Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1300-MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Jens Geisler, DL8SDL Wolf-Henning Rech, DF9IC.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1300-MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Jens Geisler, DL8SDL Wolf-Henning Rech, DF9IC."—  Präsentation transkript:

1 1300-MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Jens Geisler, DL8SDL Wolf-Henning Rech, DF9IC

2 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 RA18H1213: Bisherige Module wie M67715 und M57762 werden nicht mehr hergestellt Generelle Umstellung der gesamten Produktlinie auf MOSFET-Module Versorgungsspannung: 12,5 V (nom.) Arbeitspunkt über Gatespannung frei wählbar, dadurch AB- oder A-Betrieb

3 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Testaufbau der Modul-PA: Vergleich: Aufbau von DB6NT mit Tiefpass und Leistungsmesser im Ausgang

4 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Gehäuse und Montage: das Gehäuse hat einen Spalt auf der Rückseite, um Ausfälle durch Deformation zu reduzieren; Montage mit Wärmeleitpaste empfohlen

5 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Aufbringen der Wärmeleitpaste: Verwendung einer Paste aus dem Bereich der Prozessorkühlung (niedriger Wärmewiderstand) korrekte Dosierung (77 mm 3 ) bzw. Korrektur

6 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Leiterplatte: Verstärker ohne Filter Verstärker mit Ausgangstiefpaß zur Oberwellenunterdrückung

7 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Ausgangstiefpaß: Unterdrückung von 2f 0 und 3f 0 um >30 / 40 dB Reflexionsdämpfung bei f 0 ist >25 dB Einfügungsdämpfung bei f 0 ist <0,3 dB gedruckte Schaltung auf FR4-Substrat

8 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Schaltung / Bestückung: wenige SMD-Bauteile, Abblockung und Erzeugung einer 5-V- Gatevorspannung mit Z-Diode, PTT-Schalteingang

9 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 f = 1296 MHz U b = 13,2 V (lastabhängig) SSB: 30 mW => 30 W FM: 100 mW => 40 W Wichtig: Stromzufuhr: 10 A Wärmeabfuhr: 100 W Messergebnisse (SSB/FM-Anwendungen):

10 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Ausgangsspektrum bei DVB-S (D-ATV): Testparameter: 1291 MHz 4,5 MSym/s grün: Steuersender blau: PA-Ausgang bei 2,8 W Sendeleistung 42 dB Unterdrückung bei 1296 MHz 10 dB Dämpfungsglied zwischen Steuersender und PA

11 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Ausgangsspektrum bei DVB-S (D-ATV): P out = 4,6 W -39 dB bei 1296 MHz P out = 10,7 W -32 dB bei 1296 MHz P out = 5,9 W -37 dB bei 1296 MHz P out = 18,3 W -27 dB bei 1296 MHz

12 Wolf-Henning Rech DF9IC MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Zusammenfassung: Neues 12-V-LDMOS-Modul RA18H1213 von Mitsubishi ersetzt bisheriges Bipolarmodul M57762 Höhere Ausgangsleistung bis 40 W, weiterhin niedriger Wirkungsgrad, daher hohe Verlustleistung (Kühlung!) nutzbar für SSB-Betrieb bis ca. 30 W (Entwicklungsziel) nutzbar für FM-Betrieb bei W (30 % Wirkungsgrad) nutzbar für D-ATV bis ca. 3 W (5 % Wirkungsgrad) für FM-Betrieb mit niederigeren Ausgangsleistungen ist eine andere Schaltung erforderlich (100 mW Steuerleistung und reduzierte Gatevorspannung mit Leistungsregelschleife)


Herunterladen ppt "1300-MHz-Leistungsverstärkermodul RA18H1213 Jens Geisler, DL8SDL Wolf-Henning Rech, DF9IC."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen