Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IGLU. I G L U I nternationale G rundschul- L ese- U ntersuchung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IGLU. I G L U I nternationale G rundschul- L ese- U ntersuchung."—  Präsentation transkript:

1 IGLU

2 I G L U I nternationale G rundschul- L ese- U ntersuchung

3 P rogress in I nternational R eading L iteracy S tudy

4 Die Untersuchung: Verantwortlich: IEA = International Association for the Evaluation of Educational Achievement Frühsommer / Herbst Staaten Grundschüler

5 Die Untersuchung in Deutschland: IGLU: Lesetest: 211 Schulen Schüler

6 Die Untersuchung in Deutschland: IGLU: Lesetest: 211 Schulen Schüler IGLU (E): Rechtschreiben, Aufsatz, Mathematik, Naturwissenschaften: 168 Schulen Schüler

7 Literacy Verständnis von literarischen u. Informationstexten: –Erkennen u. Wiedererkennen von Infos –Einfache Schlussfolgerungen ziehen –Komplexe Schlussfolgerungen ziehen, Begründungen geben, Interpretieren –Prüfen u. Bewerten von Inhalt u. Sprache –4 Kompetenzstufen Leseabsichten Einstellungen zum Lesen u. Lesegewohnheiten Wie misst IGLU Lesekompetenz?

8 Ergebnisse in der Presse IGLU- Freude nach PISA-Schock Die Bessermacher

9 Ergebnisse in der Presse IGLU- Freude nach PISA-Schock Die Bessermacher Ergebnisse im internationalen Vergleich

10 Ergebnisse in der Presse IGLU- Freude nach PISA-Schock Die Bessermacher Ergebnisse im internationalen Vergleich als auch zu dt. PISA-Ergebnissen erfreulich gut

11 Ergebnisse des Lesetests 11. von 35 Internationaler Mittelwert: 500 P

12 Ergebnisse des Lesetests 11. von 35 europaweit Schweden 561 P. Niederlande 554 England 553 Italien 541 Deutschland 539 (+39) Internationaler Mittelwert: 500 P

13 Im Vergleich zu Pisa Leistungsspitze IGLU 18.1% PISA 8,8 %

14 Im Vergleich zu Pisa Leistungsspitze IGLU 18.1% PISA 8,8 % Risikogruppe IGLU 10,3% PISA 23,0%

15 Leistungen in den Naturwissen- schaften Deutschland 560 P (+36) International 524

16 Ergebnisse der Mathematiktests Deutschland 545 P (+16) International 529

17 Ergebnisse der Mathematiktests Deutschland 545 P (+16) International 529 Positiv: hohe Motivation auf allen Kompetenzst.

18 Ergebnisse der Rechtschreibtests Keine internationalen Vergleichswerte

19 Ergebnisse der Rechtschreibtests Keine internationalen Vergleichswerte 15% Kompetenzstufe IV (0-2 Fehler)

20 Ergebnisse der Rechtschreibtests Keine internationalen Vergleichswerte 15% Kompetenzstufe IV (0-2 Fehler) 25% deutliche Rechtschreibprobleme

21 Fazit Die Lernerfolge der Grundschüler sind deutlich besser als die der 15-jährigen!

22 Fazit Die Lernerfolge der Grundschüler sind deutlich besser als die der 15-jährigen! Die Unterrichtsqualität in der Grund- schule ist höher als in der Sekundar- stufe, obwohl der bedeutend mehr Geld zugeteilt wird!

23 Grundschulreform zeigt Früchte: weniger Frontalunterricht

24 Grundschulreform zeigt Früchte: weniger Frontalunterricht mehr Erarbeitung durch die Kinder selbst

25 Grundschulreform zeigt Früchte: weniger Frontalunterricht mehr Erarbeitung durch die Kinder selbst differenzierter Unterricht

26 Grundschulreform zeigt Früchte: weniger Frontalunterricht mehr Erarbeitung durch die Kinder selbst differenzierter Unterricht Freiarbeitsphasen

27 Grundschulreform zeigt Früchte: weniger Frontalunterricht mehr Erarbeitung durch die Kinder selbst differenzierter Unterricht Freiarbeitsphasen ein Unterrichtsklima, in dem sich Kinder wohlfühlen

28 Konsequenzen Die weiterführenden Schulen sollten von der Lernkultur der Grundschule lernen und dabei folgende Schwerpunkte deutlicher setzen:

29 Konsequenzen - individuell fordern und fördern

30 Konsequenzen - individuell fordern und fördern - bei den Stärken der SS ansetzen

31 Konsequenzen - individuell fordern und fördern - bei den Stärken der SS ansetzen - die Gesamtpersönlichkeit im Blick haben

32 Konsequenzen - individuell fordern und fördern - bei den Stärken der SS ansetzen - die Gesamtpersönlichkeit im Blick haben - nicht auf Vorleistungen und homogene Voraussetzungen bauen

33 Konsequenzen - individuell fordern und fördern - bei den Stärken der SS ansetzen - die Gesamtpersönlichkeit im Blick haben - nicht auf Vorleistungen und homogene Voraussetzungen bauen - die Verbesserung des Unterrichtes als zentrale Entwicklungsaufgabe sehen

34 Nicht die Grundschulen

35 sondern die Sekundarschulen sind der Sanierungsfall!


Herunterladen ppt "IGLU. I G L U I nternationale G rundschul- L ese- U ntersuchung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen