Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt Arbeitsbewältigungsfähigkeit bei Mitarbeiterinnen erhalten und fördern Donnerstag,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt Arbeitsbewältigungsfähigkeit bei Mitarbeiterinnen erhalten und fördern Donnerstag,"—  Präsentation transkript:

1 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt Arbeitsbewältigungsfähigkeit bei Mitarbeiterinnen erhalten und fördern Donnerstag, 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping, Bocholt Eva Fischer-Michelmann Fachhochschule Münster

2 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt Ziele für den heutigen Workshop 2 Das Thema Arbeitsbewältigungsfähigkeit kennenlernen Auswirkungen der dahinter stehenden Themen für das eigene Unternehmen / Organisation erkennen Möglichkeiten des Instruments AB-Coaching auf die persönliche Arbeitssituation und den Betrieb übertragen Die eigene Arbeitsbewältigung einschätzen

3 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 3 Haus der Arbeitsfähigkeit

4 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 4 Zukunftsfähige Arbeit – integriertes Vorgehen Die Arbeitsbewältigungsfähigkeit von Mitarbeiterinnen soll erhalten bzw. gefördert werden.

5 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 5 Arbeitsfähigkeit erhalten … Seit Jahren herrscht ein permanenter Veränderungsdruck in den meisten Arbeitsfeldern. Dieser Entwicklung angemessen zu begeg­nen, erfordert eine regelmäßig hohe Flexibilität und Belastungsfä­higkeit der Beschäftigten. Um die Leistungsfähigkeit zu sichern, muss die Fähigkeit zur Bewäl­ tigung der Arbeit gestärkt werden. Eine Möglichkeit ist der Einsatz eines Arbeitsbewältigungscoaching. Auswirkungen des Arbeitsbewältigungsfähigkeitscoachings Nutzen für das Unternehmen Nutzen für die Mitarbeiter Win-Win Situation für Unternehmen und Mitarbeiter

6 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 6 Work-Ability - Arbeitsbewältigungsfähigkeit

7 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 7 Das Messinstrument WAI (Einsatzregeln)

8 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 8 Arbeitsbewältigungskonstellationen Schutz- und Förderziel ABI-Punkte Arbeitsbewältigungskonstellation (ABI- Kategorie) Förder- und Schutzziel 44-49Sehr gute Arbeitsbewältigungskonstellation Erhaltung 37-43Gute Arbeitsbewältigungskonstellation Unterstützung 28-36Mäßige Arbeitsbewältigungskonstellation Verbesserung 7-27Kritische Arbeitsbewältigungskonstellation Wieder- herstellung

9 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 9 Einsatz des Arbeitsbewältigungs- coaching Zielgruppe: Mitarbeiter die ihre Arbeitsbewältigungsfähigkeit erhalten oder wieder verbessern möchten Personalverantwortliche die über die individuelle Förderung des AB- Coaching die betriebliche Gesundheitsförderung im Unternehmen umsetzen wollen Zeitrahmen: nach individueller Vereinbarung ca. 60 Minuten

10 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 10 Nutzen für die Person 1. Schritt: –Analyse ihrer Arbeitsfähigkeit durch ein wissenschaftlich fundierten und bewährten Fragebogen 2. Schritt: –Persönlich - vertrauliches Arbeitsbewältigungs-Coaching –Im Fokus des Coaching sind folgende Fragen: –Wie können Sie ihre aktuelle Arbeitsfähigkeit erhalten ?oder –Wie können Sie ihre aktuelle Arbeitsfähigkeit weiter verbessern? –Was muss geschehen damit sie ihre Arbeit besser bewältigen können? 3. Schritt –Entwicklung von Handlungsimpulsen »Was können Sie für sich tun? »Was brauchen Sie vom Betrieb? »Was ist der erste Schritt? »Wo erhalten Sie Unterstützung?

11 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 11 Beispiel für eine Gesprächsmitschrift

12 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 12 Nutzen für die Entwicklung von Mitarbeitenden Die Ergebnisse des Arbeitsbewältigungscoachings werden anonymisiert in einer Datenbank erfasst und können den Betrieben für Maßnahmen der Mitarbeiterentwicklung zur Verfügung gestellt werden. Die Betriebe gewinnen Hinweise für den Erhalt bzw. die Förderung der Arbeitsbewältigungsfähigkeit. Themenfelder: Gesundheitsförderung, Führung/ Arbeitsorganisation Arbeitsbedingungen Kompetenzentwicklung

13 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 13 Nutzen für die Betriebe Der Betrieb lenkt durch die Maßnahmen, die sich aus den Ergebnissen des Arbeitsbewältigungscoaching ergeben, den Fokus auf eine zukunftsorientierte Mitarbeiterentwicklung. Die Maßnahmen werden sich auf die Arbeitsfähigkeit und Arbeitsbewältigungsfähigkeit der Mitarbeitenden positiv auswirken. Als Betriebsinhaber sind Sie mit Ihren Mitarbeitenden im Kontakt zu ihrer Arbeitsfähigkeit. Sie sind dadurch in der Lage, mit ihnen gemeinsam akzeptable Lösungen zu finden. Langfristig werden Personalausfallzeiten gesenkt, die Motivation gefördert und die Identifikation mit dem Unternehmen gesteigert.

14 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt 14 Beratungsprozess Arbeitsbewältigungs-Coaching im Betrieb Organisation und Steuerung Belegschafts- Information Individuelles ab-c Persönlich-vertrauliches Gespräch mit Beschäftigten Betriebliches ab-c Workshop mit EntscheidungsträgerInne n Aufbereitung der Daten Rückmeldung aller Ergebnisse an die Belegschaft Wiederholung ab-c_Prozess in 2-3 Jahren Maßnahmen- Umsetzung (betrieblich & persönlich) Review

15 Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt Das Projekt wird gefördert im Rahmen der Bundesinitiative Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft. Entwickelt wurde das Programm vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit der BDA und dem DGB. Das Programm wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF). Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ich freue mich auf Ihre Diskussion!


Herunterladen ppt "Eva Fischer-Michelmann 13. Februar 2014 im Stadthotel Kolping Bocholt Arbeitsbewältigungsfähigkeit bei Mitarbeiterinnen erhalten und fördern Donnerstag,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen