Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Spiral Dynamics Ehrmann Beige: Instinktiv, überlebensbestimmt, selbsttätig, reflexologisch Wilber Weinreich Physisch-Sensorisch: Erkennen von sensomotorischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Spiral Dynamics Ehrmann Beige: Instinktiv, überlebensbestimmt, selbsttätig, reflexologisch Wilber Weinreich Physisch-Sensorisch: Erkennen von sensomotorischen."—  Präsentation transkript:

1 Spiral Dynamics Ehrmann Beige: Instinktiv, überlebensbestimmt, selbsttätig, reflexologisch Wilber Weinreich Physisch-Sensorisch: Erkennen von sensomotorischen Empfindungen; Ausdifferenzierung des empfindungsfähigen Körpers; "Begreifen" der körperlichen Um-Welt; Körper-Selbst; archaische Weltsicht; Bedürfnisse: physiologische Sicherheit; Soziale Reichweite: primäre Bezugspersonen; Drehpunkt: "Fremdeln" Cook- Greuter Kegan Impulsiv: symbiotisch, autistisch, vorsprachlich; elementar. körperliche Selbst- Bezeichnung, grundlegende Dichotomie; Perspektive der 1. Person Bewusstseins-Stufe 1 beige infrarot

2 Spiral Dynamics Ehrmann Purpur: Animistisch, tribalistisch, magisch-animistisch Tribal: Zugehörigkeit, Geborgenheit, Eingebundensein, Rituale, Naturverbundenheit Wilber Weinreich Fantasmisch-Emotional: Erkennen von inneren (Ab)Bilder der Um-Welt und Emotionen; Emotionale Differenzierung des phantasiebegabten Körpers; Emotionales Selbst; magisch-animistische Weltsicht; Soziale Reichweite: Familie; Bedürfnisse: emotionale Sicherheit; Drehpunkt: "Objekt-Distanz" = "Verstecken Spielen" Cook- Greuter Kegan Selbst-schützend/Opportunist: Selbst-Beschreibung in Form eigener Wünsche; dichotomes Denken, selbst- dienlich Beginnende Perspektive der 2. Person Bewusstseins-Stufe 2 purpur magenta

3 Spiral Dynamics Ehrmann Rot: egozentrisch-ausbeuterische Gewaltgötter Emanzipatorisch: Aus dem vorgegebenen Rahmen ausbrechen, eigenen Wünschen, Impulsen und Gefühlen folgen Wilber Weinreich Konzeptuell-Repräsentativ: Erkennen von sprachlichen Begriffen; Ausdifferenzierung des verbalen Geistes; Begriffliches Selbst; Wille; magische Weltsicht; Wille als Integration von konkreten begrifflichen Vostellungen, Gefühlen und Körperempfindungen; Bedürfnisse: Sicherheit im Wille; Soziale Reichweite: Stamm/Klan; Drehpunkt: "Trotzphase" Cook- Greuter Kegan Regel-orientiert: einzelne sichtbare äußere Eigenschaften; beginnendes Vergleichen; Perspektive d. 2. Person Bewusstseins-Stufe 3 rot

4 Spiral Dynamics Ehrmann Blau: absolutistisch, ordentlich, entschlossen, autoritär Hierarchisch: Regeln befolgen, gesellschaftliche Anpassung Wilber Weinreich Konkret Operational: Erkennen von logischen Schlussfolgerungen; Ausdifferenzierung des operationalen Geistes; Was darf ich Denken; Soziale Ausdifferenzierung von Regeln und Rollen; Konventionelles Selbst; Bedürfnis nach Gruppenzugehörigkeit; Mythische Weltsicht; Soziale Reichweite: Ethnie; Drehpunkt: mathematische und gesellschaftliche Regeln verstehen, erste Perspektivefähigkeit Cook- Greuter Kegan Konformistisch/Diplomat: mehrere äußere Eigenschaften; statistische Kenngrößen; Zugehörigkeits- Selbst; elementare interne Zustände; konkrete Operationen; Beginnende Perspektive der 3. Person Bewusstseins-Stufe 4 rot bernstein blau

5 Spiral Dynamics Ehrmann Orange: vielfältig, effizient, wissenschaftlich, strategisch Materialistisch: Leistungsdenken, Geld, Zahl, Wilber Weinreich Formal-Reflexiv Erkennen von abstrakten Reflexion = Gedanken über Gedanken machen; Reflexives Selbst; Bedürfnis nach Selbstachtung; Perspektive aller Menschen kann übernommen werden; Rationale Weltsicht; Soziale Reichweite: Nation; Weltsicht: weltzentrisch; Krisen: Identitätskrise = Gefangen in Rollen; verweigerte Identitätsfindung führt zu Konflikt zwischen Intimität und Isolation Cook- Greuter Kegan Selbst-sicher/Spezialist: Ansammlung von äußeren Eigenschaften; einfache Charaktereigenschaften; beginnende Introspektion; Anfang einer unabhängigen Selbstidentität; abstrakte Operationen; Perspektive der 3. Person Bewusstseins-Stufe 5 bernstein orange

6 Spiral Dynamics Ehrmann Grün: relativistisch, personalistisch, kommunitaristisch, egalitär Personalistisch: Die eigene Individualität entfalten, Kreativität, Wilber Weinreich Pluralistisch-Relativistisch: Erkennen von kontruktivistischen Kontexten; Sensibles Selbst; dialogisches Denken; hohe Sensibilität für unterschiedliche Perspektiven; Soziale Reichweite: Global; Krisen: Boomeritis; relativistischer Individualismus als Hyperindividualismus(=Super-Ego) Cook- Greuter KeganSelbst-bewusst/Leistungsmensch: Das Selbst als System von Regeln und Ansammlung von Charaktereigenschaften; unabhängiges Selbst; Prototyp Persönlichkeit; nahe Vergangenheit und Gegenwart; lineare Kausalität formale Operationen Bewusstseins-Stufe 6 orange grün

7 Spiral Dynamics Ehrmann Gelb: Systemisch-integrativ Systemisch: Wechselseitige Abhängigkeiten, Relativität, konstruktivistische Weltsicht Wilber Weinreich Systemisch-Integrativ: Fähigkeit zu dialektischem, visionären, integrativen, hoch abstraktem Systemischen Denken; Erkennen von evolutorisch/genealogischer Entfaltung; Autonomes Authentisches Selbst; Integral zentaurische Weltsicht; Soziale Reichweite: alle fühlenden Lebewesen; Bedürfnis nach existenziellem Sinn; Krise: existenzielle Krise; unterdrückte Selbstverwirklichung, Inauthentizität, Existenzielle Depression Cook- Greuter Kegan Individualistisch/Pluralist: Perspektive der 4. Person Bewusstseins-Stufe 7 grün gelb

8 Spiral Dynamics Ehrmann Holistisch: Opferbereitschaft, eigennützige Systeme, multiple Ebenen Wilber Weinreich Global-Holistisch: Erkennen von multiperspektivischen integral/zentaurischen Entfaltungen; Schöpferisches intentionales Selbst, Visionäre Bilder, spontaner Wille, Sorge für das Wohergehen für das Ganze, Flow, Sein, Entfaltung des ganzen Potentials der Lebendigkeit, und Stark genug um Sterben zu können Cook- Greuter Kegan Autonom/Synthetiker: Erweiterte Perspektive der 4. Person Bewusstseins-Stufe 8 petrol türkis

9 Spiral Dynamics Ehrmann Nach oben offen: Weitere Stufen können erwartet werden Holistisch – Universalistisch: Frei von Ängsten, in der Integrität ruhend, Gelassenheit, Engagement für die Menschlichkeit – Weitere Stufen sind nicht mehr notwendig, die Aufgabe besteht darin, alle vorigen Stufen in ihren förderlichen Qualitäten miteinzubeziehen. Wilber Weinreich 9 – Psychisch Luzid: Erkennen von ersten Transzendenzerfahrung 10 – Feinstofflich-Subtil: Erkennen von göttliche Archetypen 11 – Kausal-Formlos: Erkennen der reinen Leere 12 – Nichtdual-Absolut: Erkennen des nichtduales Absoluten Cook- Greuter Kegan Konstrukt-bewusst-Synergist; Integriert /Unitär: Perspektive der 5. bis n-ten Person Und Global / Integrierte Perspektive Bewusstseins-Stufe 9 koralle indigo klar


Herunterladen ppt "Spiral Dynamics Ehrmann Beige: Instinktiv, überlebensbestimmt, selbsttätig, reflexologisch Wilber Weinreich Physisch-Sensorisch: Erkennen von sensomotorischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen