Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Titre principal Energieeffizienz bei Grossprojekten Konkrete Beispiele zu einem globalen Megatrend Alec v.Graffenried Lösungen für eine anspruchsvolle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Titre principal Energieeffizienz bei Grossprojekten Konkrete Beispiele zu einem globalen Megatrend Alec v.Graffenried Lösungen für eine anspruchsvolle."—  Präsentation transkript:

1 Titre principal Energieeffizienz bei Grossprojekten Konkrete Beispiele zu einem globalen Megatrend Alec v.Graffenried Lösungen für eine anspruchsvolle Welt

2 - Was ist nachhaltiges, energieeffizientes Bauen… das?

3 - Nachhaltiges Bauen… oder das?

4 - Nachhaltiges Bauen… oder das?

5 - Nachhaltiges Bauen… ist nicht nur das!

6 - Energieeffizienz Die Forderung nach Energieeffizienz besteht überall!

7 - Paris la Défense: Tour First (CB 31)

8 - Tour First (CB 31)- Paris Eckdaten Neu 218 Meter hoch (damit höchster Turm in Frankreich) Neu 50 Stockwerke Bau 10 zusätzliche Stockwerke Vergrösserung der Stockwerke Neue Fensteröffnungen (= mehr Licht und Einlass von Sonnenwärme) Schutz gegen Hitze durch eine Hülle aus Doppelverglasung gegen Süden Optimierung der Raumaufteilung Optimierung des Energieverbrauchs (-28%)

9 - Tour First - Paris HQE Zertifiziert (Haute Qualité Environnementale, kein Energielabel) Einfluss auf Umwelt Begrenzung im Verbrauch der natürlichen Resourcen Sicherheit auf der Baustelle Abfalltrennung und Recycling (Ziel: 60% Recycling) Saubere Baustellen Rücksicht auf die Nachbarn

10 - Blick nach Deutschland 1995 Der Bundestag in Berlin- ein Projekt Nachhaltiger Bauweise Beim Bau wurden umweltschädliche Technologien vermieden und alternative Methoden der Energiegewinnung bevorzugt. Ziel: das ökologische Gleichgewicht wieder herstellen und überschüssige Energien recyceln statt zu vergeuden.

11 - Reichstag – Berlin Heizung und Elektrizität: Blockheizkraftwerke mit Agrodiesel (Raps) Strom: 3600m2 Photovoltaik Heizen und kühlen wird durch überschüssige Energie gewährleistet Wärmespeicherung Im Untergrund 80% des Strombedarfs wird durch Eigenproduktion gedeckt Reduzierung der CO2- Emissionen von 7000 Tonnen jährlich auf 450 Tonnen

12 - Hintergrund: Erneuerbare Energien

13 : 15% Marktanteil

14 - Blick nach Deutschland

15 - Geringe Kostenauswirkungen

16 - Blick nach Deutschland - Frankfurt

17 - Bilanz des Umbaus der Green Towers Auskernung, weitgehendes Recycling Effizientere Grundrisse Stromverbrauch : -55% Heizenergie: - 67% (-9 GWh/a) Wasserverbrauch: - 43% CO2-Austoss: t/a (-55%) Heizen mit Fernwärme WW solar (50%)

18 - Aktuelle Grossprojekte Skyline Tower München Architekt Helmuth Jahn Verbrauch ca. 50 kWh/m2/a Für Goldlabel DGNB vorgesehen

19 - Umweltbundesamt Dessau Fertigstellung 2005 BGF m2 Einsatz erneuerbarer Energien Verbrauch ca. 50 kWh/m2 Goldlabel DGNB

20 - Oesterreich: Power Tower Power Tower Linz 2008 Sitz Energie AG Oberösterreich Grösstes Passivhaus der Welt: BGF m2 Heizen mit Erdwärme Kühlen mit Erdkälte Erdtiefsonden/Fundamentpfähle 1 kWh Strom bringt ca. 4 kWh Wärme bzw. Kälte Strom mit 638m2 Photovoltaik an der SW Fassade Produktion: Ca kWh/a Projekt Weber Hofer, Zürich

21 - Blick über den Teich! Hearst Building New York 182 Meter hoch / 42 Stockwerke Auf dem Originalgebäude aufgebaut Dreieckskonstruktion = benötigt 20% weniger Stahl Verwendung von 80% Recycling - Stahl 25% weniger Energieverbrauch Gilt z.Z. als umweltfreundlichstes Gebäude in New York (LEED platin)

22 - LEED LEED: Leadership in Energy and Environmental Design Wachstumsraten LEED USA % Obama Effekt! Der Fokus wird sich weiter in den Altbau verschieben Einsatz wassersparender Technologien Das (höchste) LEED Platin Label wird auch zulegen, da die Anwendung üblicher wird und damit die Mehrkosten gesenkt werden können Anwendung von Solarstrom durch steuerliche Anreize weiter gefördert Vermehrt Einsatz europäischer Technologien in USA

23 % umweltfreundliche Energie, davon 60% durch Sonnenkollektoren Über 20% der Baumaterialien sind recycled Die Toilettenräume benötigen 40% weniger Wasser als andere gleichrangigen Banken Die Abfälle werden getrennt Für LEED Platin vorgesehen Bank of America – New York

24 Einwohner 6 Millionen m2 100% Erneuerbare CO2 Neutral Zero Waste Autofrei Masdar Abu Dhabi

25 - Zurück nach Frankreich Tour Mozart Fläche: m2 – Mitarbeitende 200 m2 Fahrrad-Parkplätze 525 Auto-Parkplätze Passive Fassade mit zusätzlicher thermischer Hülle Natürliche Beleuchtung (min. 50% Sonne) Solarzellenpanels Regenwasserkollektoren Ventilation der Sitzungszimmer gemäss Besetzung angepasst

26 - Green Office - Meudon BGF m2 Reduktion Energieverbrauch 60% Dieses Gebäude wird ausschliesslich mit erneuerbaren Energien betrieben. Produktion: 64 Kwh/m2/Jahr Gesamtverbrauch: 61 Kwh/m2/Jahr Die Energieerzeugung entsteht dank photovoltaischer Panele sowie einem Blockheizkraftwerk, das mit Biomasse gespeist wird

27 - Grenelle de lenvironnement 2007 lancierter Politikdialog zur Umwelt 2 Ziele: - Faktor 4: Reduktion Treibhausgase von auf 25% - Frankreich soll bis 2020 in der EU führend sein betr. CO2 Reduktion Label « Basse consommation » ab 2010 (öff. Bauten) bzw für Neubau Label « Energie positive » ab 2020 für Neubau Analyse (Energieaudits) aller öff. Bauten bis 2010, Renovationen eingeleitet bis 2012 Renovation Sozialwohnungen, mit Priortät Energieschleudern (>230 kWh/m2)

28 - CH: Energieallianz Was haben diese Leute gemeinsam?

29 - CH: Energieallianz Vertreterinnen und Vertretern aller grossen Parteien Wollen den Energieverbrauch senken Energieeffizienz erhöhen mittels Schaffung sinnvoller Anreize für energetische Gebäudesanierungen. Sofortmassnahmen Steuerliche Anreize Teilzweckbindung der CO2-Abgabe zur Förderung von energetischen Gebäudesanierungen Zusammenstellung von sofort umsetzbaren Massnahmen zur Förderung energetischer Gebäudesanierungen vom Bundesrat fordern

30 - CH: Energieallianz Ziel Die Schweiz erobert sich ihre Leaderposition zurück… YES, WE CAN!!

31 - DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT !


Herunterladen ppt "Titre principal Energieeffizienz bei Grossprojekten Konkrete Beispiele zu einem globalen Megatrend Alec v.Graffenried Lösungen für eine anspruchsvolle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen