Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.poa.pmgroup.at ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® Vorlage für einen Analyse- und Benchmarkingbericht für projektorientiertes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.poa.pmgroup.at ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® Vorlage für einen Analyse- und Benchmarkingbericht für projektorientiertes."—  Präsentation transkript:

1 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® Vorlage für einen Analyse- und Benchmarkingbericht für projektorientiertes Unternehmen Version: 1 Datum: Autor: PMG

2 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Hinweis zur Verwendung dieser Vorlage Abkürzungen: YY … Nation; ZZ … Name des Unternehmens; X … Maturity-Kennzahl Alles was in Orange und kursiv geschrieben ist, muss mit unternehmens-spezifischen individuellen Informationen ersetzt werden Tabellen: Analyse: nur die wichtigsten Ergebnisse des einzelnen Unternehmens; auswählen welcher Teil interpretiert wird Benchmarking: ein Ausschnitt der Ergebnisse im Vergleich mit anderen Unternehmen und Durchschnitten Jede Grafik/Tabelle sollte auf der nächsten Seite interpretiert werden Die Struktur der Interpretation sollte an den Fragebogen angelehnt sein Der PowerPoint-Bericht sollte in pdf konvertiert werden und am Schluss wieder die ganze Benchmarking-Tabelle angehängt

3 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® Maturity der UNTERNEHMENS ZZ als projektorientiertes Unternehmen Analyse- und Benchmarkingbericht TT.MM.JJJJ

4 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Inhaltsverzeichnis 1.Kontext, Ziele und Prozess der Analyse und des Benchmarkings 2.Analyseergebnisse Maturity des projektorientierten Unternehmens: Ein Überblick Maturities der Dimensionen des projektorientierten Unternehmens Ergebnisse der externen Analyse Zusammenfassung 3.Benchmarkingergebnisse 4.Potentiale zur Weiterentwicklung der Maturity des projektorientierten Unternehmens 5.Anhang: Benchmarking-Tabelle

5 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® 1. Kontext, Ziele und Prozess der Analyse und des Benchmarkings

6 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Kontext Nationales Forschungsprojekt project orientation [YY] Start: DD.MM.YYYY Ende: DD.MM.YYYY Organisator: nationale Kooperatinspartner … Teil des Forschungsprogamms project orientation [international] (www.poi.pmgroup.at)

7 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Ziele des Forschungsprojekts Analyse und Benchmarking der Maturities von 20 projektorientierten Unternehmen und ca. 5 projektorientierten Branchen Analyse und Benchmarking von YY als projektorientierte Nation Entwicklung von Strategien zur Weiterentwicklung der projektorientierten Unternehmen, Branchen, Regionen und der Nation Präsentation und Publikation der Forschungsergebnisse

8 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Beschreibung des Forschungsprozess Selbstanalyse 5-10 Angestellten des Unternehmens beantworten individuell den Fragebogens mit 74 Fragen oder in einem moderierten Analyse Workshop Externe Analyse Analyse der Dokumente des projektorientierten Unternehmens (Organigramm, Richtlinien zum Projekt- und Programmmanagement, Projektmanagement-Formulare, etc.) durch das Forscherteam Benchmarking Vergleich der Maturity des Unternehmens mit den Maturities anderer projektorientierter Unternehmen Analyse- und Benchmarkingbericht Definition von Potentialen für die Weiterentwicklung der Maturity Erstellung eines Analyse- und Benchmarkingberichts durch das Forscherteam

9 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Maturity Model des projektorientierten Unternehmens

10 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® 2. Analyseergebnisse

11 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Maturity von ZZ als projektorientiertes Unternehmen: Ein Überblick

12 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Prozess der Analyse Selbstanalyse: Der Fragebogen wurde in einem moderierten Analyse Workshop beantwortet… Folgende Vertreter des Unternehmens haben teilgenommen: …. Externe Analyse: Folgende Dokumente wurden (digital) zur Verfügung gestellt:

13 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Beschreibung des projektorientierten Unternehmens Anzahl der Mitarbeiter: Zahl (von denen ca. Zahl Personen die Rolle als Projektmanager wahrnehmen können) Branche: bitte einfügen Projektarten: welche Projektarten wurden betrachtet? Anzahl der Projekte im Jahr: Zahl Interne Projekte: Zahl Externe Projekte: Zahl Programmmanagement: existiert es im Unternehmen

14 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Überblick der Maturity: Unternehmen ZZ Bitte die Spinnengrafik des Unternehmens ZZ einfügen

15 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Überblick der Maturity: Unternehmen ZZ Bitte Maturity-Tabelle einfügen

16 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Überblick der Maturity: Interpretation Gesamt Ergebnisse …

17 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Maturities der Dimensionen des projektorientierten Unternehmens

18 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Projektmanagement Bitte Tabelle einfügen Die Legende nicht vergessen: z.B. 1=nie, 2=selten, 3=manchmal, 4=oft, 5=immer 1=sehr schwach, 2=schwach, 3=durchschnittlich, 4=hoch, 5=sehr hoch 1=sehr schlecht, 2=schlecht, 3=ok, 4=gut, 5=sehr gut 1=nicht vorhanden, 2=informell vorhanden, 3=vorhanden – begrenzt relevant, 4=vorhanden – breite Relevanz, 5=laufend optimiert

19 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Projektmanagement Projektstart Projektkoordination Projektcontrolling Projektabschluss Bewältigung einer Projektdiskontinuität

20 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation II: Projektmanagement Projektmanagementprozess Dauer und Häufigkeit der Projektmanagement-Teilprozesse Projektkommunikationsstruktur Infrastruktur und Tools Projektergebnisse Wahrnehmung der Projektrollen Qualität der Projektumwelt Qualität der Projektergebnisse Unterscheidung zwischen Projekten und Kleinprojekten

21 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Programmmanagement Bitte Tabelle einfügen

22 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Programmmanagement Methoden im Programmstart-Prozess Einsatz von Methoden Rolle der Programmorganisation Entwicklung der Programmkultur Programmmarketing Sonstige Programmmanagement-Prozesse Programmkoordination Programmcontrolling Programmabschluss Bewältigung einer Programmdiskontinuität

23 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation II: Programmmanagement Gestaltung des Programmmanagement-Prozesses Dauer und Häufigkeit der Programmmanagement-Teilprozesse Wahrnehmung der Rollen im Programmmanagement Qualität der Programm-Umwelt-Beziehung Qualität der Programmergebnisse

24 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Sicherung der Managementqualität in Projekten und Programmen Bitte Tabelle einfügen

25 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Sicherung der Managementqualität in Projekten und Programmen Management-Consulting von Projekten und Programmen Betrachtungsobjekte des Management-Consultings Methoden zum Management-Consulting Gestaltung des Management-Consulting Management-Auditing von Projekten und Programmen Betrachtungsobjekte des Management-Auditings Methoden zum Management-Auditing Gestaltung des Management-Auditing

26 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Beauftragung eines Projekts oder Programms Bitte Tabelle einfügen

27 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Beauftragung eines Projekts oder Programms Methoden zur Beauftragung eines Projekts oder Programms Gestaltung des Beauftragungsprozesses

28 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Bitte Tabelle einfügen

29 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Methoden für die Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Management von Projekt-Ketten Gestaltung der Projektportfolio-Koordination Gestaltung des Projekte-Netzwerks

30 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Organisatorisches Design Bitte Tabelle einfügen

31 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Organisatorisches Design Aufbauorganisation des projektorientierten Unternehmens Ablauforganisation des projektorientierten Unternehmens Infrastruktur des projektorientierten Unternehmens Kultur des projektorientierten Unternehmens Weiterentwicklung der Organisation des projektorientierten Unternehmens

32 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Personalmanagement Bitte Tabelle einfügen

33 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Personalmanagement Berufsbild Projektmanager Rollenbeschreibung für die Rolle des projektorientierten Unternehmens Karrierepfad im Projektmanagement Projektmanagement-Zertifizierung Rekrutierung und Freisetzung von Projekt- und Programmmanagern Führung von Projekt- und Programmmanagementpersonal Anreizsysteme im projektorientierten Unternehmen Entwicklung von Projekt- und Programmmanagementpersonal PM-Kompetenzen des Projekt- und Programmmanagementpersonals PM-Kompetenzen sonstiger Führungskräfte Gestaltung des Personalmanagements

34 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Analyse: Prozessmanagement Bitte Tabelle einfügen

35 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Prozessmanagement Prozessdefinition und Prozessart Makro-Prozessmanagement Mikro-Prozessmanagement Methoden zur Prozessoptimierung IT-Infrastruktur für das Prozessmanagement Organisation des Prozessmanagements Personalmanagement zum Prozessmanagement Prozessmanagement-Kompentenzen der Mitarbeiter im Prozessmanagement im nationalen und internationalen Vergleich

36 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Ergebnisse der Externen Analyse

37 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Externe Analyse (EA): Dokumente Projekt- und programmmanagement-Dokumente Vorgehensweisen des Projekt- und programmmanagements Vorlagen zum Projekt- und programmmanagement Dokumente von realen Projekten und Programmen: Bitte Name der Projekte und Dokumente einfügen Projektportfoliomanagement-Dokumente Vorgehensweise des Projektportfoliomanagements Projektportfolio-Fortschrittsberichte Protokoll der Projektportfolio-Meetings Prozessmanagement: bitte Dokumentenliste einfügen Sonstige Dokumente

38 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® EA - Interpretation: Dokumente der Prozesse Projektmanagement + Programmmanagement Ziele der Prozessbeschreibungen Inhalt der Prozessbeschreibungen Projektmanagement-Standards Form der Dokumente

39 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® EA - Interpretation: Projektmanagement- Dokumente eines realen Projekts Strukturierung der Projektmanagement-Dokumente Vorhanden sein und Qualität der Projektmanagement-Dokumente Form der Dokumente

40 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® EA - Interpretation: Dokumente des Prozess Projektportfoliomanagement Ziele der Prozessbeschreibungen Inhalt der Prozessbeschreibungen Projektportfoliomanagement-Standards Form der Dokumente

41 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® EA - Interpretation: Dokumente des Prozess Prozessmanagement Prozesslandkarte Struktur und Inhalt der Prozessbeschreibung Prozessmanagement-Standards Form der Dokumente

42 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Beziehung: Selbstanalyse und Externe Analyse Bitte die Zusammenhänge und Unterschiede aufzeichnen …

43 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® 3. Benchmarkingergebnisse

44 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking der Maturities des projektorientierten Unternehmens Bitte ein Überblicks-Benchmarking-Tabelle einfügen

45 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking-Prozess Benchmarking wird innerhalb der … Branche durchgeführt Vier zusätzliche Unternehmen wurden für das Benchmarking ausgewählt Bitte die Unternehmen mit ein paar Kennzahlen beschreiben; nicht die Namen nennen Unternehmen 1-5 werden aufgrund Ihrer Maturity-Kennzahl gereiht Die Stärken und Schwächen des Unternehmens ZZ sind im Vergleich zu anderen Unternehmen und den Dimensionen des Maturity Modells beschrieben

46 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Projektmanagement Bitte Tabelle einfügen

47 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM - Interpretation: Project Management Im Vergleich mit den anderen projekt-orientierten Unternehmen, ist ZZ mit einer Maturity von X im Projektmanagement dritter. Die Maturity von ZZ im Teilprozess Projektstart ist im Vergleich zu andren Unternehmen … Die Maturity von ZZ im Teilprozess Projektkoordination ist im Vergleich zu andren Unternehmen … … Die Maturity von ZZ im Teilprozess Projektcontrolling ist im Vergleich zu andren Unternehmen … Die Maturity von ZZ im Teilprozess Projektabschluss ist im Vergleich zu andren Unternehmen … … Die Maturity von ZZ im Teilprozess Bewältigung einer Projektdiskontinuität ist im Vergleich zu andren Unternehmen … Die Projektergebnisse von ZZ sind im Vergleich zu anderen Unternehmen …

48 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Programmmanagement Bitte Tabelle einfügen

49 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Interpretation: Programmmanagement Methoden des Programmstart-Prozesses Sonstige Programmmanagement-Prozesse Gestaltung des Programmmanagement-Prozesses

50 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Sicherung der Managementqualität in Projekten und Programmen Bitte Tabelle einfügen

51 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM-Interpretation: Sicherung der Managementqualität in Projekten und Programmen Management-Consulting von Projekten und Programmen Management-Auditing von Projekten und Programmen

52 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Beauftragung eines Projekts oder Programms Bitte Tabelle einfügen

53 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM-Interpretation: Beauftragung eines Projekts oder Programms Methoden zur Beauftragung eines Projekts oder Programms Gestaltung des Beauftragungsprozesses

54 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Bitte Tabelle einfügen

55 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM-Interpretation: Projektportfolio- Koordination und Projekte-Netzwerk Methoden für die Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Management von Projekt-Ketten Gestaltung der Projektportfolio-Koordination Gestaltung des Projekte-Netzwerks

56 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Organisational Design Bitte Tabelle einfügen

57 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM-Interpretation: Organisatorisches Design Aufbauorganisation des projektorientierten Unternehmens Ablauforganisation des projektorientierten Unternehmens Infrastruktur des projektorientierten Unternehmens Kultur des projektorientierten Unternehmens Weiterentwicklung der Organisation des projektorientierten Unternehmens

58 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Personalmanagement Bitte Tabelle einfügen

59 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM - Interpretation: Personalmanagement Berufsbild Projektmanager Rekrutierung und Freisetzung von Projekt- und Programmmanagern Führung von Projekt- und Programmmanagementpersonal Anreizsysteme im projektorientierten Unternehmen Entwicklung von Projekt- und Programmmanagementpersonal PM-Kompetenzen des Projekt- und Programmmanagementpersonals PM-Kompetenzen sonstiger Führungskräfte Gestaltung des Personalmanagements

60 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking: Prozessmanagement Bitte Tabelle einfügen

61 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® BM-Interpretation: Prozessmanagement Prozessdefinition und Prozessart Makro-Prozessmanagement Mikro-Prozessmanagement Methoden zur Prozessoptimierung IT-Infrastruktur für das Prozessmanagement Organisation des Prozessmanagements Personalmanagement zum Prozessmanagement Prozessmanagement-Kompentenzen der Mitarbeiter im Prozessmanagement im nationalen und internationalen Vergleich

62 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® 4. Potentiale zur Weiterentwicklung der Maturity des projektorientierten Unternehmens

63 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Projektmanagement I Projektstart Projektkoordination Projektcontrolling Projektabschluss Bewältigung einer Projektdiskontinutiät

64 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Projektmanagement II Projektmanagementprozess Dauer und Häufigkeit der Projektmanagement-Teilprozesse Projektkommunikationsstruktur Infrastruktur und Tools Projektergebnisse Wahrnehmung der Projektrollen Qualität der Projektumwelt Qualität der Projektergebnisse Unterscheidung zwischen Projekten und Kleinprojekten

65 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Programmmanagement I Methoden im Programmstart-Prozess Einsatz von Methoden Rolle der Programmorganisation Entwicklung der Programmkultur Programmmarketing Sonstige Programmmanagement-Prozesse Programmkoordination Programmcontrolling Programmabschluss Bewältigung einer Programmdiskontinuität

66 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Programmmanagement II Gestaltung des Programmmanagement-Prozesses Dauer und Häufigkeit der Programmmanagement-Teilprozesse Wahrnehmung der Rollen im Programmmanagement Qualität der Programm-Umwelt-Beziehung Qualität der Programmergebnisse

67 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Sicherung der Managementqualität in Projekten und Programmen Management-Consulting von Projekten und Programmen Betrachtungsobjekte des Management-Consultings Methoden zum Management-Consulting Gestaltung des Management-Consulting Management-Auditing von Projekten und Programmen Betrachtungsobjekte des Management-Auditings Methoden zum Management-Auditing Gestaltung des Management-Auditing

68 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Beauftragung eines Projekts oder Programms Methoden zur Beauftragung eines Projekts oder Programms Gestaltung des Beauftragungsprozesses

69 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Methoden für die Projektportfolio-Koordination und Projekte-Netzwerk Management von Projekt-Ketten Gestaltung der Projektportfolio-Koordination Gestaltung des Projekte-Netzwerks

70 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Organisatorisches Design Aufbauorganisation des projektorientierten Unternehmens Ablauforganisation des projektorientierten Unternehmens Infrastruktur des projektorientierten Unternehmens Kultur des projektorientierten Unternehmens Weiterentwicklung der Organisation des projektorientierten Unternehmens

71 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Personalmanagement Berufsbild Projektmanager Rollenbeschreibung für die Rolle des projektorientierten Unternehmens Karrierepfad im Projektmanagement Projektmanagement-Zertifizierung Rekrutierung und Freisetzung von Projekt- und Programmmanagern Führung von Projekt- und Programmmanagementpersonal Anreizsysteme im projektorientierten Unternehmen Entwicklung von Projekt- und Programmmanagementpersonal PM-Kompetenzen des Projekt- und Programmmanagementpersonals PM-Kompetenzen sonstiger Führungskräfte Gestaltung des Personalmanagements

72 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Potentiale: Prozessmanagement Prozessdefinition und Prozessart Makro-Prozessmanagement Mikro-Prozessmanagement Methoden zur Prozessoptimierung IT-Infrastruktur für das Prozessmanagement Organisation des Prozessmanagements Personalmanagement zum Prozessmanagement Prozessmanagement-Kompentenzen der Mitarbeiter im Prozessmanagement im nationalen und internationalen Vergleich

73 ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® 5. Anhang: Benchmarking-Tabelle

74 ROLAND GAREIS Management des projektorientiertes Unternehmens ® Benchmarking-Tabelle Bitte die gesamte Benchmarking-Tabelle einfügen


Herunterladen ppt "Www.poa.pmgroup.at ROLAND GAREIS Management des projektorientierten Unternehmens ® Vorlage für einen Analyse- und Benchmarkingbericht für projektorientiertes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen