Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Glycin (2-Aminoethansäure) – die einfachste Aminosäure

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Glycin (2-Aminoethansäure) – die einfachste Aminosäure"—  Präsentation transkript:

1 Glycin (2-Aminoethansäure) – die einfachste Aminosäure

2 Formeln Summenformel (=Molekülformel) : H2N – CH2 – COOH
LEWIS-Formel (=Strukturformel):

3 Das 3D-Modell vom Glycin

4 GHS-Kennzeichnung Es gibt keine GHS-Piktogramme bzw. GHS- Gefahrstoffkennzeichnung und auch keinen H-/P- Satz

5 Allgemeines über die organische Säure
Glycin... … ist ein farbloser Feststoff … ist die kleinste und einfachste Aminosäure und wird u.a. aus Gelatine gewonnen … bildet als einzige Aminosäure Eiweiß und ist hydrophil … ist nicht essentiell → sie kann vom menschlichen Organismus hergestellt werden … ist wichtig für den Stoffwechsel und als bedeutsamer Bestandteil der Proteine …-Kristalle (reine Form) haben einen süßen Geschmack → daher auch der Name

6 Vorkommen Glycin... … kommt in Proteinen und im Stoffwechselsystem des Menschen vor … tritt immer auf wenn Eiweiße gespalten werden … kommt in Lebensmittel vor → allerdings nicht in freier sondern chemisch gebundener Form: → Bsp.: Schweinefleisch, Hähnchenbrustfilet, Lachs, Gelantinepulver, Hühnereier, Kuhmilch, Walnüsse, Kürbiskerne, Mehl, Reis,Sojabohnen,Erbsen, (Eiweiße) …wurde 2009 im Kometenstaub von Wild 2 nachgewiesen →

7 Verwendung Glycin wird verwendet als... ...Geschmacksverstärker
…Lebensmittelzusatzstoff … Infusionslösung … Medikament ...Spülflüssigkeit (im Gemisch) … Proteinauftrennung in der biochemischen Forschung

8 Herstellung Glycin... ...entsteht bei der Hydrolyse von Aminonitril, welches bei der Reaktion von Formaldehyd, Cyanwasserstoff und Ammoniak gebildet wird: Synthesereaktion: HCHO + HCN + NH3 → H2N-CH2-CN → H2N-CH2-COOH ...kann auch chemisch hergestellt werden, mithilfe vom Monochloressigsäure und Ammoniak (→ Strecker-Synthese) Synthesereaktion: ClCH2COOH + NH3 + NaOH → H2N-CH2-CN → H2N-CH2- COOH + H2O + NaCl … wurde erstmals durch das Kochen von Leim mit verdünnter Schwefelsäure hergestellt

9 Inneres Salz Glycin reagiert nicht zu einem Salz aus Anion und Kation. Es reagiert mit sich selbst, wobei ein sogenanntes Zwitterion entsteht. Dieses innere Salz ist ein Molekül mit negativer und positiver Ladung und ist trotzdem insgesamt elektrisch neutral. … „wandert“ an Aminogruppe → positive Ladung am Stickstoff Wasserstoff der Carboxylgruppe... → negative Ladung am Sauerstoff

10 Quellen https://de.wikipedia.org/wiki/Glycin %2Fglycine%2Fzwitterion.gif&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.chm.bris.ac.uk%2Fmotm %2Fglycine%2Fglycineh.htm&h=292&w=449&tbnid=2f_yIz6I247P2M%3A&docid=JiWao GiaLaz4sM&ei=eYIbV6- xM4zAgAbQwI3ICw&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=157&page=1&start=0&ndsp=25&ve d=0ahUKEwjv0Z6d-KTMAhUMIMAKHVBgA7kQMwgnKAUwBQ&bih=805&biw=1600 https://www.lebensmittellexikon.de/g php events/Erbsen_rdax_673x379.jpg https://de.wessling- group.com/fileadmin/media/Germany/Images/Contentbilder/aufgeschlagenes_Ei.JPG https://static.operation-eigenheim.de/uploads/2013/12/sack-reis.jpg


Herunterladen ppt "Glycin (2-Aminoethansäure) – die einfachste Aminosäure"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen