Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Matthias Kornes – www.ballgewinn.de Teil II – 1:1 und mehr 1:1 ist Einstellungssache – von wegen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Matthias Kornes – www.ballgewinn.de Teil II – 1:1 und mehr 1:1 ist Einstellungssache – von wegen."—  Präsentation transkript:

1 Matthias Kornes – Teil II – 1:1 und mehr 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

2 Matthias Kornes – Vorübung / Warm-Up: Kontaktübungen Die Spieler laufen durch eine Hütchenbahn aufeinander zu. Jeweils in der Mitte zwischen zwei Hütchen erfolgt Aufgabenstellung. (1) gegenseitig beidarmig zurückstoßen (2) gegenseitig einarmig einhängen und abstoßen (3) Abklatschen im Sprung (4) Abklatschen, jeweils ein Spieler gibt Handhaltung (-höhe) vor (5) Oberkörper an Oberkörper im Sprung (Rumble) (6) Rumble mit Bauch (8) A springt hoch, B stößt ihn zurück (9) (mit Ball) Wurfarmauslage einbetonieren (Wurfarm kontrollieren und herunterdrücken) (10) (mit Ball) Sprungwurfauslage einbetonieren 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

3 Matthias Kornes – Stufe 1: Frontale 1:1 Aktion ohne Anspieler, Schwerpunkt Täuschungen, Schlagwürfe, Kerntechnik 1:1 durchbrechen und verteidigen Organisation: 1:1 im Hütchenkanal nach Voraufgabe, AG und AW stehen sich gegenüber Übung 1: Kontakt über Ball herstellen AG hält den Ball in beiden Händen und läuft auf AW zu, AW stößt AG über den Kontakt am Ball zurück. Auslöser für 1:1 Aktion: AG prellt Übung 2: Fußkontakt-Kontinuum AG und AW berühren sich wechselnd mit den Innenseiten- / Außenseiten der Füße. AG prellt dabei den Ball Auslöser für 1:1 Aktion: AG nimmt den Ball auf Übung 3: Hahnenkampf AG und AW im Einbeinstand, beide halten mit beiden Händen den Ball und versuchen sich so zu destabilisieren, dass einer den zweiten Fuß auf den Boden setzen muss. Auslöser für 1:1 Aktion: Akustisches Signal 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

4 Matthias Kornes – Stufe 1: Frontale 1:1 Aktion ohne Anspieler, Schwerpunkt Täuschungen, Schlagwürfe, Kerntechnik 1:1 durchbrechen und verteidigen Organisation: 1:1 im Hütchenkanal nach Voraufgabe, AG und AW stehen sich gegenüber Übung 4: Schiebe- / Ziehwettkampf A und B ziehen / schieben sich über Linie / Zielmarkierung. Auslöser für 1:1 Aktion: Gewinner steht fest und holt den Ball Übung 5: 1:1 nach Spießrutenlauf AG kämpft sich durch Spielergasse Auslöser für 1:1 Aktion: Spielergasse ist durchlaufen 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

5 Matthias Kornes – Stufe 2: 1:1 Aktionen mit Anspieler (1:1+2), Schwerpunkt Raum öffnen und schließen, Täuschungen, Schlagwürfe, (schnelle Sprungwürfe) Organisation: 1:1 im Streifen und Stoßen-Rückstoßen-Halbkreis, seitlich postiert Anspieler auf Ballhöhe Übung 1: 1:1 nach Stoßen-Rückstoßen + Kontakt(Grafik 1) Orga:AG und AW stehen sich an einem Stoßen- Rückstoßen-Kreis gegenüber. AG stößt ohne Ball auf eine Seitennaht des Kreises und zieht sich wieder zurück, AW folgt jeweils. Ablauf:AG stößt ohne Ball entlang des markierten Stoßen- Rückstoßen-Halbkreises, hängt sich einarmig bei AW ein, beide stoßen sich ab. AG entscheidet selbständig, wann er den Ball vom seitlichen Anspieler fordert, damit beginnt 1:1 Aktion. 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

6 Matthias Kornes – 1:1 ist Einstellungssache – von wegen Grafik 1

7 Matthias Kornes – Stufe 2: 1:1 Aktionen mit Anspieler (1:1+2), Schwerpunkt Raum öffnen und schließen, Täuschungen, Schlagwürfe, (schnelle Sprungwürfe) Organisation: 1:1 im Streifen und Stoßen-Rückstoßen-Halbkreis, seitlich postiert Anspieler auf Ballhöhe Übung 2a: 1:1 aus der seitlichen Ballannahme / seitlichen Abwehrvorbewegung (Grafik 2) Orga: AG und AW stehen sich gegenüber, AW hat Hütchen hinter sich, AG je 1 Hütchen links und rechts neben sich als Umlaufmarkierungen. Ablauf: AG und AW führen vorgestellten Zweikampf aus, auf Signal umläuft AG eine Markierung seiner Wahl, AW umläuft seine Markierung, 1:1 Aktion beginnt. Übung 2b: 1:1 aus der seitlichen Ballannahme / seitlichen Abwehrvorbewegung Orga: wie 2a Ablauf: wie 2a Erweiterung: Nach 1:1 Aktion gegen AG verteidigt AW einen Pass vom gegenüberstehenden Anspieler zum statischen KM 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

8 Matthias Kornes – 1:1 ist Einstellungssache – von wegen Grafik 2

9 Matthias Kornes – Stufe 3: 2x1:1 und 3x1:1, Weiterführung mit helfen / sichern Organisation: 1:1 im Hütchenkanal nach Stoßen-Rückstoßen-Halbkreis, seitlich postiert Anspieler auf Ballhöhe Übung 1: 2x1:1 nach Erkämpfen des Angriffsrechts (Grafik 3) Orga:An der Mittellinie stehen die Kapitäne von rot und blau gegenüber. Hinter der Mittellinie warten Rot1 & Blau1 sowie Rot2 & Blau. Vor dem Tor ist der Spielsektor markiert. Ablauf:Die beiden Kapitäne kämpfen um das Angriffsrecht ihrer Mannschaft. Sobald der Angreifer feststeht, holt der Kapitän den Ball und bringt ihn zu seinen Spielern ins Spiel. Die beiden anderen besetzen ihre Abwehrpositionen. Kapitäne spielen nicht mit! Übung 2: 3x1:1 nach Erkämpfen des Angriffsrechts Orga:An der Mittellinie stehen die Kapitäne von rot und blau gegenüber. Hinter der Mittellinie warten Rot1 & Blau1 sowie Rot2 & Blau2. Vor dem Tor ist der Spielsektor markiert. Ablauf:Die beiden Kapitäne kämpfen um das Angriffsrecht ihrer Mannschaft. Sobald der Angreifer feststeht, holt der Kapitän den Ball und bringt ihn ins Spiel. Achtung: Je nach Steuerung der Ballaufnahme entwickelt sich ein Spiel mit Schwerpunkt Überschlag oder ein Spiel 3x1:1 1:1 ist Einstellungssache – von wegen

10 Matthias Kornes – 1:1 ist Einstellungssache – von wegen Grafik 3

11 Matthias Kornes – Abwehr ist Einstellungssache – von wegen1:1 ist Einstellungssache – von wegen Fragen – Kritik – Anmerkungen: mailto: Facebook: https://www.facebook.com/matthias.kornes


Herunterladen ppt "Matthias Kornes – www.ballgewinn.de Teil II – 1:1 und mehr 1:1 ist Einstellungssache – von wegen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen