Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Lernen mit dem Computer Computereinsatz in der Grundschule Angela Hilger, M edienpädagogisch-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Lernen mit dem Computer Computereinsatz in der Grundschule Angela Hilger, M edienpädagogisch-"—  Präsentation transkript:

1 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Lernen mit dem Computer Computereinsatz in der Grundschule Angela Hilger, M edienpädagogisch- i nformationstechnische B eraterin

2 Das neue ABC ?

3 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Computereinsatz in der Grundschule Comic: Uli Stein

4 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Aller Anfang ist leicht: Was muss man können? Umgang mit der Maus Grundlagen: starten, arbeiten, sichern, beenden

5 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Einsatzmöglichkeiten Üben und Trainieren Text- und Datenverarbeitung Graphisches Gestalten Spiele Wochenplan – Freiarbeit – Projektunterricht - Lernzirkel

6 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Räumliche Organisation Einzelplätze - Integration in den Unterricht - Differenzierung Computerraum - Einfache Wartung - Klassenunterricht - Förder- und Gruppen- unterricht

7 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Zeitliche Organisation Vorviertelstunde Freiarbeitsphasen, Wochenplanarbeit,... Differenzierung während des Unterrichts Klassenunterricht

8 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Was fordert der neue Lehrplan? Vorwort:.... Neben der Vermittlung der traditionellen Kulturtechniken hat die Grundschule gegenwarts- und zukunftsbezogene Bildungsaufgaben im Blick, zu denen heute selbstverständlich die Begegnung mit Fremdsprachen und der Umgang mit dem Computer gehören.

9 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin 1.2Grundlegende Bildung.... Die wachsende Fülle von Wissen und Informationen erfordert frühzeitig die Fähigkeit, mit ihr sinnvoll und gezielt umzugehen. Der Umgang mit dem Computer gehört zur informationstechnischen Grundbildung und zukunftsweisenden Medienerziehung.

10 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin 2.1Lernen und Lehren.... Selbstständiges Lernen wird durch vielfältige Wirklichkeitserfahrungen und vielseitige Medien, auch durch den Einsatz des Computers, angeregt und unterstützt. Medienerziehung Medien nehmen heute eine zentrale Stellung in der Lebens- und Erfahrungswelt der Kinder ein. Neben Büchern, Zeitschriften, Comics, Radio und Film beeinflussen in zunehmenden Maße Medien wie Fernsehen, Video und Computer das tägliche Leben der Kinder.....

11 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Anforderungen an die Lehrkräfte Einarbeitung in den Umgang mit Computer Auswahl der Lernsoftware (prüfen, kennen lernen, besorgen, installieren,...) Einarbeitung der Schüler/innen in die Arbeit mit dem Computer und in die einzelnen Programme

12 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Lernsoftware? Lern- und Übungssoftware - vor allem für Deutsch und Mathematik Spezial – Software - vor allem für HSU, Kunst, Musik,... Textverarbeitungsprogramm Multimedia – Lexika Mal- und Zeichenprogramme

13 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Orientierung am Lehrplan? n Orientierung am Lehrplan? – (Vokabular? Alle Lerninhalte des LP?) Anschaulichkeit? Verständlichkeit? n Anschaulichkeit? Verständlichkeit? – (Art der Darbietung? Selbsterklärend - nicht hektisch/schrill, nicht zu viel Spielhandlung?) Individuelle Anpassung? n Individuelle Anpassung? =Verschiedene Schwierigkeitsstufen? – (Differenzierungsmöglichkeiten?) Kriterien für geeignete Software

14 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Abwechslung bei Aufgabenstellungen? n Abwechslung bei Aufgabenstellungen? – (Abwechslungsreiche Übungen?) Abwechslung bei Sozialformen? n Abwechslung bei Sozialformen? – (Einzel-, Partner-, Gruppenarbeit möglich?) Selbstkontrolle bzw. unmittelbare Erfolgsbestätigung? n Selbstkontrolle bzw. unmittelbare Erfolgsbestätigung? – (Ergebnisprotokoll?)

15 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Zugang zur Lernhilfe? n Zugang zur Lernhilfe? – (Sachbezogene Hilfe bei Fehlern?) Beachten des Übungsfortschritts? n Beachten des Übungsfortschritts? – (Anpassung an individuelles Leistungsvermögen?) Beenden des Programms? n Beenden des Programms? – (Ausstieg jederzeit möglich?)

16 Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Zurück zur Homepage: zurück


Herunterladen ppt "Angela Hilger, Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin Lernen mit dem Computer Computereinsatz in der Grundschule Angela Hilger, M edienpädagogisch-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen