Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verhaltensanalyse Event-Sampling-Verfahren Moduleinheit Selbstbeobachtung WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verhaltensanalyse Event-Sampling-Verfahren Moduleinheit Selbstbeobachtung WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung."—  Präsentation transkript:

1 Verhaltensanalyse Event-Sampling-Verfahren Moduleinheit Selbstbeobachtung WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung

2 Überblick Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung  Theorie  Event-Sampling-Verfahren  Situative Verhaltensanalyse  SORKC-Verhaltensgleichung  Praxis  Verhaltensbeobachtung mittels des SORKC-Modells  Videosequenz  Szenario  Diskussion WS 2009/102

3 Theorie WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung

4 WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung Verhalten ist ein kontinuierlich in der Zeit ablaufendes Geschehen. 4

5 Event-Sampling-Verfahren Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung  Verfahren der Verhaltensquantifizierung  Quantifizierung von Verhalten als Häufigkeit Vorgehensweise:  Unterteilung des Verhaltensstroms in diskrete Einheiten (= a-priori-definierte Ereignisse)  Bestimmung der Häufigkeiten dieser Ereignisse in einem spezifischen Zeitintervall WS 2009/105

6 Situative Verhaltensanalyse WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung6  Verfahren der Verhaltenstherapie  Analyse des derzeitig problematischen Verhaltens in konkreten Situationen Grundlage der Lerntheorie:  Klassische Konditionierung  Operante Konditionierung  Kontingenzpläne

7 Situative Verhaltensanalyse WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung7 Vorgehensweise:  Selektion einer repräsentativen Stichprobe des problematischen Verhaltens  Deskription des IST-Zustandes  vertikal  Ebenen der Manifestation  Deskription der IST-Situation  horizontal  Determinanten der Manifestation

8 SORKC-Verhaltensgleichung (Kanfer & Saslow, 1969) WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung8  Determinanten und Manifestationen einer situativen Verhaltensanalyse  S – Stimulus  O – Organismus  R – Reaktion  K – Kontingenz  C – Konsequenz

9 SORKC-Verhaltensgleichung (Kanfer & Saslow, 1969) WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung9 internal external S biologisch psychologisch O physiologisch emotional kognitiv behavioral R kontinuierlich intermittierend K kurzfristig langfristig C

10 Praxis WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung

11 Videosequenz Modul 6: Seminar Interview und BeobachtungWS 2009/1011

12 Schema der Verhaltensanalyse WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung12 S – Situation O – Organismus R – Reaktion K – Kontingenz C – Konsequenz intern extern physiologisch emotional kognitiv behavioral kurzfristig langfristig

13 Szenario WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung13  Bis kurz vor der Prüfung hast du noch nichts für die Klausur getan. Langsam wird es eng. Aber heute beginnst du mit dem Lernen, das hast du dir ganz fest vorge- nommen. Andernfalls wirst du auch kaum noch rechtzeitig den komplexen Klausurstoff durcharbeiten können.  Da klingelt das Telefon…

14 Arbeitsauftrag WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung14  Definiert das aus dem Verhaltensstrom herausgegriffene prototypische Problemverhalten.  Analysiert dieses Verhalten entsprechend der Variablen der SORKC-Verhaltensgleichung.

15 Diskussion WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung

16 Quellenangaben WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung

17 Literatur WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung  Kanfer, F.H., Reinecker, H. & Schmelzer, D. (2000). Selbst- management-Therapie: Ein Lehrbuch für die klinische Praxis (3. Aufl.)(S ). Berlin: Springer.  Narciss, S. (2006). Verhaltensanalyse und Verhaltens- modifikation auf der Basis lernpsychologischer Erkenntnisse. In: H.-U. Wittchen & J. Hoyer (Hrsg.), Klinische Psychologie und Psychotherapie (S ). Berlin: Springer.  Tuschen-Caffier, B. & van Gemmeren, B. (2009). Problem- und Verhaltensanalyse. In: J. Margraf & S. Schneider (Hrsg.), Lehrbuch der Verhaltenstherapie (Band 1; 3. Aufl.) (S ). Berlin, Heidelberg, New York: Springer. 17

18 Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Christina Wiesner WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung


Herunterladen ppt "Verhaltensanalyse Event-Sampling-Verfahren Moduleinheit Selbstbeobachtung WS 2009/10Modul 6: Seminar Interview und Beobachtung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen