Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fukushima Geisha Kimono Sushi Tokio Parlamentarische Monarchie Nippon (ni Tag/Sonne und pon Wurzel/Beginn) Anstand : Essen, schnäuzen etc. Asien Industrieland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fukushima Geisha Kimono Sushi Tokio Parlamentarische Monarchie Nippon (ni Tag/Sonne und pon Wurzel/Beginn) Anstand : Essen, schnäuzen etc. Asien Industrieland."—  Präsentation transkript:

1

2 Fukushima Geisha Kimono Sushi Tokio Parlamentarische Monarchie Nippon (ni Tag/Sonne und pon Wurzel/Beginn) Anstand : Essen, schnäuzen etc. Asien Industrieland Inselkette Suzuki Nagasaki & Hiroshima Kaiser Ahikito (10‘000 tot Verbeugung Tee Sumo 127 Mio.

3 Japan – ein Land im Ausnahmezustand Japan steht unter Schock – und mit bangen Blicken schaute die Welt nach dem 11. März 2011 auf das High-Tech-Land. Nach Erdbeben und Tsunami-Welle erlebt das Land eine atomare Katastrophe. Die Regierung in Tokio hat die Gefahr am 12. April, rund einen Monat nach dem Reaktor-Unfall auf die höchste internationale Stufe 7 angehoben. Diese erreichte bisher nur das Tschernobyl-Unglück , gekürzt

4

5

6

7 Wie funktioniert ein AKW?

8 So funktioniert ein AKW Reaktor

9 Fukushima ?

10 Kernspaltung

11

12 Kernkraftwerke in der Schweiz

13 Kernbrennstoff Der Kernbrennstoff Uran in der Form, wie er im Atomkraftwerk zum Einsatz kommt. Aus zwei solchen Tabletten lässt sich soviel Strom erzeugen, wie ein 4-Personen- Haushalt in einem Jahr verbraucht.

14 Weltweite Uranreserven (in 1000t)

15 Radioaktiver Abfall 5 Zentiliter hochradioaktiver Kernbrennstoff pro Kopf nach 50 Jahren Atomstrom in der Schweiz: In die Endlagerbehälter verpackt, ergibt das einen Liter pro Person. Dazu kommen 8 Betonflaschen mit schwach- und mittelradioaktiven Abfall.

16 Atom Endlager

17 Was ist eine Kernschmelze? Kernschmelze ZDF (4‘) Kernschmelze ZDF

18 Medizinische Sicht Radioaktivität (Strahlung bei Atomkernzerfall z.B. in Natur, Spital, AKW oder bei Atomwaffen) gemessen in Bequerel und Sievert. Becquerel (Physiker Antoine Becquerel) zeigt, wie radioaktiv bestimmte Menge ist. Millisievert (Mediziner Rolf Sievert) zeigt, wie sich die Radioaktivität gesundheitlich und biologisch auf Menschen auswirkt

19 Becquerel: 1 Bq = pro Sek. zerfällt ein Atom Grenzwert: 600 bq/kg Lebensmittel Wildschweine im Tessin wegen Tschernobyl heute noch bis zu mehreren Tausend bq/kg!!!

20 1000 Millisievert = 1Sievert 1,2 Ms: Röntgen Wirbelsäule 2 Ms: Natürliche Radioaktivität 2,4 MS: Erlaubte Jahresdosis laut UNO 100 Ms: 31 sterben an Krebs, nicht 100 Ms Sievert: Übelkeit, Erbrechen, schwere Erkrankung möglich (Krebs), Erholung auch 2,5 Sievert: Strahlungsunfälle: gefährlich 5 Sievert: Kaum Überlebende 6 Sievert: Tschernobyl, kostete Dutzenden von Aufräumarbeitern das Leben. 10 Sievert: tödlich, im August 2011 bei Fukushima gemessen 70 Sievert: hochradioaktiver Atommüll in Lager in Deutschland

21 Radioaktivität in der Onkologie Radioaktive Strahlung ruft beim Menschen und anderen Lebewesen starke Schädigungen (z.B: Krebs) hervor, weil sie die Zellen zerstört (Krebs). Diese zerstörende Wirkung kann bei richtiger Dosierung dazu verwendet werden, schädliche Zellen oder Krankheitsherde, z. B. bösartige Geschwulste, abzutöten. Am besten eignet sich dazu als Strahlungsquelle das radioaktive Kobaltisotop Co, kurz Kobalt 60 genannt.

22 Halbwertzeit Halbwertszeit ist die Zeit, in der die Strahlungsintensität (= Zahl der Zerfälle pro Sekunde) einer radioaktiven Substanz auf die Hälfte abgeklungen ist; wird analog auch auf andere Vorgänge übertragen, z.B. Abbau Pflanzenschutzmittel, Schulstoff oder gute Vorsätze ;).

23 Halbwertzeit Beispiele: Plutonium 24‘000 Jahre Cäsium Jahr Radioaktives Jod Tage (Jodtabletten (Jod 127) schützt Schilddrüse vor Krebs) Gute Vorsätze an Neujahr 1 Tag Schulwissen nur 1 Mal gehört: 2 Stunden

24 Historische Sicht Super-GAU Stufe 7

25 Tschernobyl Super-GAU: 8 Minuten

26 Tschernobyl Simulation Stromausfall in Ukrainischem AKW 1986: über 50 Strahlentote Heute: Langzeitfolgen sehr umstritten: ein paar 1000 oder 100‘000ende Tote : Alarm in AKW Schweden! Zu hohe Strahlung!? Bis 4. Mai: Evakuierung Prypjat (Geisterstadt) 14. Mai: Bevölkerung UdSSR wird informiert (Präsident Gorbatschow) Ab : Radioaktivität in CH messbar (Tessin, Pilze, Schafmilch)

27 Politische Sicht 3: 4 im Bundesrat Rechts und links in Sachen AKW NACH Fukushima neu positioniert

28 Politische Sicht

29 3 Szenarien 1.Weiter wie bisher... 2.Schrittweiser Ausstieg... 3.Sofortiger Ausstieg...

30 3 Szenarien 1.Weiter wie bisher... bis zum Super- GAU 2.Schrittweiser Ausstieg... solange AKW‘s „sicher“ laufen 3.Sofortiger Ausstieg... mit allen Konsequenzen

31 Vor- und Nachteile: Wer schreibt was warum? Quellenprüfung: Greenpeace Atomkraftwerk

32 Atomkraftwerke Vorteile? Nachteile? Zählen Sie 3 Vor- und 3 Nachteile von AKW‘s auf. Wie würden Sie weitermachen, wenn Sie Doris Leuthard (Energieministerin) wären?

33 Kern/Atomkraftwerk Vorteile Gigantische Mengen gleichmässig produzierter Strom CO2-“neutral“ Uranreserven in politisch „ruhigen“ Ländern Lieber hier als in technisch unterentwickelten Ländern Schafft Arbeitsplätze Nachteile Abfall radioaktiv: Lagern? Sicherheit: Terrorismus, SuperGAU? Naturkatastrophe? Unfall zerstört Umwelt für Jahrhunderte Abhängigkeit von Uran (Ressource...) Uranabbau zerstört Landstriche und produziert CO2

34 Politische Sicht nach Fukushima

35 3 Pfeile r 1.Wasserkraft (2011: 56%) 2.Erneuerbare Energie (2011: 5%) 3.Stromsparen (Energieeffizienz)

36 Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen

37 Inhalt Inhalt G: Ökologie und Nachhaltigkeit in Bezug auf unsere Lebensgrundlagen verstehen z.B. zu den Themen Mobilität, Bekleidung, Energie, Freizeit, Gesundheit Problemfelder abgrenzen, Hintergrundwissen sammeln und vernetzen, staatliche und persönliche Massnahmen kennen Ökologisches Verhalten im Alltag : Fussabdruck berechnen und Massnahmen umsetzen

38 Inhalt Inhalt S&K: Schlüsselbegriffe wie Ökologie, Kyotoprotokoll, Treibhauseffekt, Kernschmelze, Nachhaltigkeit definieren können Grafiken, Texte, Sendungen verstehen, diskutieren, beschreiben, argumentieren Quellen prüfen, korrekt angeben eine Meinung bilden korrekt schreiben


Herunterladen ppt "Fukushima Geisha Kimono Sushi Tokio Parlamentarische Monarchie Nippon (ni Tag/Sonne und pon Wurzel/Beginn) Anstand : Essen, schnäuzen etc. Asien Industrieland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen