Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SWITCHcollection PH Bern Rolf Brugger. © 2010 SWITCH Projekt: Learning Object Repository Community Bibliothek für die Ablage und Suche von digitalen Lerninhalten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SWITCHcollection PH Bern Rolf Brugger. © 2010 SWITCH Projekt: Learning Object Repository Community Bibliothek für die Ablage und Suche von digitalen Lerninhalten."—  Präsentation transkript:

1 SWITCHcollection PH Bern Rolf Brugger

2 © 2010 SWITCH Projekt: Learning Object Repository Community Bibliothek für die Ablage und Suche von digitalen Lerninhalten der Hochschulen

3 © 2010 SWITCH Ziele und Motivation Wiederverwendbarkeit von und offener Zugang zu E-Learning Inhalten Förderung der Kooperation Sichtbarkeit der Lehrtätigkeit Werbung Langzeit-Sicherung der Inhalte Zitierbarkeit / Referenzierbarkeit der Lernaktivitäten Einfacher Zugang von einem Ort aus - unabhängig von der Distributionsplattform Designziele: Einfachheit - Nachhaltigkeit - Integrierbarkeit

4 © 2010 SWITCH Einige Nutzungsszenarien Lehrkraft verwendet Material (Kurs, Modul, Illustration,...) Lehrkraft bezieht Inspirationen für den Unterricht von Kollegen Lehrkraft exportiert Material in standardisierten Austauschformaten Kurse bewerben fakultäre Medienbibliothek Distribution von gemeinsam erarbeitetem Material Generische Speicherinfrastruktur in SOA Umgebung e.g. Video Distribution... und mehr...

5 © 2010 SWITCH Grundsätze Einschränkungen (heute) Lehre Hochschulen Schweiz ohne Einschränkung –Granularität: Kurse, Module, Lektionen, Bilder, Videos, pdf,... –Lizenz: Creative Commons, kommerziell,... –Zugriffsrechte: öffentlich (gratis), eingeschränkt (Gruppen, privat) –keine formale Qualitätskriterien, Lehrkräfte SWITCHcollection - basierend auf Open Source Software Fedora Harrow Lucene Repository Harvester Suchmaschine

6 © 2010 SWITCH Harvesting und Indexierung Suchen SWITCHcollection Architektur Uni A Repository- Ebene Applikations- Ebene z.B. LMS,... UZHUni CSWITCHUni D Nutzer- Ebene Olat Ilias Moodle… institutionelles Repository Community Repository

7 © 2010 SWITCH Ordnerkonzept UZH UniBE Rechtswiss. Medizin Philosoph.Gender Studies Grundlagen Themen

8 © 2010 SWITCH Ordner: Mehrfachzuordnung UZH UniBE Rechtswiss. Medizin Philosoph. Gender Studies

9 © 2010 SWITCH Metadata Model – Teilmenge Dublin Core Mandatory –title –author –usage license (cc, +) –access and edit rights –discipline (contr. vocabulary) Automatic –unique id –creation date –modification date –modification history –... Optional –contributor(s) –publisher –rights holder –table of contents –abstract –keywords –description –language –publication date –education level –instructional method –bibliographic citation –extent (duration) –source id

10 © 2010 SWITCH Embedding Search Functions in Web Sites Search Search in Subset Browse

11 © 2010 SWITCH APIs en détail Institutional Repository Web App (LMS,...) Community Repository Generic Search and Download Harvester & Search Engine Web App (LMS,...) Web Site... OAI-PMH REST Upload Form REST Embedding lorem Web App (LMS,...) OAI-PMH loroform Web Site Web App (LMS,...) (authentication) Special pur- pose Portal (e.g Videoportal) REST Repository, Database Website, Portal Application, Software component

12 © 2010 SWITCH Schritte für Teilnahme an SWITCHcollection Anschluss lokales Repository Uni: Vorbedingung: Institutionelles Repository ist vorhanden Uni: Bestellung des Dienstes 'Harvesting' SWITCH/Uni: Realisierung des Metadaten-Austausches mit OAI- PMH (Metadatenmapping) optional –Einbindung der Suchfunktion in lokale infrastruktur Nutzung Community Repository Uni: Bestellung des Dienstes 'Community Repository' SWITCH: Einrichten und Abgabe des Top-level Folders Uni: Einrichten der Ordnerstruktur und Delegation der Zugriffsrechte SWITCH/Uni: Durchführen von Schulungen optional –Einbindung der Suchfunktion in lokale infrastruktur –Anbindung an lokale LMS

13 © 2010 SWITCH Künftige Erweiterungen Ordner - Mehrfachzuweisungen Detailsuche Einbindung der Suche und Resultate –in Webseiten –in Lernumgebungen Bewertungs- und Kommentarfunktionen...

14 © 2010 SWITCH Erste Erfahrungen und Herausforderungen Was funktioniert? –sharing innerhalb von bestehen Arbeitsgruppen oder Fachbereichen –Beiträge aus Projekten –automatisierter Ingest aus LMS und Repositorien Offene Frage –Beträge von einzelnen Lehrkräften? Kurse enthalten Copyright geschützes Material Lernmaterialien sind persönlicher Besitz von Lehrkräften Fehlende Geschäftsmodelle Fehlende Anreize: Mehraufwand ohne Entschädigung Keine etablierte Kultur wie in –Open Source Software –YouTube, Wikipedia,... –Forschung

15 © 2010 SWITCH Gegenüberstellung: Forschung und Lehre ForschungLehre FinanzierungArbeitgeber / Hochschule Publikationso viel wie möglich, mit Hilfe von Verlagen meist nicht Qualitäts- sicherung Peer-Reviewinterne Evaluation Wieder- verwendung notwendig, Zitierregeln, Ergebnisse verändern, zusammenführen, replizieren Lehrbücher, sonst ungern oder "schwarz" mit Google AnreizsystemAnzahl Publikationen, Citation Index, Impact Factor interne Evaluation, (StudiVZ, myProf) LeitbildForschungsergebnisse müssen zirkulieren ?

16 Danke


Herunterladen ppt "SWITCHcollection PH Bern Rolf Brugger. © 2010 SWITCH Projekt: Learning Object Repository Community Bibliothek für die Ablage und Suche von digitalen Lerninhalten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen