Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Informationen zu den LK Wahlen Projektkurse. 2 Aufgabenfelder und Fächer Aufgabenfeld Isprachlich-literarisch- künstlerisch Deutsch alle Fremdsprachen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Informationen zu den LK Wahlen Projektkurse. 2 Aufgabenfelder und Fächer Aufgabenfeld Isprachlich-literarisch- künstlerisch Deutsch alle Fremdsprachen."—  Präsentation transkript:

1 1 Informationen zu den LK Wahlen Projektkurse

2 2 Aufgabenfelder und Fächer Aufgabenfeld Isprachlich-literarisch- künstlerisch Deutsch alle Fremdsprachen Kunst und Musik Aufgabenfeld IIgesellschaftswissenschaftlich Geschichte, Sozialwissenschaften, Geographie, Erziehungswissenschaft, Philosophie Aufgabenfeld IIImathematisch- naturwissenschaftlich- technisch Mathematik Biologie, Physik, Chemie, Informatik, außerhalb der Aufgabenfelder Religion Sport Vertiefungsfächerin Deutsch, Mathematik und Englisch Projektkursein Anbindung an ein Referenzfach (nur in Q2)

3 3 Die Qualifikationsphase – Pflichtfächer (als Grundkurs oder Leistungskurs) FachQ1Q2 DeutschXXXX eine FremdspracheXXXX Kunst oder Musik (in Q1) oder Literatur oder instrumental- oder vokalpraktischer Kurs (SOON) XX Geschichte (alternativ in Q2)XX eine GesellschaftswissenschaftXXXX Sozialwissenschaften (alternativ in Q1)XX MathematikXXXX eine Naturwissenschaft (Bi, Ch, Ph)XXXX Religion/ersatzweise PhilosophieXX SportXXXX Weitere Fremdsprache oder weitere NW/IF (Fach aus Aufgabenfeld III)XXXX Weitere Fächer zur Erfüllung der Wochenstunden und Kursanzahl nach Wahl im Rahmen des schulischen Angebots (u.a möglich: 2 Halbjahreskurse im Vertiefungsunterricht und 1 Projektkurs)

4 LK und GK Wahlen für die Qualifikationsphase Aus den Kursen der EF werden gewählt: 2 LK Erster LK: Deutsch / fortgeführte FS Mathematik/ NW 8 LK: Q1.1 Q1.2 Q2.1 Q2.2 GK-Wahlen Pflichtbedingungen beachten 7 – 8 GK GK: Q1.1 Q1.2 Q2.1 Q2.2 Qualifikationsphase: 38 – 40 Kurse + Kurswahl 12/13 weiterer LK: nach Angebot der Schule

5 5 Wochenstunden und Kurse  insgesamt 102 Wochenstunden in 3 Jahren gymn. Oberstufe  durchschnittlich 34 Wochenstunden/Jahr, z. B.: Q1Q2[+ 34 Std. aus der EF]34 Std. oder37 Std.31Std. LKwerden 5-stündig unterrichtet. GK werden 3-stündig unterrichtet. Ausnahmen: neu einsetzende Fremdsprache: 4-stündig (nur GK) Projektkurse + Vertiefungskurse: 2-stündig

6 6 Schullaufbahnbeispiel 1: Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt EinführungsphaseAbiturfachQ1Q2 Anzahl der anrechenbare n Kurse Deutschxxxx4 2EnglischLKxxxx4 3Kunstxxxx4 4Geschichtexxxx4 5Sozialwissenschaften4.xxxx4 6Mathematik3.xxxx4 7ChemieLKxxxx4 8Physikxxxx4 9Religionxxxx4 10Sportxxxx4 11Vertiefung E Vertiefung M 34 WStd. Insgesamt 102 Wochenstunden

7 7 Beinhalten zwei der Fächer „Deutsch, Mathematik, Fremdsprache “. Decken insgesamt die Aufgabenfelder I-III ab (KU/MU decken das Aufgabenfeld I nicht ab). Zur Erinnerung: Ein LK muss entweder D, M, fortgeführte FS oder NW sein. Wahl der vier Abiturfächer (2 LK und 2 GK)

8 8 Klausurverpflichtungen Qualifikationsphase: - die 4 Abiturfächer, - Deutsch, - Mathematik, - eine Fremdsprache (immer die neu eins. FS), - eine weitere Fremdsprache oder - ein weiteres Fach aus dem naturwiss.-techn. Bereich In Q1.2 ersetzt die „Facharbeit“ die 1. Klausur im entsprechenden Fach. Im letzten Halbjahr (Q2.2) gelten Sonderregelungen!

9 Mathematik als verpflichtendes Abiturfach: LK SportE SP GE M ( 3. Aufgabenfeld: M !!) KU/MUM E PL KU ??? 2 GSM GE SW IT (z. B. BI statt M geht nicht) 2 FSM E F SW (z. B. PH statt M geht nicht) BT 9.1/ NWBI PH D GEkeine 2 Fächer D,M,FS NW + SPBI SP E PAkeine 2 Fächer D,M,FS (auch BI-bl) NW + KU/MUBI E EK ??M oder D fehlt, kein KU/MU SP + RLAPO-GOSt § 12 (6) LK GE + LK SP1. LK = M oder D oder NW oder FS LK CH/PH + LK GECH GE D Merlaubt, LK liegen aber parallel Nicht kombinierbare Abiturfächer (unabhängig, ob LK oder GK) :

10 BT9.2/10 10 Leistungskursangebot am GREM Block I DEMBI Block II D E F M CH BI GE EK SP PH nicht kombinierbare Abiturfächer : ohne Gewähr 2 NW NW + SP NW + KU/MU LK GE/EK + LK SP LK CH/PH + LK GE SP + BI-bili 1. Lk: D, M, NW oder FFS2. Lk: frei wählbar, aber: Infos zum LK Sport: Gleich im Anschluss für Interessierte.

11 Auf den Wahlzettel des letzten Jahres: - wenn gewünscht: Änderungen der Belegung in anderer Farbe. - Eltern unterschreiben lassen!!

12 Projektkurs - Organisation Zweistündiger Jahreskurs (d.h. zwei aufeinander folgende Halbjahre in Q1/Q2) Qualifikationsphase Anbindung an ein Referenzfach (belegter LK oder GK aus der Qualifikationsphase) Gruppenarbeiten möglich Wahlkurs! Einrichtung nach den Möglichkeiten der Schule

13 Projektkurs – Inhalte Projektorientiertes, anwendungsorientiertes, ggf. fachübergreifendes Arbeiten Ggf. bilingual Rahmenthema – klare Abgrenzung von der Obligatorik des Lehrplans im Referenzfach Mögliche Einbindung von Wettbewerben (z.B. Junior, Jugend forscht) außerschulischen Partnern (z.B. Einrichtungen im Ortsteil, Experten) Praktika europäisch-internationalen Projekten (auch zur Anrechnung von CertiLingua) Der Projektkurs ist nicht der Vertiefungskurs des Referenzfaches!!!

14 Projektkurs – mögliche Angebote Naturwissenschaftlich technische Erziehung im KindergartenPA/BI Business EnglishE Schülerfirma „GREM-Shop“SW Ökomenius (Comeniusprojekt)F/It Die Anzahl und Themen der Projektkurse können sich abhängig von der Unterrichtssituation ändern!

15 Projektkurs – Anrechnung Jahresnote*) Anrechnung in doppelter Wertung wie zwei Grundkurse alternativ: Einbringung als besondere Lernleistung Entpflichtung von der Facharbeit *) Zum Halbjahr wird keine Note vergeben, die Belegung wird auf der Schullaufbahnbescheinigung ausgewiesen

16 Projektkurs: Leistungsnachweise a) Kursabschlussnote Jahresnote - 50/50 aus: „SoMi-Note“ (Endergebnis der Leistungen des 1. und 2. Halbjahres) Prozessergebnisse: Unterrichtsbeiträge Organisations- und Planungsleistungen Portfolio Dokumentation: Kursarbeit plus begleitende Präsentation und/oder Produkt

17 Projektkurs: Leistungsnachweise b) besondere Lernleistung Abschlussnote aus: Dokumentation: Kursarbeit plus begleitende Präsentation und/oder Produkt Kolloquium im Zusammenhang mit den Abiturprüfungen

18 Projektkurs - Vorüberlegungen Will ich ein Jahr lang ein zusätzliches Fach freiwillig belegen? Interessiert mich das Thema wirklich? Bin ich bereit zu selbstständigem, frei gestalteten Arbeiten? Nehme ich eventuell eine ungünstige Unterrichtszeit in Kauf (7.8. oder 9./10 Std)? Habe ich geprüft, ob ich die Noten überhaupt in die Gesamtqualifikation einbringen kann? (Zu viele Kurse?) Will ich eventuell nur die Facharbeit vermeiden?

19 19 Wahlzettel abholen, eventuell korrigieren, aktualisieren. Dann neu unterschreiben lassen! Rückgabe der Wahlzettel bis Freitag,

20 20


Herunterladen ppt "1 Informationen zu den LK Wahlen Projektkurse. 2 Aufgabenfelder und Fächer Aufgabenfeld Isprachlich-literarisch- künstlerisch Deutsch alle Fremdsprachen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen