Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beispiele von Objektkatalogen OKSTRA® Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beispiele von Objektkatalogen OKSTRA® Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen."—  Präsentation transkript:

1 Beispiele von Objektkatalogen OKSTRA® Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen

2 1. Was ist OKSTRA®? 2. Enstehung und Organisation der Projektes 3. Aufbau OKSTRA® 4. OKSTRA® –Datenschema 5. OKSTRA® –Austauschformate 6. Überblick und Beispiel Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® Gliederung

3 Sammlung von Objekten aus dem Bereich des Straßen- und Verkehrswesens Beschreibt die Objektstrukturen der verschiedenen Fachbereiche des Straßen- und Verkehrswesens (Straßenentwurf, Bestandsdokumentation, Verkehrserfassung) Ziel: Einheitliches Verständnis der Objekte in den betroffenen Fachbereichen Nutzung von Eingabe- und/oder Ausgabedaten der beteiligten Prozesse, insbesondere in Programmen und Datenbanken Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® Was ist OKSTRA® ?

4 Grundlage für einheitliche DV-technische Implementierungen der eingesetzten und zukünftig zu entwickelnden IT-Verfahren in der Straßenbauverwaltung Gewährleistet den medienbruchfreien Informationsfluss zwischen Verfahrensabläufen (sogenannte Prozeßketten; z.B.: Planung Entwurf Bestand) Ergebnis: z.B. ein gemeinsames Austauschformat für verschiedenste Softwareapplikationen aus dem Straßen- und Verkehrswesen Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® Was ist OKSTRA® ?

5 Leitung Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) Koordinierung Fachgruppe des Bund-/Länder-Fachausschusses "IT-Koordinierung (FG OKSTRA) Unterstützung durch OKSTRA®-Pflegestelle (Fa. interactive instruments GmbH) Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® Organisation des Projektes OKSTRA® Enstehung Organisation

6 OKSTRA®-Objekte mit ihren Attributen und Relationen formal in einem Datenschema beschrieben Gliederung des Datenschemas in: - Vorhandene Daten - Neubaudaten - Verkehrsdaten und - allgemeine Daten Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® Aufbau OKSTRA®

7 Datenschema ist in mehrere Teilbereiche gegliedert Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® Aufbau OKSTRA®

8 Modellierung des OKSTRA® erfolgt in zwei Schritten: - OKSTRA®-Objekte grafisch dargestellt in: NIAM-Diagrammen (grafische Sprache) N ijssen I nformation A nalysis M ethod - OKSTRA®-Objekte textlich formuliert in: Sprache EXPRESS (ISO ) -> lexikalischer Standard zur Modellierung von Objektklassen mit ihren Eigenschaften und Beziehungen untereinander Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema

9 NIAM-Diagramme: Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema anschauliche Präsentation der Modellierung intuitive Darstellung von Objekten und ihren Beziehungen untereinander basiert auf dem binary relationship model NIAM unterscheidet die folgenden Kategorien von Elementen zur Beschreibung der realen Welt - Objekttyp (object type) - Tatsachentyp (fact type) - Einschränkungen und Bedingungen (constraints)

10 NIAM-Diagramme : Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema Objekttyp (object type) - im Vergleich zu Entity-Relationship-Diagrammen keinen Unterschied zwischen Entites 1 und Attributen gibt; beides sind Objekttypen in NIAMEntity-Relationship-Diagrammen - Darstellung als Ellipse Tatsachentyp (fact type) - Beziehungen zwischen Objekttypen - Darstellung als Rechteck 1 Entität (auch Informationsobjekt genannt, englisch entity) wird in der Datenmodellierung ein eindeutig zu bestimmendes Objekt bezeichnetenglischDatenmodellierung

11 NIAM-Diagramme: Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema Einschränkungen und Bedingungen (constraints) - Eindeutige Kombination (1 : 1-Beziehung) - Strich mit Pfeilen - Notwendigkeit einer bestimmten Beziehung zwischen Objekten - Punkt am Ausgangspunkt einer Verbindung - Entweder/ Oder – Bedingung - Kreis mit einem X darin, der mit zwei Relationskästchen eines Objekttyps verbunden ist

12 Beispiele für NIAM-Diagramme: Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema

13 EXPRESS (ISO ): Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema Genormte Datenmodelliersprache Darstellung von Datenobjekten und der Beziehung zwischen diesen

14 Aus OKSTRA® werden zur Zeit zwei Formate für den Datenaus- tausch abgeleitet: - OKSTRA®-CTE ist das offizielle Austauschformat - ergibt sich direkt aus der Referenzmodellierung in EXPRESS - OKSTRA®-XML - aus den EXPRESS-Schemata werden beschreibende Definitionen in XML Schema erzeugt Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenaustauschformate

15 Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Überblick und Beispiel

16 Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Datenschema

17 Der zugehörige Schlussbericht zu OKSTRA® wurde in insgesamt acht Teilberichten veröffentlicht: Teilbericht A – Übersicht Teilbericht B – Ergebnisse der Teilprojekte Teilbericht C – Das EXPRESS-Schema Teilbericht D – Das SQL-Schema Teilbericht E – Der Datenaustausch Teilbericht F – Abbildungen zu anderen Standards Teilbericht G – Prototyping Teilbericht H – Anhänge Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Überblick und Beispiel

18 Bestand Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Überblick und Beispiel

19 Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Überblick und Beispiel

20 Objektkataloge, Beispiele - OKSTRA® OKSTRA® - Überblick und Beispiel

21 OKWawie Nutzen OKWawie – Zielgruppe Ingenieurbüros - Datenaustausch - Übernahme und Austausch von Grundlagendaten (Stamm- und Sachdaten) - Übernahme und Austausch von Planungsdaten - Übergabe von Berechnungsergebnissen - Übernahme und Übergabe von Vermessungsdaten

22

23 Qualitätssicherung bei der Funktionsprüfung privater Abwasseranlagen Qualitätshandbuch


Herunterladen ppt "Beispiele von Objektkatalogen OKSTRA® Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen