Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rueckblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 02.05– 06.05.16 Auch im vergangenen Monat haben wir wieder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rueckblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 02.05– 06.05.16 Auch im vergangenen Monat haben wir wieder."—  Präsentation transkript:

1 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rueckblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 02.05– Auch im vergangenen Monat haben wir wieder viele Bilder von den Krippenkindern gemacht, die wir nun zusammen in die Erlebniskisten legen moechten. Gemeinsam mit der Fachkraft holen die Kinder ihre Kiste aus dem Regal und zeigen dieser stolz, was sie bereits in ihrer Kiste gesammelt haben. Diese hoert ihnen zu, stellt Fragen zu den abgebildeten Situationen und Personen. Sie bewundert gesammelten Dinge, wie z. B. Steine oder eine Eintrittskarten fuer den Wildpark und laesst sich die Geschiche dazu erzaehlen. Die Fachkraft geht ganz auf das einzelne Kind ein und vermittelt ihm so das Gefühl, einzigartig und wertvoll zu sein. Wie Kinder sich selbst einschaetzen, haengt in entscheidendem Maße von der Interaktion mit den Bezugspersonen ab. Eltern und paedagogische Fachkraefte koennen Kinder effektiv darin unterstuetzen, ein starkes Selbst auszubilden, damit sie fuer die Herausforderungen des Lebens gewappnet sind. Unser Ziel: Kinder in ihrem positiven Selbstkonzept staerken.

2 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rueckblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 02.05– In dieser Woche entdeckten die Wichtel eine neue Methode der Ruhe und Entspannung. Im Schlafraum der Wichtel wurde eine große Ellipse auf den Boden geklebt. Die Aufgabe bestand darin, langsam und Schritt für Schritt auf der Ellipse zu laufen. Das war gar nicht so einfach. Das Laufen auf der Linie erforderte viel Konzentration von den Wichteln. Gerade für Saeuglinge und junge Kinder sind Entspannung und Erholung wichtige Voraussetzungen für das kindliche Wohlbefinden und die Gesundheit. Im ganz normalen Alltag gibt es viele Moeglichkeiten dazu, vor dem Einschlafen, nach dem Aufwachen oder beim An- oder Ausziehen beispielsweise. Aber auch junge Kinder können schon gezielte Entspannungs- oder Meditationsuebungen kennen lernen und so ihre Kompetenz, den eigenen Koerper wahrzunehmen, Stress zu bewaeltigen und auch negative Emotionen zu regulieren, auszubauen. Unser Ziel: Kinder in ihren körperbezogenen Kompetenzen staerken

3 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rueckblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 02.05– Das tolle Wetter laedt die Wichtel ein im Sandkasten zu spielen und zu experimentieren. Es werden die verschiedensten Materialien ausprobiert um zu schuetten und den Sand rieseln zu lassen. Diese alltäglichen Erfahrungen machen unseren Wichteln große Freude. Stolz zeigen sie der Fachkraft wie der Sand rieselt oder welche Steine im Sieb uebrig geblieben sind. Unser Ziel: Kinder in ihren kognitiven und lernmethodischen Kompetenzen staerken Die sinnliche Wahrnehmung und das „Tun“, das Experimentieren und Ausprobieren sind fuer junge Kinder ein wesentlicher Zugangsweg. Lernmethodische Kompetenz stellt als eigene Basiskompetenz die Grundlage fuer lebenslanges Lernen dar. Dazu gehoeren die Faehigkeitn, neues Wissen bewusst und selbstesteuert zu erwerben, das neue Wissen anzuwenden und zu uebertragen, aber auch die Faehigkeit, das eigene Lernverhalten zu beobachten und aktiv zu regulieren.


Herunterladen ppt "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rueckblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 02.05– 06.05.16 Auch im vergangenen Monat haben wir wieder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen