Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Magisterstudium Internationale Betriebswirtschaft Rechtskurse/Rechtsmodule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Magisterstudium Internationale Betriebswirtschaft Rechtskurse/Rechtsmodule."—  Präsentation transkript:

1 Magisterstudium Internationale Betriebswirtschaft Rechtskurse/Rechtsmodule

2 Es werden vor allem die Rechtsmodule/Rechtskurse abgebildet (§ 6 (1) Im Magisterstudium Internationale Betriebswirtschaft sind zu absolvieren: 1. Internationales Management ECTS Zu wählen sind 5 Module à 8 ECTS Punkte (4 SSt) im Bereich Internationales Management, insbesondere aus: ……… Internationales Recht ………………………………….. 8 ECTS (4 SSt) besteht aus: IPR und Rechtsvergleichung ……...…….…..………... 4 ECTS (2 SSt) Europarecht …………………………...………..……..…. 4 ECTS (2 SSt)

3 2. Kernfachkombination ECTS Nach Wahl der Studierenden ist eine Kernfachkombination mit 5 Modulen à 8 ECTS Punkten (4 SSt) aus folgendem Katalog zu absolvieren. KFK Controlling KFK Corporate Finance KFK Electronic Business KFK Finanzdienstleistungen KFK Innovations- und Technologiemanagement KFK Investments KFK Revision, Steuern und Treuhand KFK Wirtschaftsinformatik

4 KFK Controlling (Koordinator: Univ.-Prof. Dr. Thomas Pfeiffer) Modul Rechtliche Grundlagen des Controlling besteht aus: Rechtsfragen der Corporate Governance* …………. 2 ECTS (1 SSt) Haftung von Leitungs- und Kontrollorganen*..….…. 2 ECTS (1 SSt) Öffentliche Wirtschaftsaufsicht** ………………… ECTS (1 SSt) Sonderfragen des Insolvenzrechts** ……….…………2 ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Rechtsfragen der Unternehmensführung zusammengefasst ** im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Wirtschaftsaufsichtsrecht und Sonderfragen des Insolvenzrechts zusammengefasst

5 KFK Corporate Finance (Koordinatorin: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andrea Gaunersdorfer) Modul Umgründungsrecht besteht aus: Rechtsfragen zu Mergers & Acquisitions I* ……..…. 2 ECTS (1 SSt) Rechtsfragen zu Mergers & Acquisitions II* ….……. 2 ECTS (1 SSt) Kapitalmarktrecht**..………………………………….…. 2 ECTS (1 SSt) Wertpapierrecht** ……………………….…………… ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Rechtsfragen zu Mergers & Acquisitions zusammengefasst ** im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Kapitalmarkt- und Wertpapierrecht zusammengefasst

6 KFK Electronic Business (Koordinatorin: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christine Strauß) Modul D - Recht besteht aus: Rechtsfragen des E-Commerce ……………… …. 4 ECTS (2 SSt) Urheberrecht* …………………………………………….. 2 ECTS (1 SSt) Patent-, Marken-, Muster- und Ausstattungsrecht*.. 2 ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Urheberrecht und gewerblicher Rechtschutz zusammengefasst

7 KFK Finanzdienstleistungen (Koordinator: o. Univ.-Prof. Dipl.-Math. Dr. Jörg Finsinger) Modul Kapitalmarktrecht besteht aus: Bankrecht* …………………………….……...…….....…. 2 ECTS (1 SSt) Versicherungsrecht* …………….………………..…….. 2 ECTS (1 SSt) Kapitalmarktrecht** …………………………..…………. 2 ECTS (1 SSt) Wertpapierrecht** ……………………..……………… ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Bank- und Versicherungsrecht zusammengefasst ** im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Kapitalmarkt- und Wertpapierrecht zusammengefasst

8 KFK Innovations- und Technologiemanagement (Koordinator: o. Univ.-Prof. Dr. Kurt Heidenberger) Modul Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht besteht aus: Kartellrecht* ………………………….……...……......…. 2 ECTS (1 SSt) Wettbewerbsrecht* …………….………………..…..….. 2 ECTS (1 SSt) Urheberrecht** …………………………..………………. 2 ECTS (1 SSt) Patent-, Marken-, Muster- und Ausstattungsrecht**.2 ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Kartell- und Wettbewerbsrecht zusammengefasst ** im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Urheberrecht und gewerblicher Rechtschutz zusammengefasst

9 KFK Investments (Koordinator: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Keber) Modul Investment Law besteht aus: Bankrecht* …………………………….……...…….....…. 2 ECTS (1 SSt) Versicherungsrecht* …………….………………..…….. 2 ECTS (1 SSt) Kapitalmarktrecht** …………………………..…………. 2 ECTS (1 SSt) Wertpapierrecht** ……………………..……………… ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Bank- und Versicherungsrecht zusammengefasst ** im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Kapitalmarkt- und Wertpapierrecht zusammengefasst

10 KFK Revision, Steuern und Treuhand (Koordinator: o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Otto Altenburger) Modul Revision und Treuhand: Treuhand und Rechtsgrundlagen = Modul "Revision, Steuern und Treuhand (Grundlagenmodul) besteht aus: Rechtlichen Rahmenbedingungen der Abschlussprüfung* 2 ECTS (1 SSt) Berufsspezifisches Recht für WirtschaftstreuhänderInnen* 2 ECTS (1 SSt) Prüfungstheorie ……………………………………….. 4 ECTS (2 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Berufsspezifisches Recht für WirtschaftstreuhänderInnen zusammengefasst

11 KFK Wirtschaftsinformatik (Koordinator: o. Univ.-Prof. Dr. Dimitris Karagiannis) Modul Rechtsfragen des E-Commerce besteht aus: Rechtsfragen des E-Commerce ……………… …. 4 ECTS (2 SSt) Urheberrecht* …………………………………………….. 2 ECTS (1 SSt) Patent-, Marken-, Muster- und Ausstattungsrecht*.. 2 ECTS (1 SSt) * im Studienjahr 2006/07 zu dem zweistündigen Kurs Urheberrecht und gewerblicher Rechtschutz zusammengefasst

12 Magisterarbeit § 8 (1) Im Magisterstudium Internationale Betriebswirtschaft ist eine Magisterarbeit zu verfassen. Die Abfassung der Magisterarbeit in englischer Sprache wird empfohlen. Die Abfassung ist auch in einer nicht englischen Fremdsprache zulässig, falls der Betreuer oder die Betreuerin der Arbeit dem zustimmt. (2) Das Thema der Magisterarbeit muss a. aus Internationalem Management gem. § 6 (1) Zif. 1 oder b. der gewählten Kernfachkombination gem. § 6 (1) Zif. 2 oder c. aus Modulen der Kern- oder Spezialisierungsphase des Bakkalaureatsstudi- ums Betriebswirtschaft der Universität Wien mit Ausnahme § 6 (2) Zif. 14 (Grundzüge der Informationstechnologie) sowie § 6 (2) Zif. 15 (Business English) oder d. aus Modulen der Kern- oder Spezialisierungsphase des Bachelorstudiums Internationale Betriebswirtschaft der Universität Wien mit Ausnahme § 6 (2) Zif. 14 (Grundzüge der Informationstechnologie) sowie § 6 (2) Zif. 15 (Business English) sowie § 6 (3) Zif. 1 (Wirtschaftskommunikation in der zweiten Fremdsprache) entnommen werden. (3) Die Magisterarbeit entspricht 30 ECTS Punkten.


Herunterladen ppt "Magisterstudium Internationale Betriebswirtschaft Rechtskurse/Rechtsmodule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen