Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar *)*) Aufgaben einer Mentorin / eines Mentors.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar *)*) Aufgaben einer Mentorin / eines Mentors."—  Präsentation transkript:

1 Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar *)*) Aufgaben einer Mentorin / eines Mentors

2 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar Organisa- tionsstatut Grundlage GHPO II Struktur der Ausbildung Ziele der Ausbildung Organisationsstatut der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung 2009 Die Seminare unterstehen der Fachaufsicht des KM und der Dienstaufsicht der Regierungspräsidien und sind mit folgenden Aufgaben betraut: In Verbindung mit den Ausbildungsschulen für das jeweilige Lehramt ausbilden und prüfen Lehrkräfte fort- und weiterbilden An der Qualitätssicherung in der Lehrerbildung mitwirken Entwicklung von Bildungsplänen, Teilnahme/Begleitung von Schulversuchen, Fortbildungskonzepte in der Lehrerbildung, Kooperation mit Hochschulen, Forschungs- und Entwicklungsaufgaben

3 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar Grundlage der Arbeit bildet die Grund- und Hauptschulprüfungsordnung (GHPO II vom 12. Dezember 2012). § 1 Ziele der Ausbildung § 6 Ausbildungsleiter und Ausbilder § 13 Ausbildung an der Schule Abschnitt 4 - §§ 14-28: Prüfungen Organisa- tionsstatut Grundlage GHPO II Struktur der Ausbildung Ziele der Ausbildung

4 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Der Vorbereitungsdienst (VD) soll die Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten aus dem Studium in Bezug zur Schulpraxis erweitern und vertiefen. Die Ausbildung soll auf Grundlage der Bildungspläne geschehen. Der VD soll erreichen, dass der Bildungsauftrag an Grund- Haupt und Werkrealschulen verantwortlich erfüllt werden kann. Zielvorstellungen von interner und externer Evaluation soll vermittelt werden. Der VD soll erreichen, dass der eigene Unterricht reflektiert und weiterentwickelt werden kann. Organisa- tionsstatut Grundlage GHPO II Struktur der Ausbildung Ziele der Ausbildung Ausbildungsstruktur am Seminar

5 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Organisa- tionsstatut Grundlage GHPO II Struktur der Ausbildung Ziele der Ausbildung Ausbildungsstruktur am Seminar AUSBILDUNGSSTANDARDS DER STAATLICHEN SEMINARE (GWHS) Pädagogik 140 Stunden Fachdidaktik 70 Stunden Fachdidaktik 70 Stunden EVA 35 Std. SR 35 Std.

6 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar Bild: Ausbildung an der Schule Ausbildung am Seminar Beratende Unterrichtsbesuche Mentorentage Ausbilder- konferenzen Informationsplatt- form des Seminars Projekt Praxis vor Ort Organisa- tionsstatut Grundlage GHPO II Struktur der Ausbildung Ziele der Ausbildung

7 Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben einer Mentorin / eines Mentors *)*)

8 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Aus- bildungs- leiter Ausbildungsleiter ist der Seminarleiter Ausbilder sind an den Schulen: die Schulleiter die Mentoren

9 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Aus- bildungs- leiter Die Ausbildung an der Schule wird dadurch sichergestellt, dass der Schulleiter der Stammschule im Einvernehmen mit dem Seminarleiter einen Mentor bestellt. (§ 13 GHPO II)

10 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Aus- bildungs- leiter Koordinator der Ausbildung an der Schule Ansprechpartner des Anwärters an der Schule Fachkraft für Unterricht an der Schule Gelenkstelle der schulischen Ausbildung zwischen Schulleitung und Anwärter / Ausbildungspartner des Seminars

11 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Ansprech- partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Hilfe bei der Hospitation in verschiedenen Klassen Hilfe beim Kennenlernen des Schulprofils/ Schulcurriculums Hilfe beim Sichten der schulischen Materialien Hilfen bei den alltäglichen Fragen Hilfe beim Herstellen von Kontakten zu Kolleginnen und Kollegen.

12 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Ausbildungs partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Der Mentor steht dem Anwärter bei Fragen zur Verfügung. Der Mentor sorgt für klare Abläufe in der Hospitationsphase (Plan/ Absprachen/ feste Besprechungszeiten mit einheitlichen Arbeitsmitteln und Zielabsprachen Einschätzungsbögen)

13 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Ansprech- partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Der Mentor öffnet seinen Unterricht. Der Mentor muss nicht für alle Fächer / Fächerverbünde des LA gleichermaßen kompetent sein. Der Mentor besucht den LA in dessen Unterricht und bespricht im Vorfeld die Planung und im Nachhinein das Ergebnis des Unterrichts. Der Mentor ist Ausbildungspartner des Seminars.

14 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ausbildung an der Schule Ansprech- partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Der Mentor steht dem Schulleiter für die Schulleiterbeurteilung zur Seite. Sein Augenmerk richtet sich auf: Qualität und Erfolg des Unterrichts (erzieherische und didaktische Fähigkeiten des LA), Bewältigung der Alltagsanforderungen (Organisationsfähigkeit) des LA, das Engagement des LA im Schulbetrieb.

15 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ansprech- partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Rolle/ Funktion § 13 GHPO II Ausbildung an der Schule Schulleiter und Mentor können jederzeit den Unterricht (des Anwärters) besuchen...Schulleiter muss den Anwärter in jedem Ausbildungsfach mind. einmal besuchen Der Schulleiter erstellt etwa drei Monate vor Ende des Vorbereitungsdienstes eine schriftliche Beurteilung …und beteiligt hierbei den Mentor § 8 GHPO II Die Ausbilder sind in ihrem jeweiligen Teilbereich weisungsberechtigt – Mentor gilt hier als Ausbilder Mentor ist nicht Vorgesetzte(r); Der Anwärter ist nicht die Hilfskraft des Mentors

16 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ansprech- partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Rolle/ Funktion Wünschenswert wäre eine ausbildungsförderliche Position zwischen Distanz und Nähe. Private Bekanntschaften sind einer soliden Ausbildung nicht immer zuträglich. …und wenn die Chemie nicht stimmt, sollte ein Neuanfang gemacht werden. (Das ist kein Beinbruch!) Person

17 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Tätigkeit des Mentors Ansprech- partner Fachkraft Gelenkstelle Koordinator Person Fragen Wie weit soll eine Unterrichtsnachbesprechung gehen? Stimmt es, dass die LA Klassenlehrerfunktionen übernehmen sollen? Wie intensiv sollten die Unterrichtsvorbereitungen gemeinsam geplant werden? Können LA als Begleitperson bei Schullandheimaufenthalten eingesetzt werden? Wie weit bin ich als Mentor für die Erfolge der LA verantwortlich? …

18 Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Aufgaben eines Mentors Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und viel Freude und Erfolg bei Ihrer Arbeit!


Herunterladen ppt "Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Pforzheim Ausbildungsstruktur am Seminar *)*) Aufgaben einer Mentorin / eines Mentors."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen