Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf PD Dr. med. Hildegard Graß Prof. Dr. med. Stefanie Ritz-Timme, Institut für Rechtsmedizin,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf PD Dr. med. Hildegard Graß Prof. Dr. med. Stefanie Ritz-Timme, Institut für Rechtsmedizin,"—  Präsentation transkript:

1 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf PD Dr. med. Hildegard Graß Prof. Dr. med. Stefanie Ritz-Timme, Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Gewaltprävention rechtsmedizinische Gewaltopferversorgung

2 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Präventionsebenen Primäre Prävention VORBEUGUNG Informationsangebote, Schulungen, Beratungen, Sensiblisierungsmaßnahmen der Öffentlichkeit und der Fachöffentlichkeit, vorallem im Gesundheitswesen u.a. Studentische Ausbildung, ärztliche Fortbildung…

3 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Präventionsebenen Sekundäre Prävention Früherkennung & Wiederholungsvermeidung siehe zuvor… und z.B. Angebot zur Opferuntersuchung, gerichtsfeste Dokumentation, Beratung und Vermittlung in weitere Hilfen…

4 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Präventionsebenen Tertiäre Prävention Verhinderung von Progredienz und Verhütung von Komplikationen siehe zuvor… und u.a. Begutachtung vor Gericht, Gewährung von Rechtssicherheit…

5 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Aufbau des Angebots in Düsseldorf Institut für Rechtsmedizin im UKD: Rechtsmedizinische Untersuchungen von Gewaltopfern im Auftrag der Ermittlungsbehörden; einzelne Konsile (Päd.) kein etabliertes Netzwerk innerhalb des UKD; kein Kontakt zum Düsseldorfer Hilfenetzwerk Düsseldorfer Hilfenetzwerk für Gewaltopfer: etablierte sich gerade Koordination: Gesundheitskonferenz, Kriminalpräventiver Rat Rechtsmedizin: …uns war nicht klar, wie wichtig sie ist…

6 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Networking …innerhalb des UKD Interdisziplinäre Arbeitsgruppe (Gynäkologie, Pädiatrie, Unfallchirurgie, Psychosomatik, Psychiatrie …) Konzeption einer Ambulanz für Gewaltopfer am UKD Vorstandsbeschluss Information aller Mitarbeiter(innen), Fortbildungen, Handlungshilfen in Intra- und Internet Regelmäßige Audits, Dokumentation von Quantität & Qualität der Betreuung

7 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Networking … innerhalb des UKD Handlungshilfen …

8 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Networking …in Hilfesystem und Öffentlichkeit Aktive Gremienarbeit: - Kriminalpräventiver Rat (KPR) - Gesundheitskonferenz Aufklärungsarbeit: - Fortbildungen, Vorträge - Öffentlichkeitsarbeit: Flyer, Poster, Internet … Finanzierung der Untersuchungen ohne Polizei durch KPR !!!

9 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Networking …in Hilfesystem und Öffentlichkeit

10 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Networking …in Hilfesystem und Öffentlichkeit

11 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Notfallpraxis am EVK Jugendamt Frauen- beratungsstelle Gewaltopferambulanz Gesundheitsamt Kinderschutz- bund WEIßER RING Kirchliche Hilfseinrichtungen Andere Hilfeeinrichtungen Versorgungs- amt Opferschutz Polizei AWO UKD – Medizinische Hilfe für Gewaltopfer Unser Netzwerk: Frauen- häuser Rechtsmedizin Psychiatrie Gynäkologie PädiatrieChirurgie Psychosomatik Innere Medizin andere Kliniken UKD Interdisziplinäre Versorgung Diakonie Andere medizinische Einrichtungen

12 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Betroffene... - direkt (KPR) - über Einrichtungen des Hilfsnetzwerkes (KPR) - über Polizei Interdisziplinäre Versorgung des Opfers im UKD: - akutmedizinische Versorgung - gerichtsfeste Dokumentation von Verletzungen, Spurensicherung - Medizinische Weiterbetreuung (z.B. Psychotherapie) - Beratung, Vermittlung in Einrichtungen des Hilfsnetzwerkes UKD : Angebot für Gewaltopfer Telefon: Vermittlung in die erforderlichen Disziplinen

13 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Universitäres Netzwerk Gewaltopferversorgung: Versorgung – Forschung – Lehre Niederschwellige, überzeugende Versorgungsangebote Erhellung des Dunkelfeldes Forschung: Erkenntnisse über Bedürfnisse der Gewaltopfer Probleme in der Versorgung Ansätze zur Prävention Verbesserung von Lehre und Weiterbildung

14 Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Allgemein-rechtsmedizinisches Angebot In unterschiedlichen Formen werden von rechtsmedizinischen Instituten zum Themenfeld Gewaltopferversorgung i.d.R. folgenden Angebote gemacht: Beratung Betroffene, Angehörige, Mitarbeiter/innen in Hilfeeinrichtungen, im Gesundheitswesen oder den Justizbehörden Schulung Zielgruppenadaptierte Angebote Untersuchung Begutachtung


Herunterladen ppt "Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf PD Dr. med. Hildegard Graß Prof. Dr. med. Stefanie Ritz-Timme, Institut für Rechtsmedizin,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen