Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Scuola Primaria; Argomento: Primi passi - Statistico (30/09/2013); Pacchetto: P.B.2 Die ersten Schritte bei der Entdeckung der Statistik WAS MACHT EIN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Scuola Primaria; Argomento: Primi passi - Statistico (30/09/2013); Pacchetto: P.B.2 Die ersten Schritte bei der Entdeckung der Statistik WAS MACHT EIN."—  Präsentation transkript:

1 Scuola Primaria; Argomento: Primi passi - Statistico (30/09/2013); Pacchetto: P.B.2 Die ersten Schritte bei der Entdeckung der Statistik WAS MACHT EIN STATISTIKER? Übersetzung: / Tradotto da:

2 INHALT 1) 1)Die statistische Erhebung; 2) 2)Die Phasen einer Erhebung; 3) 3)Der Erhebungsplan; 4) 4)Die Datenerhebung; 5) 5)Die Verarbeitung und Verbreitung der Daten. Übersetzung: / Tradotto da:

3 Statistische Erhebung Summe aller Schritte, die uns ermöglichen, die Merkmale der Einheiten zu erfassen, welche eine bestimmte Grundgesamtheit bilden. Was ist eine statistische Erhebung

4 Die «Grundgesamtheit» ist die Gesamtheit der einzelnen Untersuchungselemente, auf welche sich das Phänomen bezieht und über welche die Daten gesammelt werden (z.B. Schüler einer Schule, Arbeiter einer Fabrik, Bücher einer Bibliothek). Jedes einzelne Element der Grundgesamtheit heißt Erhebungseinheit (z.B. jeder Schüler dieser Schule, jeder Arbeiter dieser Fabrik, jedes Buch dieser Bibliothek). Grundgesamtheit

5 Wichtig… Es ist notwendig, das kollektive Phänomen, das untersucht werden soll, genau zu bestimmen und anzugeben, welche besonderen Aspekte analysiert werden sollen (z.B. Anzahl der Geborenen in einem Jahr, Anzahl der Hochzeiten in einem Monat).

6 Die statistische Erhebung erfolgt in mehreren Phasen: Phasen der Erhebung Untersuchung des Problems und Entwurf der Forschung: der Erhebungsplan; Datensammlung und nachfolgende Klassifizierung; Verarbeitung und Verbreitung der statistischen Daten.

7 1.Die Erhebungseinheiten definieren, die zur Grundgesamtheit gehören, die untersucht werden soll Grundvoraussetzung, um eine Erhebung bestens durchzuführen Der Erhebungsplan sieht folgende Punkte vor

8 2. Festlegen, welche Merkmale für jede Erhebungseinheit erhoben werden sollen Die Merkmale einer Erhebungseinheit können vielfältig sein. Deshalb muss man die Merkmale aussuchen, die für den Zweck der Forschung richtig und interessant sind. Die Merkmale können quantitativ (Alter, Größe, Einkommen) oder qualitativ (Augenfarbe, Staatsbürgerschaft, Geschlecht) sein. Erhebungsplan Größe Augenfarbe Haarfarbe Gewicht

9 3. Die zeitlichen und räumlichen Grenzen auswählen und bestimmen Die räumliche Grenze gibt das Gebiet an, in dem sich die Erhebungseinheiten befinden müssen (z.B. Region, Stadt). Die zeitliche Grenze betrifft die Dauer der Erhebung (z.B. ein Jahr, ein Monat) und den Zeitraum (z.B. Frühjahr, Winter). Erhebungsplan

10 4.Den Umfang der statistischen Erhebung festlegen In dieser Phase muss man entscheiden, ob die Daten der gesamten Grundgesamtheit (Vollerhebung) oder nur für einen Teil (Stichprobenerhebung) davon gesammelt werden. Die Stichprobe muss für die ganze Grundgesamtheit repräsentativ sein. Wenn man die Statistik nur mit einer Stichprobe der Grundgesamtheit durchführt, bringt das viele Vorteile, wie die Ersparnis von Zeit und Geld. Erhebungsplan

11 5.Das Werkzeug angeben, mit dem die Erhebung gemacht wird der Fragebogen. Erhebungsplan

12 Die Sammlung der Informationen kann auf verschiedene Arten geschehen: -per Post; -per Telefon; -über direkte Befragung zwischen Interviewer und Befragtem. Die Datenerhebung Einige Merkmale der Erhebungseinheiten können leicht beobachtet werden (Geschlecht und Haarfarbe), während man bei anderen eine Frage stellen muss und eine Antwort des Befragten benötigt (Alter, Wohnort, Lieblingsspeise).

13 der Fragebogen: Instrument, das uns erlaubt, alle Merkmale, die uns interessieren, zu erheben. Am häufigsten wird eine persönliche Befragung gemacht. Das am häufigsten verwendete Werkzeug für die Datenerhebung ist…. Dabei ist ein Erheber (oder Interviewer) und ein Antwortender (oder Befragter) beteiligt.

14 Wie erstelle ich einen Fragebogen Wie können die Fragen sein… Offen z.B. «Was denkst du über deine Stadt?» _________________________ Geschlossen z.B. «Mann oder Frau?» -M -F Gemischt z.B. «Lieblingsfußballmannschaft» -Milan -Inter -Juventus -Andere (angeben)_________

15 Klare Fragen Einfache Sprache Nicht zu langer Fragebogen Wie lange dauert denn diese Be- fragung? Empfehlungen für die Erstellung eines Fragebogens Achtung… man darf nie den Zweck der Erhebung vergessen!

16 Sobald alle Daten unserer Erhebung gesammelt wurden, werden sie kontrolliert und die Ergebnisse präsentiert und zwar über: Tabellen Grafiken Lagemaße (arithmetischer Mittelwert und Modus). Die Verbreitung der Ergebnisse erfolgt über: Gedruckte Publikationen (Bücher, Schriftenbände, Zeitschriften) Publikationen auf digitalen Medien (CD, DVD, WEB). Die Verarbeitung und Verbreitung der Daten

17 …und jetzt… Gute Arbeit! Rete per la promozione della cultura statistica Übersetzung: / Tradotto da:


Herunterladen ppt "Scuola Primaria; Argomento: Primi passi - Statistico (30/09/2013); Pacchetto: P.B.2 Die ersten Schritte bei der Entdeckung der Statistik WAS MACHT EIN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen