Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Familienbewusste Arbeitswelt Lebensphasenorientierte Personalpolitik der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. Unterzeichnung der Charta Familienfreundlicher.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Familienbewusste Arbeitswelt Lebensphasenorientierte Personalpolitik der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. Unterzeichnung der Charta Familienfreundlicher."—  Präsentation transkript:

1 1 Familienbewusste Arbeitswelt Lebensphasenorientierte Personalpolitik der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. Unterzeichnung der Charta Familienfreundlicher Landkreis Nürnberger Land 17. Juli 2013

2 2 Die Lebenshilfe Nürnberger Land unterstützt die Familiencharta des Landkreises Nürnberger Land. Wir präsentieren dazu einen Querschnitt unserer Angebote für eine lebensphasenorientierte Personalpolitik als Eltern- und Familienverband. Thema: Familienbewusste Arbeitswelt Familienbewusste Arbeitswelt

3 3 Betriebliche Anforderungen Thema: Familienbewusste Arbeitswelt private Bedürfnisse

4 4 Das ja zu einer Familienbewussten Arbeitswelt generiert Vorteile für Betreute und die Lebenshilfe Nürnberger Land als Arbeitgeber in gleicher Weise, es entwickelt ein Gleichgewicht in Beruf und Familie, es bringt Motivation innerhalb der Belegschaft Benefit: beste Förderung, Begleitung und Pflege für Menschen mit Behinderungen, und ein ja zu Arbeitsplätzen in der Region.

5 5

6 6 Familienbewusste Arbeitswelt bedeutet in die Zukunft der Lebenshilfe Nürnberger Land zu investieren. Zukunftsentsentwicklung ist ein Teil unseres Leitbilds. Im Mittelpunkt steht der Mensch lautet nicht nur Überschrift unseres Leitbilds, sondern ist uns Auftrag und Philosophie zugleich. Thema: Familienbewusste Arbeitswelt

7 7

8 8 Gute Personalpolitik orientiert sich auch an Lebensphasen und Lebenssituationen der Mitarbeiter.

9 9 Zufrieden bei Arbeit

10 10 Lebensarbeitszeit. Thema: Familienbewusste Arbeitswelt Wir sind überzeugt, dass wir als Arbeitgeber das Fundament für eine optimale Lebensarbeitszeit mitgestalten müssen.

11 11 Wiedereingliederung nach der Elternzeit Sicherstellen von Kinderversorgung Schul-/Kinderhort Carezeiten (Pflegeauszeiten) Sabbaticals (Ermöglichen von Auszeiten, z. B. für Fortbildungen) Vorruhestand Anonyme Mitarbeiterbefragung Betriebliche Zusatzversorgung Gesundheitstage, Rückenschule … Betriebsarzt im Haus Betriebsausflug

12 12 Passgenau und individuell Thema: Familienbewusste Arbeitswelt Jede Lebenssituation, jedes Umfeld und jeder Arbeitsplatz sind verschieden. Wir setzen deshalb auf praxisorientierte Individuallösungen – maßgeschneidert und fallgerecht.

13 13 Thema: Familienbewusste Arbeitswelt Thomas Raum Flexibel sein, Familie leben! Hanne Hauck Menschlich, statt gesetzlich. Xavier Atienza Schichtdienst, ade!

14 14 Flexibel sein, Familie leben! Meine Elternzeiten waren kein Problem. Und auch jetzt kann ich Familie flexibel leben, Kinder und meine Eltern betreuen. Engpässe und Zwickmühlen – dafür gibt s bei uns Lösungen!

15 15 Beispiel

16 16 Menschlich, statt gesetzlich. Pflegen und Arbeiten – beides in Vollzeit hätte ich nicht geschafft. Carezeiten, wichtig wie nie. Hier waren sie praxisgerecht mit Individual-Pflegeauszeiten!

17 17 Beispiel

18 18 Schichtdienst, ade! Wir haben jetzt eine tolle Familienarbeitszeit. Xavier, Andrea, Max – eine junge Familie ist glücklich.

19 19 Beispiel

20 20 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

21 21 Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. Nessenmühlstraße Lauf a. d. Peg.


Herunterladen ppt "1 Familienbewusste Arbeitswelt Lebensphasenorientierte Personalpolitik der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. Unterzeichnung der Charta Familienfreundlicher."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen