Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 14.12– 19.12.15 Die Geschichte des Adventsstündchen erweitert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 14.12– 19.12.15 Die Geschichte des Adventsstündchen erweitert."—  Präsentation transkript:

1 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 14.12– Die Geschichte des Adventsstündchen erweitert sich nun wöchentlich. Auch das gesungene Lied hat sich in der 2. Adventswoche verändert. Durch die Lebendige Erzählweise mit den Figuren, folgen die Kinder interessiert der Geschichte. Durch das offen gestaltete Angebot, kann jedes Kind selbst entscheiden, ob und wie lange es an dem Adventsstündchen teilnimmt, welches es in seinem Autonomiebestreben unterstützt. Unser Ziel: Kinder in ihrem positiven Selbstkonzept stärken

2 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 14.12– Zur Zeit haben wir eine Auswahl an Büchern aus der Stadtbibliothek auf unserem Regal stehen. Besonders beliebt bei den Kindern ist das Buch „Der Grüffelo“, welches wir täglich mindestens einmal auf Wunsch der Kinder vorlesen. Durch die Wiederholung kennen die Kinder die Geschichte bereits sehr gut und können Teile davon selbst erzählen. Die Fachkraft geht dabei sensibel auf die einzelnen Kinder ein, hört ihnen aufmerksam zu und wertschätzt die gemachten Äußerungen der Kinder. Jedes Kind hat entsprechend seinen Bedürfnissen, Interessen und Möglichkeiten seine eigene, ganz persönliche Sprache. Für Kinder in den ersten Lebensjahren bedeutet dies vorrangig, sie von Anfang an in der Entwicklung ihrer individuellen Sprachkompetenzen zu stärken. Unser Ziel: Kinder in ihren kommunikativen Kompetenzen stärken.

3 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 14.12– Mit einem großen Spiegel, Rasierschaum und Utensilien wie z.B. Becher lassen sich viele tolle Dinge erforschen und ausprobieren. Durch das intensive Erkunden des neuen Materials, können die Wichtel z.B. etwas über die Beschaffenheit des Rasierschaums lernen. Der Schaum wird in Becher gefüllt oder mit viel Freude auf dem Spiegel verteilt. Das fühlt sich kalt und glatt an. Unser Ziel: Kinder in ihren kognitiven und lernmethodischen Kompetenzen stärken Die ersten drei Lebensjahre sind das Alter, in dem Kinder so viel und so schnell lernen wie sonst kaum mehr. Kleinkinder sind aktive Forscher und Entdecker. Sie sind sehr interessiert und motiviert, sich neues Wissen anzueignen, über Objekte, über Zusammenhänge oder über den Menschen.


Herunterladen ppt "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 14.12– 19.12.15 Die Geschichte des Adventsstündchen erweitert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen