Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

11.01.2005 Quelle: s. Hochschulanzeiger 14/2008 Auslandspraktikum/ -studium Grundlage: Erlass BMVg Fü S UniBw vom 28. April 2008 Verfahren zur Genehmigung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "11.01.2005 Quelle: s. Hochschulanzeiger 14/2008 Auslandspraktikum/ -studium Grundlage: Erlass BMVg Fü S UniBw vom 28. April 2008 Verfahren zur Genehmigung."—  Präsentation transkript:

1 Quelle: s. Hochschulanzeiger 14/2008 Auslandspraktikum/ -studium Grundlage: Erlass BMVg Fü S UniBw vom 28. April 2008 Verfahren zur Genehmigung und Anordnung von Auslands- Studienaufenthalten studierender Offiziere und Offizieranwärter/ -innen der beiden Universitäten der Bundeswehr

2 Zulassungsvoraussetzungen  Auslandspraktikum/ -studium muss erforderlich für das Studium sein.  Professur übernimmt Betreuung (Schreiben der Professur)  Notendurchschnitt besser als 3,0  Gültiger SLP Englisch 3332  Positives BA 90/5 (Auslandsverwendungsfähigkeit)  Erfüllung der Forderungen gemäß IGF / KLF (BFT/ DSA / AMilA/ Marsch/ Schießen)  Schriftliche Erklärung des studOffz/ OA, dass keine Verzögerung im Studienablauf eintritt.  Schriftliche Belehrung des studOffz/ OA, dass innerhalb des Kommandierungs- zeitraumes kein Erholungsurlaub genommen werden kann.

3 Anträge  Formloser schriftlicher Antrag des studOffz/ OA an GrpLtr (wann, was, wo?)  Befürwortung des Antrages durch den akademischen Bereich  Bestätigung Praktikantenamt über mögliche Anerkennung  Bestätigung SLP 3332 Englisch  Vorlage BA 90/5 „Auslandsverwendungsfähigkeit“ (mindestens 2 Monate vorher)

4 Prüfung  Charakterliche Eignung, Leistung und Persönlichkeit des studOffz/ OA (Beurteilung durch den GrpLtr, Disziplinarbuch)  Dienstlicher Zweck  Erbringen von Studienleistungen/ Leistungsnachweisen, d.h. Nachweis durch ECTS – Leistungspunkte, Noten, die auf das Studium anzurechnen sind. Die Teilnahme an Auslands-Studienaufenthalte ist grundsätzlich nur für überdurchschnittliche geeignete und leistungsstarke studOffz/OA vorgesehen !!!!

5 Kurzes Schreiben an Ltr StudFBerGrp und Koordinator für Auslandspraktika (Prof. Klassen)  Nennung des Soldaten und des Grundes sowie Art und Dauer  keine Einwände aus akad. oder milit. Sicht  Bitte um Genehmigung Schreiben an Akademisches Auslandsamt (durch StudFBerGrp)  Nennung Studentenjahrgang, Namen, Ort Antrag auf Kommandierung (durch StudFBer A)  an PersABw, jeweiliges Dezernat Ablauf Auslandspraktikum Achtung !! Erst nach Genehmigung Antritt des Praktikums !! Nach Rückkehr: Erstellung eines Erfahrungsberichtes

6

7

8

9

10


Herunterladen ppt "11.01.2005 Quelle: s. Hochschulanzeiger 14/2008 Auslandspraktikum/ -studium Grundlage: Erlass BMVg Fü S UniBw vom 28. April 2008 Verfahren zur Genehmigung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen