Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutscher Landkreistag Ulrich-von-Hassell-Haus Lennéstraße 11 D-10785 Berlin 0 Dr. Kay Ruge Beigeordneter Bedeutung von Öffentlich-Privaten Partnerschaften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutscher Landkreistag Ulrich-von-Hassell-Haus Lennéstraße 11 D-10785 Berlin 0 Dr. Kay Ruge Beigeordneter Bedeutung von Öffentlich-Privaten Partnerschaften."—  Präsentation transkript:

1 Deutscher Landkreistag Ulrich-von-Hassell-Haus Lennéstraße 11 D Berlin 0 Dr. Kay Ruge Beigeordneter Bedeutung von Öffentlich-Privaten Partnerschaften aus Sicht des Deutschen Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

2 ÖPP aus Sicht des Landkreistages Öffentlich Private Partnerschaften (ÖPP) Gegenüberstellung Bereiche: Volumina: Laufzeit: Primäre Ziele: kommunale Projekte Schulen, Sport, Verwaltungsgebäude, Kitas, Versorgung, Gesundheit Mio pro Projekt 5-15 Jahre Effizienzgewinne, Einbindung privaten Kapitals staatliche Vorhaben Verkehr, Justiz, Verwaltungsgebäude 70 Mio (oft) bis 30 Jahre Schnelle Projektrealisierung 1 © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

3 Kommunale Ausgangslage für ÖPP 80 % aller klassischen ÖPP-Vorhaben von Kommunen durchgeführt Erforderliche Investitionen bis 2009 jährlich 68 Mrd ABER: tatsächliche Investitionen in den letzten Jahren bei 20 Mrd Erheblicher Investitionsbedarf gerade bei Krankenhäusern wegen Anpassung baulicher Gegebenheiten -Integrierte Versorgung: Leistungsverlagerung in nachgelagerte Versorgung, Vernetzung nach außen -Interdisziplinäre medizinische Zentren (Bauchzentrum u.a.) nach innen -Allg. Bauunterhaltung / Pavillonbauweise 2 ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

4 Fähigkeit, Einnahmen und Ausgaben unter Ausschöpfung sämtlicher Einnahmemöglichkeiten einschließlich der ordentlichen Verschuldung zur haushaltsrechtlich gebotenen Deckung zu bringen Haushalt mit ungedeckten Ausgaben Zur Deckung gebrachter Haushalt Keine Beteiligung bzw. kreisfreie Stadt Eigene Darstellung auf Basis der Haushaltsumfrage des DLT 2006/ ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

5 Entwicklung der Sachinvestitionen (einschl. Erwerb von Beteiligungen): ) 4 ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

6 Kommunalrechtliche Anforderungen bei ÖPP 1.Ausreichende kommunale Finanzausstattung 2.Genehmigung durch Kommunalaufsicht als kreditähnliches Rechtsgeschäft -Nachweis der Erforderlichkeit der Baumaßnahme -Sicherstellung der dauernden Leistungsfähigkeit der Kommune -Gewährleistung der Aufgabenerfüllung der Kommune / Einwirkungsmöglichkeiten -Angemessene Risikoverteilung, insbesondere für Insolvenzfall 5 ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

7 Kommunalrechtliche Anforderungen bei ÖPP 3.Bindung über langen Zeitraum / demokratische Einflussnahme sinkt 6 ÖPP aus Sicht des Landkreistages 4.Prinzip der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit -Wirtschaftlichkeitsvergleich -Transaktionskosten 5.Prinzipiell Einzelfallbeurteilung © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

8 Besonderheiten von ÖPP bei Krankenhäusern Duale Finanzierung: Investitionen durch Länder / Kommunen Betriebskosten durch Krankenkassen Problem:Effizienzgewinne fallen zugunsten der Krankenkassen an, gefährden so Refinanzierung ÖPP durch Rationalisierungseffekt öffentlicher Sicherstellungsauftrag flächendeckend oft Trennung zwischen medizinischer Kompetenz und Logistik / Infrastruktur Bisher geringe Erfahrungen im Vergleich zu anderen Bereichen, wie Schulen, Straßen, Verwaltungsgebäude 7 ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

9 Ergebnisse Erfahrungssammlung ÖPP im Gesundheitswesen 1.Sanierung und Teilneubau zweier bzw Betten- Krankenhäuser in Brandenburg 2.Zentralneubau AK Barmbek in Hamburg 3.Nutzung psychiatrischer Tagesklinik mit 20 Plätzen in Rheinland- Pfalz 4.Neubau Logistikzentrum im Klinikum Dortmund 5.Neubau Klinikgebäude im Rahmen Standortkonzentration bei Allgemeinem Krankenhaus Viersen (340 Betten) 8 ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007

10 1.ÖPP kann eine Alternative für die Aufrechterhaltung eines adäquaten Angebotes kommunaler Infrastruktur auch im Sozialbereich sein. 2.Erforderlich ist eine einzelfallbezogene Prüfung der rechtlichen und wirtschaftlichen Chancen und Risiken. 9 F A Z I T ÖPP aus Sicht des Landkreistages © Copyright: Deutscher Landkreistag 2007


Herunterladen ppt "Deutscher Landkreistag Ulrich-von-Hassell-Haus Lennéstraße 11 D-10785 Berlin 0 Dr. Kay Ruge Beigeordneter Bedeutung von Öffentlich-Privaten Partnerschaften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen