Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gasförmige Schadstoffe und Umweltbelastung Treibhauseffekt, Ozon und Smog Diana, Joel, Marijn 11 e TG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gasförmige Schadstoffe und Umweltbelastung Treibhauseffekt, Ozon und Smog Diana, Joel, Marijn 11 e TG."—  Präsentation transkript:

1 Gasförmige Schadstoffe und Umweltbelastung Treibhauseffekt, Ozon und Smog Diana, Joel, Marijn 11 e TG

2 Einleitung Wichtige gasförmige Schadstoffe: Wichtige gasförmige Schadstoffe: Kohlendioxid (Smog)‏ Kohlendioxid (Smog)‏ Ozon Ozon Stickoxide Stickoxide Schwefeldioxid Schwefeldioxid Treibhauseffekt Treibhauseffekt

3 Treibhauseffekt

4 Der Treibhauseffekt ein natürliches Phänomen ein natürliches Phänomen bewahrt die Erde vor starker Abkühlung bewahrt die Erde vor starker Abkühlung ermöglicht Leben ermöglicht Leben Menschen haben die Erde-Atmosphäre beschleunigt Menschen haben die Erde-Atmosphäre beschleunigt

5 Erklärung

6 Ursachen Verbrennung fossiler Energieträger Verbrennung fossiler Energieträger Kohle, Erdgas und Erdöl Kohle, Erdgas und Erdöl Brandrodung der Regenwälder Brandrodung der Regenwälder zusätzlich vom Menschen freigesetzte CO2 (52%) zusätzlich vom Menschen freigesetzte CO2 (52%) Methan (19%) Methan (19%) FCKW(= Fluor-Chlor-Kohlen-Wasserstoffe) (17%) FCKW(= Fluor-Chlor-Kohlen-Wasserstoffe) (17%) Ozon(O3) (8%) Ozon(O3) (8%) Lachgas (4%) Lachgas (4%)

7 Verringerung Energie sparen Energie sparen Regenerative Energien Regenerative Energien Verbot der CFKW Verbot der CFKW Biomasse: die Wärme- bzw. Energiegewinnung durch Mist Biomasse: die Wärme- bzw. Energiegewinnung durch Mist Kernenergie Kernenergie

8 Klimaveränderungen Anstieg des Meeresspiegel um cm in den letzten 100 Jahre Anstieg des Meeresspiegel um cm in den letzten 100 Jahre Anstieg der Oberflächentemperatur in Alaska um 2-4C° Anstieg der Oberflächentemperatur in Alaska um 2-4C° Zunahme der Wolken über Land Zunahme der Wolken über Land Rückgang der Schneedecke in den Alpen Rückgang der Schneedecke in den Alpen Ob der Mensch etwas damit zu tun hat ist noch nicht endgültig bewiesen. Ob der Mensch etwas damit zu tun hat ist noch nicht endgültig bewiesen.

9 Zukunft mögliche Auswirkungen Abschmelzen der Polkappen Abschmelzen der Polkappen Weiterer Anstieg des Meeresspiegels Weiterer Anstieg des Meeresspiegels Zunahme von Extremereignissen, wie z.B. Trockenheit und Überschwemmungen Zunahme von Extremereignissen, wie z.B. Trockenheit und Überschwemmungen

10 Ozon

11 Bildung und zerstörung von Ozon Bildung in der Ozonschicht: Bildung in der Ozonschicht: O UV-Licht, elektr. Entladungen ----> 2 O-Atome O UV-Licht, elektr. Entladungen ----> 2 O-Atome O-Atom + Sauerstoffmolekül (O 2 ) -----> Ozonmolekül (O 3 ) O-Atom + Sauerstoffmolekül (O 2 ) -----> Ozonmolekül (O 3 ) Enstehung in Bodennähe (vor allem im Sommer): Enstehung in Bodennähe (vor allem im Sommer): Stickstoffdioxid (NO 2 ) > Stickstoffoxid (NO) + O-Atom Stickstoffdioxid (NO 2 ) > Stickstoffoxid (NO) + O-Atom O-Atom + Sauerstoffmolekül (O 2 ) > Ozonmolekül (O 3 ) O-Atom + Sauerstoffmolekül (O 2 ) > Ozonmolekül (O 3 ) Zerstörund der Ozonschicht durch Treibgase: Zerstörund der Ozonschicht durch Treibgase: Cl + O > ClO + O 2 Cl + O > ClO + O 2 Chloratom + Ozon > Chloroxid + Sauerstoff Chloratom + Ozon > Chloroxid + Sauerstoff

12 Ozonschicht

13 Entstehung des Ozonlochs

14 Ozonloch

15 SMOG

16

17


Herunterladen ppt "Gasförmige Schadstoffe und Umweltbelastung Treibhauseffekt, Ozon und Smog Diana, Joel, Marijn 11 e TG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen