Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg von alten Heizungen auf neue Heizanlagen staatlich fördern. Dr. Christoph Matznetter Staatssekretär für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg von alten Heizungen auf neue Heizanlagen staatlich fördern. Dr. Christoph Matznetter Staatssekretär für."—  Präsentation transkript:

1 1 Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg von alten Heizungen auf neue Heizanlagen staatlich fördern. Dr. Christoph Matznetter Staatssekretär für Finanzen Abg. z. NR Petra Bayr Umweltsprecherin der SPÖ Wien,7. Dezember 2007

2 2 Klimaschutz ist ein zentrales Anliegen der Bundesregierung. Damit werden wir die ambitionierten Kyoto-Ziele erreichen. –15a-Vereinbarung zur Wohnbauförderung –6 Mrd. Euro für Ausbau der Schiene –Förderung des Ökostroms –Klimaschutzfonds etc. –Ökologisierung der Mineralölsteuer und gleichzeitige Anhebung der Pendlerpauschale –Mehreinnahmen aus der Mineralölsteuer fließen in den Klimaschutzfonds –Ökologisierung der NOVA Klimaschutz für alle leistbar machen.... um ambitionierte Ziele zu erreichen.

3 3 Unsere Kyoto-Ziele sind sehr ambitioniert. Die Antwort kann allerdings nicht lauten, die Steuern auf Öl und Gas im Jahr 2010 weiter zu erhöhen, wie das Umweltminister Pröll fordert. Viel mehr müssen wir dafür sorgen, dass sich jeder den Klimaschutz auch leisten kann. Es ist unsere Aufgabe, die Menschen zu unterstützen, den technologischen Fortschritt im Alltag nützen zu können, damit Geld zu sparen und gleichzeitig einen Klimaschutz-Beitrag zu leisten. Klimaschutz für alle leistbar machen.... um ambitionierten Ziele zu erreichen.

4 4 Jene österreichischen Haushalte, die alte Heizungen (insbes. Öl) verwenden, sollen motiviert werden, auf moderne Heizanlagen umzusteigen. Der Umstieg – egal ob auf eine Erdgas-, Pellets- oder neue Ölanlage oder auch auf Fernwärme - soll staatlich unterstützt werden. Derzeit heizen österreichische Haushalte mit Öl Anlagen sind älter als 15 Jahre alt. Mit der Umstellung auf eine neue Heizanlage kann die Energieeffizienz um mind. 30 % gesteigert werden. Die CO2-Emissionen werden um % reduziert. Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg auf neue Heizanlagen staatlich fördern.

5 5 Wenn nur 40 % - also Haushalte - von alten Heizungen auf neue Heizkessel umsteigen, kann die CO2- Belastung um 1 Mio. Tonnen/Jahr reduziert werden. Seit 1990 betrug der Zuwachs an CO2-Emissionen in Österreich 14,2 Mio. Tonnen – ein Plus von 18 Prozent. Erfolgreiches historisches Beispiel für Umrüsten auf neue Heizanlagen: Umrüsten von Stadt- auf Erdgas in Wien in den 70er Jahren –1,5 Millionen Gasgeräte bei mehr als Kunden wurden auf eine moderne und umweltfreundliche Gasversorgung umgestellt. –Die Stadt Wien hat in Zusammenarbeit mit der damaligen Zentralsparkasse billige Kredite für den Umstieg angeboten. –Für die Bedienung der Zinsen gab es öffentliche Zuschüsse, um die Rückzahlung der Kredite zu ermöglichen Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg auf neue Heizanlagen staatlich fördern.

6 6 Das Beispiel aus den 70er Jahren zeigt, wie erfolgreich das Umrüsten auf neue Heizanlagen sein kann. Damit sich die betroffenen Haushalte die Investitionen fürs Umsteigen auf neue Heizanlagen leisten können, schlagen wir vor, geförderte Kredite zu gewähren. Damit könnten umstiegswillige Haushalte zinsenlose Kredite in Anspruch nehmen. Die öffentliche Hand könnte dabei zusätzlich die Haftung übernehmen, um bei einkommensschwachen Haushalten überhaupt die Kreditfähigkeit herzustellen. Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg auf neue Heizanlagen staatlich fördern.

7 7 Umstellung von alter Ölheizung auf neue Ölheizung mit neuem Heizkessel –Heizkosten für ein durchschnittliches Einfamilienhaus beim Betrieb einer alten Ölheizung (Wärmebedarf ca Kilowattstunden): ca Euro/jährlich * –Investitionskosten: bis Euro –Heizkosten für ein durchschnittliches Einfamilienhaus beim Betrieb einer neuen Ölheizung : ca Euro/jährlich * Nach spätestens 10 Jahren sind die Einsparungen beim Heizen als Gewinn spürbar. Klimaschutz für alle leistbar machen. Umsteigen von alter auf neue Ölheizung. * Quelle: Austrian Energy Agency, Datenbasis: Heizölpreis November 2007

8 8 Umstellung von alter Ölheizung auf neue Pellets- Heizung –Heizkosten für ein durchschnittliches Einfamilienhaus beim Betrieb einer alten Ölheizung (Wärmebedarf ca Kilowattstunden): ca Euro/jährlich * –Investitionskosten: bis Euro –Heizkosten für ein durchschnittliches Einfamilienhaus beim Betrieb einer neuen Pellets-Heizung: 700 – 800 Euro/jährlich * Nach spätestens 10 Jahren werden die Einsparungen beim Heizen als Gewinn spürbar sein. Klimaschutz für alle leistbar machen. Umsteigen von alter Ölheizung auf Pellets-Heizung. * Quelle: Austrian Energy Agency, Datenbasis: Heizölpreis November 2007

9 9 Umstellung von alter Ölheizung auf neue Pellets- Heizung –Heizkosten für eine durchschnittliche Wohnung beim Betrieb einer alten Ölheizung (Wärmebedarf ca Kilowattstunden): ca. 850 Euro/jährlich * –Investitionskosten: ca Euro –Heizkosten für eine durchschnittliche Wohnung beim Betrieb einer neuen Pellets-Heizung: Euro/jährlich * Nach spätestens 10 Jahren werden die Einsparungen beim Heizen als Gewinn spürbar sein. Klimaschutz für alle leistbar machen. Umsteigen von alter Ölheizung auf Pellets-Heizung. * Quelle: Austrian Energy Agency, Datenbasis: Heizölpreis November 2007


Herunterladen ppt "1 Klimaschutz für alle leistbar machen. Umstieg von alten Heizungen auf neue Heizanlagen staatlich fördern. Dr. Christoph Matznetter Staatssekretär für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen