Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gutachten Variantenprüfung Abwasserentsorgung. AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Abgrenzung des Untersuchungsraumes Verbandskläranlage Schwechat Kläranlage.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gutachten Variantenprüfung Abwasserentsorgung. AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Abgrenzung des Untersuchungsraumes Verbandskläranlage Schwechat Kläranlage."—  Präsentation transkript:

1 Gutachten Variantenprüfung Abwasserentsorgung

2 AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Abgrenzung des Untersuchungsraumes Verbandskläranlage Schwechat Kläranlage VIE Verbandskläranlage Schwechat Kläranlage VIE Gewässerpegel Donau (WSD) Gewässerpegel Fischa (MA 31) Qualitätsmessstelle Fischa (WGEV)) Qualitätsmessstelle Schwechat (WGEV)) Gewässerpegel Schwechat (NÖLReg) Verbandskläranlage Schwechat Kläranlage VIE

3 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung des Ist-Zustandes Topographie: Einzugs- und Abflussgebiete des Oberflächenabflusses Einzugsgebiet: 745 ha Abflussgebiet: ha

4 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung des Ist-Zustandes Entwässerungsanlagen für den Oberflächenabfluss

5 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung wesentlicher Auswirkungen Veränderung der Topographie Variante C-1-2 Einzugsgebiet: 255 ha Abflussgebiet: ha Versiegelte Fläche: 64 ha

6 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung wesentlicher Auswirkungen Veränderung der Topographie Variante E Einzugsgebiet: 134 ha Abflussgebiet: ha Versiegelte Fläche: 57 ha

7 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung wesentlicher Auswirkungen Veränderung der Topographie Variante E Einzugsgebiet: 616 ha Abflussgebiet: ha Versiegelte Fläche: 52 ha

8 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft VariantenOberflächenabfluss OberflächenabflussGeländeabfluss Variante I [m³/a] Variante II [m³/a] [m³/a] C E E Darstellung wesentlicher Auswirkungen Quantitative Veränderung des Oberflächenabflusses Entwässerungskonzept: Anschluss an Kanalisationssystem Variante I:Ableitung zu Behandlungsanlagen im Sommer und im Winter Variante II: Sommer: flächenhafte Versickerung Winter: Rollwege Versickerung (belebte Bodenzone) Winter: Rollwege Versickerung (belebte Bodenzone) übrige Flächen Behandlungsanlagen

9 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft C-1-236,235,271,4 E ,843,670,4 E ,26,318,5 Varianten Volumen Piste Volumen MidfieldGesamtvolumen [Mio. m³] [Mio. m³] [Mio. m³] Darstellung wesentlicher Auswirkungen Geschätzter Geländeaushub

10 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung wesentlicher Auswirkungen Qualitative Veränderung des Oberflächenabflusses Flächenenteisung : zusätzliche CSB-Fracht C t/a E t/a E t/a Flächenenteisung : zusätzliche CSB-Fracht C t/a E t/a E t/a Luftfahrzeugenteisung : bei max. Kapazität ( Flugbewegungen/Jahr): CSB-Gesamtfracht: t/a ( t/a ggü. Bestand) Jahr 2015 ( Flugbewegungen/Jahr): CSB-Gesamtfracht: ca t/a (ca t/a ggü. Bestand) Keine Unterschiede zwischen den Varianten Luftfahrzeugenteisung : bei max. Kapazität ( Flugbewegungen/Jahr): CSB-Gesamtfracht: t/a ( t/a ggü. Bestand) Jahr 2015 ( Flugbewegungen/Jahr): CSB-Gesamtfracht: ca t/a (ca t/a ggü. Bestand) Keine Unterschiede zwischen den Varianten

11 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Darstellung wesentlicher Auswirkungen Beeinflussung fremder Wasserrechte an Oberflächengewässern DONAU großer Durchfluss keine BeeinflussungDONAU SCHWECHAT seltene Entlastung keine BeeinflussungSCHWECHAT FISCHA höhere Sensibilität keine Einleitung keine BeeinflussungFISCHA

12 Gutachten Variantenprüfung AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Variantenbeurteilung

13 AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Schlussfolgerung und Empfehlungen aus Sicht des Fachbereiches E-Varianten sind C-Varianten vorzuziehen E-Varianten sind C-Varianten vorzuziehen Geringerer Parallelabstand (E-1-3-1) günstiger Geringerer Parallelabstand (E-1-3-1) günstiger Kontrolleinrichtungen Kontrolleinrichtungen Definierte Luftfahrzeug-Enteisungspositionen Definierte Luftfahrzeug-Enteisungspositionen Absperrorgane für Störfälle Absperrorgane für Störfälle Minimierung von Pisten-Längsneigungen nach Osten oder Süden Minimierung von Pisten-Längsneigungen nach Osten oder Süden Entwässerungskonzept Variante II ist Entwässerungskonzept Variante II ist wasserwirtschaftlichgünstiger bautechnischgünstiger erhaltungstechnischungünstiger

14 Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Gutachten Variantenprüfung Abwasserentsorgung. AbwasserentsorgungArbeitsgemeinschaft Abgrenzung des Untersuchungsraumes Verbandskläranlage Schwechat Kläranlage."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen