Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ArcView GIS Wie erstelle ich ein eigenes Datenmodell – Eine praktische Einführung Hans Ziegltrum, ESRI GmbH ESRI EUROPEAN USER CONFERENCE ArcInfo 8 Desktop:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ArcView GIS Wie erstelle ich ein eigenes Datenmodell – Eine praktische Einführung Hans Ziegltrum, ESRI GmbH ESRI EUROPEAN USER CONFERENCE ArcInfo 8 Desktop:"—  Präsentation transkript:

1 ArcView GIS Wie erstelle ich ein eigenes Datenmodell – Eine praktische Einführung Hans Ziegltrum, ESRI GmbH ESRI EUROPEAN USER CONFERENCE ArcInfo 8 Desktop:

2 ArcInfo 8 Erstellen eines eigenen Datenmodells Was brauche ich? Aufgabenstellung ArcInfo 8 Desktop Geodatabase

3 ArcInfo 8 Erstellen eines eigenen Datenmodells Aufgabenstellung Beispiel: Stadtwerke Digitale Erfassung der Wasserversorgung Ziel: Möglichst wirklichkeitsnahe Abbildung des Leitungsnetzes im digitalen Datenmodell.

4 ArcInfo 8 Arbeitsschritte ArcInfo 8 Vorbereitung –Modell definieren Datenbank erzeugen und strukturieren –Geodatabase anlegen –Feature Datasets und Feature Classes erzeugen –Subtypes und Domains definieren –Netzwerk erzeugen –Connectivity Rules festlegen

5 ArcInfo 8 Vorbereitung Netzwerk- elemente

6 ArcInfo 8 Beispie l Vorbereitung Wassertank Schieber Wasserzähler Versorgungsleitung Hausanschluss Endmuffe T-Stücke

7 ArcInfo 8 Vorbereitung Einige Netzwerkregeln Versorgungsleitungen werden mit T-Stück 6 verbunden Versorgungsleitungen dürfen nur an den Enden verbunden werden Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse werden mit T-Stück 2 verbunden Wasserzähler dürfen nur an Hausanschlüssen hängen Tank darf nicht auf Versorgungsleitung stehen

8 ArcInfo 8 Datenbank anlegen ArcCatalog: Schema editor Personal Geodatabase erzeugen Feature Dataset und Feature Classes anlegen Geodatabase Leitungsnetz

9 ArcInfo 8 Subtypes Typisierung von Features Attribute der Feature Class Verbindungen Typisierung nach Verbindungsart Connection Rules nur für Subtypes möglich Datenbank anlegen

10 ArcInfo 8 Domains Teilungs und Vereinigungs- regeln festlegen Wertebereiche für Attribute definieren Datenbank anlegen

11 ArcInfo 8 Netzwerk erzeugen Network Wizard Geometrisches Netzwerk Wizard starten Logische s Netzwerk

12 ArcInfo 8 Netzwerk erzeugen Zusammenfassun g

13 ArcInfo 8 Connectivity Rules Edges (lineare Elemente) müssen über Junctions (punktförmige Elemente) mit anderen Edges verbunden werden Connectivity Rules –legen fest, welche Netzwerkelemente mit welchen anderen Netzwerkelementen verbunden sein können –verhindern falsche Verbindungen nicht –helfen fehlerhafte Verbindungen zu finden Definition von Connectivity Rules in ArcCatalog Editierung des Netzwerks und Validierung in ArcMap

14 ArcInfo 8 Connectivity Rules Arten von Verbindungen Junction-to-Edges –Erlaubte Verbindungen von Knoten und Linien –Anzahl der erlaubten Verbindungen zu einem Linientyp Edge-to-Edge –Verbindung von Linien nur über bestimmte Knoten => passendes Verbindungsstück wird automatisch erzeugt) Edge-to-Junction –Erlaubte Verbindungen von Linien und Knoten

15 ArcInfo 8 Beispiel Junction-to-Edge –Verbindung zwischen Anbohrschelle und Hausanschluss erlaubt –Pro Anbohrschelle nur 1 Hausanschluss möglich Connectivity Rules

16 ArcInfo 8 Beispie l Edge-to-Edge –Verbindung zwischen Versorgungsleitungen erlaubt –Verbindung durch T- Stück 6 Connectivity Rules

17 ArcInfo 8 Demo


Herunterladen ppt "ArcView GIS Wie erstelle ich ein eigenes Datenmodell – Eine praktische Einführung Hans Ziegltrum, ESRI GmbH ESRI EUROPEAN USER CONFERENCE ArcInfo 8 Desktop:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen