Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auch Geistiges Eigentum ist als Eigentum geschützt Bernd Juraschko, Ass. jur., Ass. wiss. Bibliothekswesen Universitätsbibliothek der TU Chemnitz

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auch Geistiges Eigentum ist als Eigentum geschützt Bernd Juraschko, Ass. jur., Ass. wiss. Bibliothekswesen Universitätsbibliothek der TU Chemnitz"—  Präsentation transkript:

1 Auch Geistiges Eigentum ist als Eigentum geschützt Bernd Juraschko, Ass. jur., Ass. wiss. Bibliothekswesen Universitätsbibliothek der TU Chemnitz

2 Urheberrechtsschutz als besondere Verpflichtung der öffentlichen Verwaltung Schutz des Eigentums Art. 14 Abs. 1 S. 1 GG Materielles EigentumGeistiges Eigentum Bindung der öffentlichen Hand an Recht und Gesetz: Art. 20 Abs. 3 S. 2 GG

3 Urheberrecht in der Informationskompetenz - IKOnline – die E-Learning-Strecke der Universitätsbibliothek Chemnitz - Kurs Recht des Geistigen Eigentums für NaturwissenschaftlerInnen

4 IKOnline (www.bibliothek.tu-chemnitz.de/ikonline/index.html, Modul 7 Internet) - Allgemeine Ausführungen zum Urheberrecht - Schwerpunkt: - Zitiergebot, § 63 UrhG - Schranken des Urheberrechtsschutzes

5 Kurs Recht des Geistigen Eigentums für NaturwissenschaftlerInnen Kurzbiographie : - Gemeinsame Veranstaltung der Universitätsbibliothek und des Lehrstuhls für Elektrochemie (Prof. Dr. R. Holze) - Zusatzangebot – kein Ersatz für sonstige Lehrveranstaltungen - Teilnahmebescheinigung für aktive Teilnahme - Blockveranstaltung einmal jährlich - Absprache mit: Leiterin des Patentinformationszentrums, Leiterin der Universitätsbibliothek, Inhabern der juristischen Lehrstühle, Referent für Forschung der TU Chemnitz sowie mit dem Direktor des Instituts für Chemie

6 Anknüpfungspunkte Urheberrecht (Auswahl) Bibliothekarisches Anliegen / Ziel Juristisches ThemaAnknüpfungspunkt Erkennen der Bedeutung korrekter Zitierung für die Informationssuche § 63 UrhG (Zitiergebot)Wissenschaftlich korrektes Zitieren, Kurs Ethik in der Wissenschaft Literaturversorgung und Zeitschriftenkrise, alternative Publikations- arten, Open Access Nutzungsrechte, § 137 Abs.1 UrhG Informationssuche Inhalt elektronischer Semesterapparate § 52a UrhG, öffentliche (Zugänglichmachung für Forschung und Unterricht) Urheberrecht im wissenschaftlichen Alltag Einhalten und Darstellung der notwendigen Sorgfaltspflichten LizenzvertragsrechtNutzungsbedingungen von Datenbanken

7 Anknüpfungspunkte Patentrecht (Auswahl) Bibliothekarisches Anliegen / Ziel Juristisches ThemaAnknüpfungspunkt Abbau von Hemmschwellen gegenüber juristischen und bibliothekarischen Themen Berufsbilder Informationsmanagement und Geistiges Eigentum Was nützen einem Naturwissenschaftler juristische und informationswissenschaft- liche Kenntnisse? Patente als Informations- quellen, PR Patent- informationszentrum Neuheit, Stand der TechnikInformationssuche Berücksichtigung der Interessenlage der Universität § 47 Sächsisches Hochschulgesetz Anbietpflicht für patentrelevante Erfindungen Koordination von Erfindungsanmeldung und Publikation Neuheit von ErfindungenPublizieren so schnell wie möglich?

8 Andere Ansätze: Kurs Recherchen im Gewerblichen Rechtsschutz: - Zielgruppe: fortgeschrittene Studierende der Rechtswissenschaften - Vorlesung mit Rechercheübungen - Marken- und patentrechtlicher Schwerpunkt

9 Fazit: 1. Guter Kontakt der Universitätsbibliothek zum Institut für Chemie 2. Werbung für Universitätsbibliothek und Patentinformationszentrum durch ein Zusatzangebot 3. Aus der Bindung an Recht und Gesetz wird ein Service

10

11 Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Auch Geistiges Eigentum ist als Eigentum geschützt Bernd Juraschko, Ass. jur., Ass. wiss. Bibliothekswesen Universitätsbibliothek der TU Chemnitz"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen