Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wir begleiten Veränderung Gute Arbeit für sie? – Gute Arbeit für ihn? Die Gefährdungsbeurteilung einmal anders betrachtet Michael Gümbel Sujet GbR Organisationsberatung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wir begleiten Veränderung Gute Arbeit für sie? – Gute Arbeit für ihn? Die Gefährdungsbeurteilung einmal anders betrachtet Michael Gümbel Sujet GbR Organisationsberatung."—  Präsentation transkript:

1 Wir begleiten Veränderung Gute Arbeit für sie? – Gute Arbeit für ihn? Die Gefährdungsbeurteilung einmal anders betrachtet Michael Gümbel Sujet GbR Organisationsberatung

2 Wir begleiten Veränderung Worum geht es nochmal bei der Gefährdungsbeurteilung? Arbeitsschutzgesetz § 5: „Der Arbeitgeber hat durch eine Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdung zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind.“ © 2014 Sujet

3 Wir begleiten Veränderung Worum geht es nochmal bei der Gefährdungsbeurteilung? Arbeitsschutzgesetz § 5: „Der Arbeitgeber hat durch eine Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdung zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind.“ © 2014 Sujet Gemeinsames Verständnis Beschäf -tigte Arbeit- geber BR/PR MAV

4 Wir begleiten Veränderung Und bei Gender Mainstreaming? „Das Leitprinzip (…) verpflichtet die (…) Akteure, bei allen Vorhaben die (…) Interessen und Bedürfnisse von Frauen und Männern zu analysieren und ihre Entscheidungen so zu gestalten, dass sie zur Förderung einer tatsächlichen Gleichstellung der Geschlechter beitragen.“ © 2014 Sujet Gefährdungsbeurteilung: Grobanalyse Feinanalyse umsetzen evaluieren Maßnahmen entwickeln Gender- Analyse

5 Wir begleiten Veränderung Und bei Gender Mainstreaming? „Das Leitprinzip (…) verpflichtet die (…) Akteure, bei allen Vorhaben die (…) Interessen und Bedürfnisse von Frauen und Männern zu analysieren und ihre Entscheidungen so zu gestalten, dass sie zur Förderung einer tatsächlichen Gleichstellung der Geschlechter beitragen.“ © 2014 Sujet Gefährdungsbeurteilung: Grobanalyse Feinanalyse umsetzen evaluieren Maßnahmen entwickeln Gender- Analyse Gemeinsames Verständnis Frauen + Männer + … Arbeit- geber BR/PR MAV

6 Wir begleiten Veränderung Wirkungsweise von Stereotypen, z.B. bei der Beurteilung (vgl. Fried et al. 2000: Wenn zwei das Gleiche tun…) BeurteilendeRBeurteilteR Wahrnehmung Einordnung, Bewertung Selbstbild Bild davon, was erwartet wird Interaktion Positiver Effekt der Ähnlichkeit >>Fiktion der Objektivität in Organisationen<< © 2014 Sujet

7 Wir begleiten Veränderung Das Projekt Gender/Stress „Geschlechterrollen und Psychische Belastungen in der Arbeitswelt“ Projektförderung: Hans-Böckler-Stiftung und ver.di Laufzeit: Juli 2007 bis September 2009 Drei Projektbetriebe: Textileinzelhandel, Finanzamt, Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) Erhebungsphase mit qualitativen Interviews Entwicklung von Instrumenten für die Praxis Anwendung der Instrumente + Auswertung © 2014 Sujet

8 Wir begleiten Veränderung Psychische Belastungen und Geschlecht: Sinn der Arbeit Männern wird zugeschrieben sie seien: –Hauptverdiener –Stärker an Erwerbsarbeit orientiert Frauen wird zugeschrieben: –Dazuverdienerin zu sein –Erwerbsarbeit als Abwechslung Folgen: –Höhere Anforderungen an Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Kompetenz bei Männern, Schwächen und Grenzen sind weniger erlaubt –Abwertung von Frauen oder: Erhöhte Anforderung – „Das Gegenteil beweisen müssen“ © 2014 Sujet

9 Wir begleiten Veränderung Besonders auffällig… Selbstverständlichkeiten in einem Job/ Branche werden nicht als Belastung wahrgenommen („wen das stresst, der ist hier falsch!“) Freundlichkeit der Verkäuferin Selbstsicherheit und Autorität eines Finanzbeamten Belastungen werden nicht bearbeitbar, weil sie im Betrieb Tabus sind: Belastung durch Attraktivitätsanforderung Sozialer Druck im Frauenteam Ängste und Unsicherheiten insbesondere von Männern © 2014 Sujet

10 Wir begleiten Veränderung Ergebnis: Gender in der Gefährdungsbeurteilung z.B. durch: Befragungen Interviews Zirkel/ Workshops Vorab: Strukturen schaffen Stereotype reflektieren/ Genderkompetenz Information und Beteiligung Ziele formulieren: Geschlechtergerechtigkeit Beteiligung, Geschlechter- sensibles Vorgehen Geschlechtergerechte Maßnahmen, die alle erreichen Stereotype vermeiden Geschlechterverhältnisse verändern © 2014 Sujet

11 Wir begleiten Veränderung Weitere Informationen Michael Gümbel/Sonja Nielbock (2012): Die Last der Stereotype. Geschlechterrollenbilder und psychische Belastungen im Betrieb. Düsseldorf. Sonja Nielbock/Michael Gümbel (2013): Arbeits- bedingungen beurteilen – geschlechtergerecht. Gender Mainstreaming in der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen. Download: E_Broschuere_Gender_Stress.pdf © 2014 Sujet


Herunterladen ppt "Wir begleiten Veränderung Gute Arbeit für sie? – Gute Arbeit für ihn? Die Gefährdungsbeurteilung einmal anders betrachtet Michael Gümbel Sujet GbR Organisationsberatung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen