Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesamtschule Hungen Herzlich willkommen!. Gesamtschule Hungen Schulformübergreifende Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesamtschule Hungen Herzlich willkommen!. Gesamtschule Hungen Schulformübergreifende Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe."—  Präsentation transkript:

1 Gesamtschule Hungen Herzlich willkommen!

2 Gesamtschule Hungen Schulformübergreifende Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

3 : :28 Folie 3 Überblick Organisation der Qualifikationsphase Kursbelegung Einbringen von Kursen Landesabitur Informationen

4 : :28 Folie 4 Unterrichtsorganisation Jeder Schüler besucht 2 fünfstündige Leistungskurse. D / E / Ku / PoWi / Ma / Bio / Ch / Sp (F / Ge / Ph / Info)

5 : :28 Folie 5 Unterrichtsorganisation Unter den Leistungskursen muss entweder eine fortgeführte Fremdsprache, Mathematik oder eine Naturwissenschaft sein. Als LK können nur Fächer gewählt werden, die in der gesamten Einführungsphase besucht und mit mind. 05 Punkten abgeschlossen wurden.

6 : :28 Folie 6 Unterrichtsorganisation Die Grundkurse werden in der Regel dreistündig unterrichtet. Ausnahmen: vierstündig: D / Ma; Ita zweistündig: Ku / DS / Ek / evR / kR / Eth / Info / Sp Die Wahl der Grundkurse ergibt sich weitgehend aus der Belegungsverpflichtung:

7 : :28 Folie 7 Belegungsverpflichtung Jeder Schüler muss folgende Kurse in den 4 Halbjahren der Qualifikationsphase entweder als Grund- oder Leistungskurs besuchen. Keiner der verpflichtenden Kurse darf mit 00 Punkten abgeschlossen werden.

8 : :28 Folie 8 Belegungsverpflichtung 4 Kurse in Deutsch 4 Kurse in einer aus Sek. I fortgeführten Fremdsprache 2 Kurse in Kunst oder Musik oder DS 4 Kurse in Geschichte 2 Kurse in Politik und Wirtschaft 4 Kurse in Religion oder Ethik 4 Kurse in Mathematik 4 Kurse in einer Naturwissenschaft 4 Kurse in Sport 2 Kurse in einer weiteren Sprache oder einer weiteren Naturwissenschaft oder Informatik

9 : :28 Folie 9 Einbringen von Kursen Nicht alle der verbindlich belegten Fächer fließen in die Berechnung des Abiturdurchschnitts ein. Die Noten der nachfolgend aufgeführten Kurse müssen eingebracht, d.h. bei der Zulassung zur Abiturprüfung berücksichtigt und zur Berechnung der Durchschnittsnote herangezogen werden, unabhängig davon, ob das Fach als Grund- oder Leistungskurs belegt wird:

10 : :28 Folie 10 Einbringen von Kursen 4 Kurse in Deutsch 4 Kurse in einer aus Sek. I fortgeführten Fremdsprache 2 Kurse in Kunst oder Musik oder DS 6 Kurse aus dem Aufgabenfeld II, darunter: 2 Kurse in Geschichte (Q3 und Q4) 2 Kurse in Politik und Wirtschaft 4 Kurse in Mathematik 4 Kurse in einer Naturwissenschaft 2 Kurse in einer weiteren Sprache oder einer weiteren Naturwissenschaft oder Informatik Italienisch abhängig von der Fremdsprachenwahl in Sek. I

11 : :28 Folie 11 Landesabitur Gesamtqualifikation: Gesamtqualifikation: Das Gesamtergebnis des Abiturs setzt sich zusammen aus dem Leistungskursbereich dem Grundkursbereich dem Prüfungsbereich

12 : :28 Folie 12 Landesabitur Leistungskursbereich: Leistungskursbereich: Noten der beiden Leistungskurse Q1 bis Q4 in doppelter Wertung Max. 240 Punkte sind erreichbar, mind. 80 Punkte zum Bestehen des Abiturs nötig. Maximal 3 Kurse dürfen mit weniger als 05 Punkten abgeschlossen werden.

13 : :28 Folie 13 Landesabitur Grundkursbereich: Grundkursbereich: Noten aus 24 Grundkursen in einfacher Wertung Kurse der Prüfungsfächer (GK) Q1 bis Q4 Kurse der 2. Fremdsprache, falls diese erst in der Einführungsphase begonnen wurde (mind. Q3 und Q4) Kurse, die verpflichtend eingebracht werden müssen, sofern sie nicht LK sind Kurse nach Wahl des Schülers, darunter maximal 3 Sportkurse

14 : :28 Folie 14 Landesabitur Grundkursbereich: Grundkursbereich: Noten aus 24 Grundkursen in einfacher Wertung Max. 360 Punkte sind erreichbar, mind. 120 Punkte zum Bestehen des Abiturs nötig. Maximal 6 Kurse dürfen mit weniger als 05 Punkten abgeschlossen werden.

15 : :28 Folie 15 Landesabitur Prüfungsbereich: Prüfungsbereich: Prüfungsnoten aus 5 Prüfungsfächern in vierfacher Wertung Max. 300 Punkte sind erreichbar, mind. 100 Punkte zum Bestehen des Abiturs nötig. Keine Prüfung darf mit 00 Punkten abgeschlossen werden (Möglichkeit einer Nachprüfung besteht). In mindestens 3 Prüfungen, darunter 1 LK, müssen mind. 05 Punkte in einfacher Wertung erreicht werden.

16 : :28 Folie 16 Landesabitur Wahl der Prüfungsfächer: Wahl der Prüfungsfächer: 1. und 2. Prüfungsfach: Leistungskurse schriftliche Prüfung landesweit einheitliche Aufgaben mit vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten 3. Prüfungsfach: Grundkurs schriftliche Prüfung landesweit einheitliche Aufgaben mit vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten Sport und DS nicht wählbar

17 : :28 Folie 17 Landesabitur Wahl der Prüfungsfächer: Wahl der Prüfungsfächer: 4. Prüfungsfach: Grundkurs mündliche Prüfung Aufgaben werden vom Fachlehrer gestellt 5. Prüfungsfach: Grundkurs mündliche Prüfung oder Präsentation oder besondere Lernleistung Beratung durch die Fachlehrer Aufgaben werden vom Fachlehrer gestellt

18 : :28 Folie 18 Landesabitur Wahl der Prüfungsfächer: Wahl der Prüfungsfächer: Unter den 5 Prüfungsfächern muss Deutsch Mathematik eine Naturwissenschaft oder eine Fremdsprache sein. Diese Fächer können nicht durch eine besondere Lernleistung ersetzt werden.

19 : :28 Folie 19 Landesabitur Wahl der Prüfungsfächer: Wahl der Prüfungsfächer: Die Prüfungsfächer müssen alle 3 Aufgabenfelder umfassen: AF I: sprachlich – literarisch – künstlerisch D / E / F / L / Ita / Ru / Ku / Mu / DS AF II: gesellschaftswissenschaftlich Ge / PoWi / Ek / evR / kR / Eth AF III: mathematisch – naturwissenschaftlich – technisch Ma / Bio / Ch / Ph / Info Sport ist keinem Aufgabenfeld zugeordnet.

20 : :28 Folie 20 Landesabitur Wahl der Prüfungsfächer: Wahl der Prüfungsfächer: Die schriftlichen Prüfungsfächer müssen mindestens 2 Aufgabenfelder umfassen. Als Prüfungsfach können nur Fächer gewählt werden, die seit Beginn der Einführungsphase durchgängig belegt wurden.

21 : :28 Folie 21 Information Die Eltern volljähriger Schülerinnen und Schüler sind bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres über wesentliche das Schulverhältnis betreffende Sachverhalte, insbesondere über Versetzungsgefährdungen und Nichtversetzungen (…) zu informieren, sofern die volljährige Schülerin oder der volljährige Schüler dem nicht widersprochen hat. Über den Widerspruch werden die Eltern von der Schule informiert.

22 : :28 Folie 22 Information Wir stehen Ihnen für weitere Informationen und für die individuelle Schullaufbahnberatung gerne zur Verfügung! Fragen rund um Kursbelegung, Einbringen und Abitur Möglichkeiten, den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erwerben …

23 : :28 Folie 23 Information Tutorinnen 12a: Karin Bischoff 12b: Susanne Rosch 12c: Ute Krug 12d: Agathe Venedey- Grenda Leiterin der gymnasialen Oberstufe Alexandra Kuret

24 : :28 Folie 24 Information Besuchen Sie unsere Homepage im Internet und unseren Schulserver bzw. Newsletter Vertretungsplan Klausurplan Präsentationen zum Download


Herunterladen ppt "Gesamtschule Hungen Herzlich willkommen!. Gesamtschule Hungen Schulformübergreifende Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen