Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL000-021-03 Informationsveranstaltung Mechatroniker Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung im neugeordneten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL000-021-03 Informationsveranstaltung Mechatroniker Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung im neugeordneten."—  Präsentation transkript:

1 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung im neugeordneten Ausbildungsberuf Mechatroniker/-in

2 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Was ist neu? Ausbildungsrahmenplan Gestreckte Abschlussprüfung Bestehens Regelung Ergänzungsausbildung Frage: Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte?

3 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Eingetragene Ausbildungsverhältnisse zum Mechatroniker eingetragene Ausbildungsver- hältnisse Hauptschul- abschluss Realschul- abschluss Hochschul- reife Berufsfach- schule Sonstige (Stand: )

4 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Was ist Neu? Anpassung der Prüfungsstruktur des Mechatronikers an die der Metall- und Elektroberufe Einführung der gestreckten Abschlussprüfung: Teil 1 der Prüfung geht künftig in die Bewertung ein Einführung des Variantenmodells bei der praktischen Prüfung in Teil 2: Unternehmen können künftig zwischen Betrieblichem Auftrag und zentral erstellter Prüfungsaufgabe wählen

5 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Gegenüberstellung der Ausbildungsrahmenpläne der Verordnungen vom 3. März 1998 und 21. Juli Inhalte der Berufsbildpositionen 8, 9, 10 wurden teilweise zusammengefasst Bsp. d) Werkzeuge, Lote und Flußmittel zum Weich- und Hartlöten auswählen sowie Lötverbindungen herstellen e) Kleber auswählen sowie Klebeverbindungen zwischen gleichen und verschiedenen Werkstoffen herstellen neu: Löt- und Klebeverbindungen herstellen Ausbildungsrahmenplan

6 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker - lfd. Nummer 11 f) Baugruppen und Geräte in unterschiedlichen Verdrahtungsarten nach Unterlagen und Mustern verdrahten g) Fehler korrigieren und Änderungen dokumentieren Änderung: 5 Wochen im ersten Teil des 2. Ausbildungsjahres (bisher am Ende) = Prüfungsbestandteil von AP Teil 1 Ausbildungsrahmenplan

7 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker AP Teil 1

8 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Prüfungsbereich Arbeiten an einem mechatronischen System Der Prüfling soll zeigen, dass er in der Lage ist, - Technische Unterlagen auszuwerten, technische Parameter zu bestimmen, Arbeitsabläufe zu planen und abzustimmen, Material und Werkzeug zu disponieren, - Baugruppen und Komponenten zusammen zubauen, zu verdrahten, zu verbinden und zu konfigurieren, Sicherheitsregeln, Unfallverhütungsvorschriften und Umweltschutzbestimmungen einzuhalten, - die Sicherheit von mechatronischen Teilsystemen zu beurteilen, mechanische und elektrische Schutzmaßnahmen zu prüfen, - Teilsysteme zu analysieren und Funktionen zu prüfen, Betriebswerte einzustellen und zu messen sowie die Funktionsfähigkeit herzustellen, - Systemen zu übergeben und zu erläutern, die Auftragsdurchführung zu dokumentieren, technische Unterlagen, einschließlich Prüfprotokollen, zu erstellen AP Teil 1

9 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker AP Teil 1 – Prüfungsmodell: (siehe Informationen für die Praxis - Seite 3) Schalt- schrank mit interner oder externer SPS- Steuerung einfache mechanische Baugruppe mit steuerungstechnischer Funktion (Elektropneumatik) Anzeige- und Bedieneinheit

10 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Materialkosten Prüfungsmodell Prüfungstermine Geschätzte Prüfungsmaterialkosten (in ) lt. PAL je AnlageVerbrauchsmaterial je Prüfling Frühjahr 2013ca. 3300,00ca.30,00 Herbst 2013ca.30,00 Frühjahr 2014ca.30,00 Sommer 2014ca. 700,00ca.30,00 Herbst 2014ca.30,00 Winter 2014 / 15ca.30,00 Frühjahr 2015ca.30,00 Sommer 2015ca.30,00 Herbst 2015ca.30,00 Winter 2015/ 16ca.30,00 Frühjahr 2016ca.30,00 Sommer 2016ca.30,00 Herbst 2016ca.30,00 Winter 2016 / 17ca.30,00 Gesamtsumme (in )ca. 4000,00ca. 420,00

11 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Abschlussprüfung Teil 1 Abschlussprüfung Teil 2 Komplexe Arbeitsaufgabe Arbeitsaufgabe einschließlich begleitender situativer Gesprächsphasen* Schriftliche Aufgabenstellungen 4 Prüfungsbereiche Arbeitsauftrag Varianten 40% Arbeitsplanung Auftrags- und Funktionsanalyse WiSo 60%

12 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker AP Teil 2

13 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Prüfungsbereich : Arbeitsauftrag Der Prüfling soll zeigen, dass er in der Lage ist, - Arbeitsaufträge zu analysieren, Informationen aus Unterlagen zu beschaffen, technische und organisatorische Schnittstellen zu klären, Lösungsvarianten unter technischen, betriebswirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten zu bewerten und auszuwählen, - Auftragsabläufe zu planen und abzustimmen, Teilaufgaben festzulegen, Planungsunterlagen zu erstellen, Arbeitsabläufe und Zuständigkeiten am Einsatzort zu berücksichtigen, - Aufträge durchzuführen, Funktion und Sicherheit zu prüfen und zu dokumentieren, Normen und Spezifikationen zur Qualität und Sicherheit der Systeme zu beachten sowie Ursachen von Fehlern und Mängeln systematisch zu suchen, - Systeme freizugeben und zu übergeben, Fachauskünfte, auch unter Verwendung englischer Fachausdrücke, zu erteilen, Abnahmeprotokolle anzufertigen, Arbeitsergebnisse und Leistungen zu dokumentieren und zu bewerten, Leistungen abzurechnen, Systemdaten und –unterlagen zu dokumentieren; AP Teil 2

14 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker AP Teil 2 – Mehrachsmodell: (Variante 1: PAL Arbeitsaufgabe) Schalt- schrank mit interner oder externer SPS- Steuerung mechanische Baugruppe mit steuerungstechnischer Funktion (Elektropneumatik + Drehstrom- Getriebemotor) Anzeige- und Bedieneinheit

15 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker AP Teil 2 – Projektauftrag: (Variante 2: betrieblicher Auftrag) Bild

16 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker AP Teil 2 – Projektauftrag: (Variante 2: betrieblicher Auftrag) -Entwickeln der Prozesskompetenz durch einen Arbeitsauftrag -Entwickeln individueller Handlungskompetenz in Anlehnung an einen realen Kundenauftrag im Kontext mit den betrieblichen Anforderungen -Geschäftsprozesse (ganzheitlich) in ihrer Komplexität beherrschen -Flexibilität in der beruflichen Praxis umsetzen -Lernen in der Arbeit durch erfahrungsgeleitetes und selbstgesteuertes Lernen

17 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Bearbeitung eines Auftrages (vollst ä ndiger Handlungszyklus) Planen (Auftrags- planung) Durchführen (Auftrags- durchführung) Informieren (Auftrags- analyse) Kontrollieren (Auftrags- kontrolle) Qualitätssicherung Abschlussprüfung – Teil 2 Projektauftrag: (Variante 2: betrieblicher Auftrag)

18 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker M Module Überbetriebliche Ergänzungsausbildung

19 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker mindestens ausreichende Leistungen Abschlussprüfung Teil 1 Abschlussprüfung Teil 2 Komplexe Arbeitsaufgabe Arbeitsaufgabe einschließlich begleitender situativer Gesprächsphasen* Schriftliche Aufgabenstellungen 4 Prüfungsbereiche Arbeitsauftrag Varianten 40% 60% 50% 50% 20% 20% 10% 10% mind. ausreichende Leistungen in zwei Prüfungsbereichen mindestens ausreichende, keine ungenügenden Leistungen Arbeitsplanung Auftrags- und Funktionsanalyse WiSo Bestehens Regelung Mechatroniker

20 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Neu Beim Mechatroniker ist nicht vorgeschrieben, dass das gewichtete Ergebnis der schriftlichen Prüfungsbereiche ausreichend sein muss. Bestehens Regelung

21 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Neu Arbeitsauftrag Schriftliche Prüfungsbereiche Variantenmodell Sperrfunktion mind. 50 % WISO Auftrags- und Funktionsanalyse Arbeitsplanung keine ungenügende Leistung in zwei Prüfungsbereichen mind. ausreichende Leistungen Auf Antrag des Prüflings ist eine mündliche Ergänzungsprüfung in einem der schlechter als ausreichend bewerteten Prüfungsbereiche (ca. 15 Minuten) möglich. Mündliche Ergänzungsprüfung

22 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? JA oder Nein ? häufig anzutreffende Meinungen: - jeder Mitarbeiter mit elektrotechnischer Berufsausbildung ist grundsätzlich Elektrofachkraft - Ein Mitarbeiter ohne elektrotechnische Berufsausbildung im klassischen Sinne kann nie Elektrofachkraft sein - Mitarbeiter mit Ausbildungsberufen wie Mechatroniker, Fernmeldetechniker oder Mess- und Regeltechniker können den Elektrofachkraftstatus nicht erreichen - Es ist unnötig, Elektrofachkräfte schriftlich zu bestellen, die haben ihren Beruf doch gelernt und sind somit Elektrofachkräfte

23 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? JA oder Nein ? Die wichtigsten Vorschriften für die Definition einer Elektrofachkraft: - DIN VDE (Januar 2009) - DIN VDE (Oktober 2009) - DIN VDE (Januar 2009) - BGV A3 (Januar 1997)

24 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? Gemäß § 2 Abs. 3 BGV A3 gilt als Elektrofachkraft, wer aufgrund seiner … fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der einschlägigen Bestimmungen (Hier sind unter dem Begriff der einschlägigen Bestimmungen nicht nur der enge Begriff der DIN-Normen oder DIN-VDE-Normen zu verstehen, sondern auch Vorschriften und Bestimmungen anderer Regelsetzer) … die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann. Dieser Dreiklang aus theoretischer und praktischer Qualifikation zuzüglich der Kenntnis des Regelwerks für das übertragene Arbeitsgebiet stellt die Messlatte für die Qualifikation der Elektrofachkraft dar.

25 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? Elektrofachkraft ist keine Abschlussbezeichnung !!! Ein Abschlusszertifikat in Form eines Gesellen-, Facharbeiter- oder Meisterbriefs testiert zunächst lediglich, dass man einen Berufsabschluss erreicht hat. Elektrofachkraft ist ein Qualifikationsstatus, der nach dem eigentlichen Ausbildungsabschluss erworben werden muss und unter bestimmten Voraussetzungen auch wieder verloren gehen kann.

26 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? Individuelle Beurteilung erforderlich Nach § 3 BGV A3 hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass seine elektrischen Geräte, Maschinen und Anlagen durch oder unter Aufsicht von Elektrofachkräften instand gehalten werden. Für die Tätigkeiten in den elektrotechnischen Betriebsteilen sind daher Elektrofachkräfte einzusetzen. Da es keine Berufsausbildung zur Elektrofachkraft gibt, ist die Qualifikation durch die zuständige verantwortliche Elektrofachkraft oder den nächsthöheren fachlichen Vorgesetzten zu beurteilen. Die Anforderung, Kenntnisse und Erfahrungen vorweisen zu können, wird somit erfüllt.

27 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? Schriftliche Bestellung Die Bestellung zur Elektrofachkraft sollte in einer Bestellungsurkunde dokumentiert werden.

28 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? Qualifikation der Elektrofachkraft Die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse reichen hier für viele Tätigkeiten nicht aus. Oft sind zusätzlich Spezialkenntnisse notwendig. Diese können nur durch geeignete Weiterbildungsmaßnahmen in Theorie und Praxis erreicht werden. z.B. Spezialausbildungen für die Schaltberechtigung von Hochspannungen, Arbeiten unter Spannung oder Prüfungen von elektrischen Anlagen und Arbeitsmitteln

29 Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL Informationsveranstaltung Mechatroniker Sind Mechatroniker Elektrofachkräfte? Nicht automatisch !!! Fazit: Man besitzt nicht automatisch durch den Abschluss einer Ausbildung oder eines Studiengangs die Qualifikation einer Elektrofachkraft. Man muss in der Regel zunächst Praxiserfahrung und Vorschriftenkenntnis auf dem übertragenen Aufgabengebiet sammeln und nachweisen, um anschließend als Elektrofachkraft zu gelten. Elektrofachkraft ist: Ein Mitarbeiter, der vom Arbeitgeber/Unternehmer anhand der drei Kriterien (Dreiklang) die Bestellung zur Elektrofachkraft bescheinigt bekommt. Dreiklang: fachlichen Ausbildung Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der einschlägigen Bestimmungen


Herunterladen ppt "Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung FL000-021-03 Informationsveranstaltung Mechatroniker Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung im neugeordneten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen