Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Luftverschmutzung. Here comes your footer Reine Luft ist ein Gasgemisch, das aus etwa 78 Prozent Stickstoff und 21 Prozent Sauerstoff besteht. Dazu kommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Luftverschmutzung. Here comes your footer Reine Luft ist ein Gasgemisch, das aus etwa 78 Prozent Stickstoff und 21 Prozent Sauerstoff besteht. Dazu kommen."—  Präsentation transkript:

1 Luftverschmutzung

2 Here comes your footer Reine Luft ist ein Gasgemisch, das aus etwa 78 Prozent Stickstoff und 21 Prozent Sauerstoff besteht. Dazu kommen sehr geringe Gehalte an Kohlendioxid, Argon und Spuren anderer Gase. Der Wasserdampfanteil variiert je nach Temperatur und Herkunft der Luftmassen. Kleine Wassertropfen (Nebel, Wolken) und winzige Eiskristalle (höhere Wolken) sind für die Färbung des Himmels verantwortlich -sie machen gewissermaßen Luft sichtbar.

3 Here comes your footer Zumeist verursacht der Mensch die Luftverschmutzung. In Städten und Industriegebieten enthält die Luft häufig Spurenelemente und gewisse Gase in Konzentrationen, die weit über den Normalgehalten der Atmosphäre liegen. Außerdem trägt sie wesentlich mehr Feststoffpartikel, die die Ursache von Dunstglocken über diesen Gebieten sind und die Sicht wie auch die Atmung erschweren. Somit ist verunreinigte Luft für alle Organismen gefährlich. Veränderung der Umwelt, Gefährdung der Gesundheit und Verschlechterung der Ernten sind Folgen der Luftverschmutzung.

4 Here comes your footer Die Hauptursache dieser schädlichen Entwicklung ist die Verbrennung gewaltiger Mengen fossiler Brennstoffe. Seit dem 18. Jahrhundert hat der Gebrauch von Kohle als Wärme-und Energiespender die Städte Europas und Nordamerikas geschwärzt. Die Verbrennungsprodukte des Erdöls - namentlich des Benzins und Dieselöls - sind in erster Linie für die Verschmutzung der Luft verantwortlich.

5 Here comes your footer Die Verbrennung von Heizstoffen in Öfen oder Maschinen liefert immer dann besonders viele Schadstoffe, wenn die Verbrennungsanlagen nicht sorgfältig gewartet werden. Eines der bekanntesten giftigen Verbrennungsgase ist Schwefeldioxid (S02), zusammen mit Wasser (es löst sich z.B. in Regentropfen) ergibt es eine Säure, die Pflanzen schädigt und Gebäude korrodiert. In den hohen Temperaturbereichen von Öfen oder Motorzylindern können Stickoxide (NO) entstehen, die ebenfalls schädliche Säuren bilden.

6 Here comes your footer

7 In den meisten Staaten enthält das Benzin geringe Anteile von Bleiverbindungen, um das sogenannte »Klopfen« des Motors zu vermeiden. Insgesamt gelangen dadurch riesige Mengen Blei mit den Auspuffgasen in die Luft. Zusammen mit dem äußerst giftigen Kohlen- Monoxid (CO), das bei der Verbrennung von Kohlenwasserstoffen entsteht, erreicht die Luft vor allem in verkehrsreichen Stadtstraßen oft eine Konzentration an Schadstoffen, die für die menschliche Gesundheit gefährlich wird. Neben den Auspuffgasen trägt unter anderem auch der asbesthaltige Abrieb der Bremsbeläge zur Luftverunreinigung bei. Die winzigen Asbestfasern werden eingeatmet und können in ungünstigen Fällen Lungenschäden bis hin zu Lungenkrebs verursachen. Asbestfasern sind zudem in feuerhemmenden Isoliermaterialien verarbeitet. Auch die Abgase vieler Industrien tragen zur Luftverschmutzung bei.

8 Here comes your footer

9


Herunterladen ppt "Luftverschmutzung. Here comes your footer Reine Luft ist ein Gasgemisch, das aus etwa 78 Prozent Stickstoff und 21 Prozent Sauerstoff besteht. Dazu kommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen