Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Migrationsrecht Literatur- und Quellenhinweise. Literatur: Einstiegs- bzw. Lehrbücher Martina Caroni/Tobias D. Meyer/Lisa Ott, Migrationsrecht, 2009 Marc.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Migrationsrecht Literatur- und Quellenhinweise. Literatur: Einstiegs- bzw. Lehrbücher Martina Caroni/Tobias D. Meyer/Lisa Ott, Migrationsrecht, 2009 Marc."—  Präsentation transkript:

1 Migrationsrecht Literatur- und Quellenhinweise

2 Literatur: Einstiegs- bzw. Lehrbücher Martina Caroni/Tobias D. Meyer/Lisa Ott, Migrationsrecht, 2009 Marc Spescha/Antonia Kerland/Peter Bolzli, Handbuch zum Migrationsrecht, 2010

3 Literatur: umfassende Ansätze Peter Uebersax/Beat Rudin/Thomas Hugi Yar/Thomas Geiser (Hrsg.), Ausländerrecht, 2. Aufl (gesamte Rechtsbeziehungen von ausländischen Personen) Alberto Achermann et al., Textsammlung Migrationsrecht, 2009 (alle einschlägigen nationalen und internationalen Erlasstexte) Botschaft des Bundesrates vom 8. März 2002 zu einem neuen Bundesgesetz über die Auslände- rinnen und Ausländer, in BBl

4 Literatur: Kommentare zum Ausländerrecht Marc Spescha/Hanspeter Thür/Andreas Zünd/ Peter Bolzli, Migrationsrecht, 2. Aufl (Navigator.ch) Martina Caroni/Thomas Gächter/Daniela Thurn- herr (Hrsg.), Bundesgesetz über die Auslände- rinnen und Ausländer (AuG), Stämpflis Hand- kommentar, 2010 Alvaro Borghi, La libre circulation des personnes entre la Suisse et l’UE, Commentaire article par article de l’accord du 21 juin 1999, 2010

5 Literatur zum Asylrecht Astrid Epiney/Bernhard Waldmann/Andrea Egbuna-Joss/Magnus Oeschger, Die Anerkennung als Flüchtling im europäischen und schweizerischen Recht, Jusletter vom 26. Mai 2008 (aktuell zum Flüchtlingsbegriff) Schweizerische Flüchtlingshilfe (Hrsg.), Handbuch Asyl- und Wegweisungsverfahren, 2009, auch in französischsprachiger Version erhältlich: Manuel de la procédure d’asile et de renvoi (aktuelle Übersicht) Walter Stöckli, § 11 Asyl, in: Peter Uebersax/Beat Rudin/Thomas Hugi Yar/Thomas Geiser (Hrsg.), Ausländerrecht, 2. Aufl (aktuelle Übersicht) UNHCR/Schweizerische Flüchtlingshilfe (Hrsg.), Schweizer Asyl- recht, EU-Standards und internationales Flüchtlingsrecht, Eine Vergleichsstudie, 2009 (umfassende rechtsvergleichende Darstel- lung)

6 Literatur zum Einbürgerungsrecht Karl Hartmann/Laurent Merz, § 12 Ein- bürgerung, in: Peter Uebersax/Beat Ru- din/Thomas Hugi Yar/Thomas Geiser (Hrsg.), Ausländerrecht, 2. Aufl René Rhinow/Markus Schefer, Schweize- risches Verfassungsrecht, 2. Aufl. 2009, S. 51 ff.

7 Reihen und Periodika Jahrbuch für Migrationsrecht, Bern, einmal jährlich seit 2005 Asyl, Schweizerische Zeitschrift für Asyl- recht und –praxis, hrsg. von der Schwei- zerischen Flüchtlingshilfe, Bern (seit 1986)

8 Wichtige Internetadressen Bundesamt für Migration: –www.bfm.admin.chwww.bfm.admin.ch –www.auslaender.chwww.auslaender.ch –www.asyl.admin.chwww.asyl.admin.ch UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge: Global commission on international migration: Schweizerische Flüchtlingshilfe: oder

9 Wichtigste nationale Erlasse zum Ausländerrecht Bundesgesetz vom 16. Dezember 2005 über die Ausländerinnen und Ausländer (AuG; SR ) Verordnung vom 24. Oktober 2007 über Zulas- sung, Aufenthalt und Erwerbstätigkeit (VZAE; SR ) Verordnung vom 22. Oktober 2008 über die Einreise und die Visumerteilung (VEV; SR ) Verordnung vom 24. Oktober 2007 über die Integration von Ausländerinnen und Ausländern (VIntA; SR )

10 Wichtigste nationale Erlasse zum Asylrecht Asylgesetz vom 26. Juni 1998 (AsylG; SR ) Asylverordnung 1 vom 11. August 1999 über Verfahrensfragen (AsylV 1; SR ) Asylverordnung 2 vom 11. August 1999 über Finanzierungsfragen (AsylV 2; SR )

11 Wichtigster Erlass zum Einbürgerungsrecht Bundesgesetz vom 29. September 1952 über Erwerb und Verlust des Schweizer Bürgerrechts (BüG; SR 141.0)

12 Wichtigste Erlasse zum Freizügigkeitsrecht Abkommen vom 21. Juni 1999 zwischen der Schweizerischen Eid- genossenschaft einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits über die Freizügigkeit (FZA; SR ) inkl. Protokoll vom 26. Oktober 2004 zum Abkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits über die Freizü- gigkeit im Hinblick auf die Aufnahme … als Vertragsparteien infolge ihres Beitritts zur Europäischen Union (sog. Osterweiterung; AS ) Abkommen vom 21. Januar 2001 zur Änderung des Übereinkom- mens vom 4. Januar 1960 zur Errichtung der Europäischen Freihan- delsassoziation (EFTA-Übereinkommen; AS ; SR ) Verordnung vom 22. Mai 2002 über die schrittweise Einführung des freien Personenverkehrs (VEP; SR )

13 Rechtsquellen im Bereich von Schengen Abkommen zwischen der Schweiz und der EU und der EG über die Assoziierung bei der Umsetzung, Anwendung und Entwicklung des Schengen-Besitzstandes vom 26. Oktober 2004 (Schengenassoziie- rungsabkommen, SAA; SR ; AS ) Schengener Durchführungsübereinkommen gemäss dem Beschluss 1999/435/EG des Rates vom (SDÜ; ABl. L 239 vom , 19) Verordnung (EG) Nr. 562/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom über einen Gemeinschaftskodex für das Überschreiten der Grenzen durch Personen (Schengener Grenz- kodex; ABl. L 105 vom , 1) Richtlinie 2008/115/EG des Europäischen Parlaments und des Ra- tes vom über gemeinsame Normen und Verfahren in den Mitgliedstaaten zur Rückführung illegal aufhältiger Drittstaats- angehöriger (Rückführungsrichtlinie; ABl. L 348 vom , 98)

14 Rechtsquellen im Bereich von Dublin Abkommen vom 26. Oktober 2004 zwischen der Schwei- zerischen Eidgenossenschaft und der Europäischen Ge- meinschaft über die Kriterien und Verfahren zur Bestim- mung des zuständigen Staates für die Prüfung eines in einem Mitgliedstaat oder in der Schweiz gestellten Asyl- antrags (Dublinassoziierungsabkommen, DAA; SR ; AS ) Verordnung (EG) Nr. 343/2003 des Rates vom zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaates, der für die Prüfung eines von einem Drittstaatsangehörigen in einem Mit- gliedstaat gestellten Asylantrags zuständig ist (Dublin II Verordnung, DV; ABl. L 50 vom , 1)

15 Rechtsquellen im Bereich von Schengen und Dublin Übereinkommen vom 17. Dezember 2004 zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft, der Republik Is- land und dem Königreich Norwegen über die Umset- zung, Anwendung und Entwicklung des Schengen-Be- sitzstands und über die Kriterien und Verfahren zur Be- stimmung des zuständigen Staates für die Prüfung eines in der Schweiz, in Island oder in Norwegen gestellten Asylantrags (SR ; AS ) Bundesbeschluss vom 17. Dezember 2004 über die Ge- nehmigung und die Umsetzung der bilateralen Abkom- men zwischen der Schweiz und der EU über die Assozi- ierung an Schengen und Dublin (SR 362; AS )


Herunterladen ppt "Migrationsrecht Literatur- und Quellenhinweise. Literatur: Einstiegs- bzw. Lehrbücher Martina Caroni/Tobias D. Meyer/Lisa Ott, Migrationsrecht, 2009 Marc."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen