Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VOM KONSUMATIONSMODELL ZUM PARTIZIPATIONSMODELL Am Beispiel des angeleiteten Praktikums Autoren: P. Hohenauer; B. Zangerl, K. Neurauter, B. Stoiber, S.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VOM KONSUMATIONSMODELL ZUM PARTIZIPATIONSMODELL Am Beispiel des angeleiteten Praktikums Autoren: P. Hohenauer; B. Zangerl, K. Neurauter, B. Stoiber, S."—  Präsentation transkript:

1 VOM KONSUMATIONSMODELL ZUM PARTIZIPATIONSMODELL Am Beispiel des angeleiteten Praktikums Autoren: P. Hohenauer; B. Zangerl, K. Neurauter, B. Stoiber, S. Nagele, A. Trümpener-Geiger, B. Kohtz, C. Leoni-Scheiber

2 Das Ganze ist mehr als die Summe aller Teilchen 1997 GuKG Novelle 1999 Unverbindliches Curriculum für die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester 1% Angeleitetes Praktikum (25 h) Übergangsfrist 2% Angeleitetes Praktikum (50 h)

3 … Die Skizze

4 Theoxis THEORIE PRAXIS Fächerübergreifender Unterricht POL Frontalunterricht Kleingruppenunterricht Pensenunterricht Lernwerkstätten Fachbereichsarbeit Marktplatz Angeleitetes Praktikum Fallstudien/Portfolios Stationen, Extram. Bereich; Sonstiges RNCR Bibliothek Vinz. Bildungstag Fortbildungen

5

6 Wirklich verstehen - das geht nicht ohne praktische Anschauung und Erfahrung Martin Wagenschein Genetisch-exemplarisch-sokratisches Lehren

7 Genetisch Der Unterricht wird als 'genetisch' bezeichnet, da Pädagogik "... mit dem Werdenden zu tun [hat]: mit dem werdenden Menschen und - im Unterricht, als Didaktik - mit dem Werden des Wissens in ihm. Jan Peter Braun

8 Sokratische Methode Die sokratische Methode gehört dazu, weil das Werden, das Erwachen geistiger Kräfte, sich am wirksamsten im Gespräch vollzieht.

9 Unter 'Sokratischer Methode' versteht man, die Schüler auf den Weg des Selbstdenkens zu weisen und durch den Austausch der Gedanken eine Kontrolle einzuführen, die der Selbstverblendung entgegenwirkt. Sokratische Methode

10 Exemplarisches Prinzip Das exemplarische Prinzip gehört dazu, weil ein genetisch-sokratisches Verfahren sich auf exemplarische Themenkreise beschränken muss...". Wagenschein

11 Der Einstieg in ein Unterrichtsthema muss nicht mit dem 'Einfachen' beginnen. Es soll vom Problem aus hinab ins Elementare gestiegen werden. "Das Elementare ist das wichtigste Ziel des... Unterrichts."

12 ,dass die Spontanität des Auszubildenden Teil des Unterrichtsprozesses ist, Feldphänomene Laborphänomenen vorgezogen werden; dass nicht zu früh abstrahiert wird; Achte:

13 dass die Auszubildenden Tatsachen und Theorien selber entdecken und erfinden; dass die Alltagssprache Ausgangspunkt des Unterrichts ist; dass den Auszubildenden Zeit gelassen wird, über einen längeren Zeitraum bei einer Sache zu verweilen. Achte:

14 Basis angeleitetes Praktikum Basic 1 Basic 2 Basic 3 Fokus angeleitetes Praktikum Fokus 3 Fokus 2 Fokus1 angeleitetes Praktikum mit Spezialgebiet Diplomprüfungsbezogenes Praktikum Kn HP AT Erstes angeleitetes Praktikum

15 Danke für Ihre Aufmerksamkeit und danke für Ihre Unterstützung


Herunterladen ppt "VOM KONSUMATIONSMODELL ZUM PARTIZIPATIONSMODELL Am Beispiel des angeleiteten Praktikums Autoren: P. Hohenauer; B. Zangerl, K. Neurauter, B. Stoiber, S."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen