und Entwicklungschancen. Im Kind ist alles angelegt, was spielerisch durch Körper-, Konzentrations- und Atemtechniken gefördert werden kann. In den Einheiten versuchen wir stets alle Sinne anzusprechen, sodass sich die Kinder ganzheitlich Erfahren. Diese Art des Lernens mit allen Sinnen, gibt dem Leben Sinn. Durch die sinn-volle Auseinandersetzung mit ihrem Körper und Geist lernen sie schon früh, sich selbst und andere zu akzeptieren und wertzuschätzen. Diesen Schwerpunkt setzt bei uns im Kindergarten die Kinderbetreuerin Barbara Hadl.


Herunterladen ppt "Jedes bewußte Tun ist Yoga! Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen