Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Industrialisierung. Was ist Industrialisierung? Industrialisierung bezeichnet den Vorgang in dem maschinelle Produktion einen größer werdenden Anteil.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Industrialisierung. Was ist Industrialisierung? Industrialisierung bezeichnet den Vorgang in dem maschinelle Produktion einen größer werdenden Anteil."—  Präsentation transkript:

1 Industrialisierung

2 Was ist Industrialisierung? Industrialisierung bezeichnet den Vorgang in dem maschinelle Produktion einen größer werdenden Anteil im Gegensatz zu Handwerk und Landwirtschaft einnimmt.

3 Merkmale der industriellen Revolution Umstellung von Handarbeit auf maschinelle Produktion Erhöhte Produktivität bei gleicher Zahl Arbeiter durch z.B. Dampfmaschine Anteil der Beschäftigten in der Landwirtschaft geht zurück Anzahl der in Industrie und Dienstleistung Arbeitenden stieg

4 Erfindungen wie die der Eisenbahn oder der Dampfschiffe revolutionierten das Verkehrswesen Unternehmerschicht wurde sehr wohlhabend Neue Schicht entstand die Arbeiterschaft

5 Faktoren der Industrialisierung Hauptfaktoren: Rohstoffe Kapital Arbeit MMMMassenproduktion durch Maschinisierung BBBBaumwolle, Kohle, Eisenerz BBBBürgertum PPPProletariat

6 Daraus folgt … Bevölkerungswachstum Verstädterung der ländlichen Bevölkerung wirtschaftliches Wachstum

7 Vorreiter England Wichtige Erfindungen wie Dampfmaschine, Eisenbahn und mechanischer Webstuhl Große Handels- und Kriegsflotte Rohstoffe aus Kolonien Gute Infrastruktur Vorteil durch Weltmachtsposition

8 Geschichte der Eisenbahn Erfinder Richard Trevor Thick (1804) Die erste Strecke in Deutschland verband Nürnberg und Fürth Eisenbahn war doppelt so schnell wie die Eilpost

9 Erwartungen / Visionen Anfangs dachte man 30 km/h wäre eine ungesunde Geschwindigkeit Eisenbahn verkörpert Dynamik, Zukunftserwartung in einem Wort den Fortschritt Betitelt als eine der nützlichsten Erfindungen Es hieß die Eisenbahn würde die Gesellschaft von Krieg, Nationalhass Arbeitslosigkeit und Hungersnot befreien

10 Gesellschaftliche Entwicklung durch Industrialisierung Wandel von Ständegesellschaft zu Klassengesellschaft Ständegesellschaft: Feste von Gott gegebene Ordnung, Stände sogar an Kleiderordnung gebunden Einordnung in Stände hängt ab von: Berufsstand Ansehen und Stellung in der Familie Rechte der Person

11 Wandel von Ständegesellschaft zu Klassengesellschaft Klassengesellschaft: Keine Gesellschaft mit durchgehend gleichen Interessen Trennung zwischen Kapitalisten und Arbeitern Arbeiter in Klasse gezwungen durch Mangel an Kapital was sie zwingt ihre Arbeitskraft zu verkaufen Ansehen wird durch Geld erlangt

12 Unterschiede/Gegensätze der Gesellschaftsordnungen: Wandel von einer statischen Ordnung zu einer sich verändernden Gesellschaft die von Geld beeinflusst wird Familie oder Einfluss der Familie muss keinen Einfluss auf den Einfluss einer Person haben


Herunterladen ppt "Industrialisierung. Was ist Industrialisierung? Industrialisierung bezeichnet den Vorgang in dem maschinelle Produktion einen größer werdenden Anteil."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen