Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

La mujer en la sociedad española contemporánea Sekundarstufe II Spanisch, 2./3. Fremdsprache Dauer: ca. 6 Wochen Autorin: Andrea Kunze Dokumentation zum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "La mujer en la sociedad española contemporánea Sekundarstufe II Spanisch, 2./3. Fremdsprache Dauer: ca. 6 Wochen Autorin: Andrea Kunze Dokumentation zum."—  Präsentation transkript:

1 la mujer en la sociedad española contemporánea Sekundarstufe II Spanisch, 2./3. Fremdsprache Dauer: ca. 6 Wochen Autorin: Andrea Kunze Dokumentation zum Moodlekurs erstellt für das LPM Saarbrücken von Andrea Kunze

2 Sachinformation Politische und wirtschaftliche Entwicklung Spaniens nach der transición Soziokulturelle Trends der spanischen Gesellschaft kennen lernen und kritisch bewerten Kontrastive Betrachtung von individueller und gesellschaftlicher Wahrnehmung der Genderspezifik als gesellschaftliches Phänomen machismo - ein kulturelles Phänomen Gleichberechtigung von Mann und Frau, Familienleben, Chancengleichheit in der Arbeitswelt Frage der Selbstbestimmung Bilanz 2008 – 68 Frauen sind Todesopfer von häuslicher Gewalt Frauen- und Männerbild von heute - kritische Auseinandersetzung Autorin: Andrea Kunze

3 Didaktisch-methodisches Konzept Lerngruppe Sekundarstufe II ( GK und LK ), 2. und 3. FS Thematische Einbettung Auseinandersetzung mit globalen Themen und soziokulturellen Tendenzen und gesellschaftlichen Prozessen Rolle der Frau in Spanien mit Transfer zur kontrastiven Betrachtung der Rolle der Frau in Lateinamerika Convivencia social y tendencias socioculturales Biografías en España Sueños Methoden Erwerb von Lernstrategien, die selbstgesteuertes Lernen fördern (Glossar) Analytischer und interpretierender Umgang mit Statistiken, Texten, Bildern, Videos, Film Kreative Schreib- und Sprechanlässe (interaktive Diskurse unter Nutzung der Neuen Medien: Wiki; Forum) Autorin: Andrea Kunze

4 4. Ziele Individualisierung des Lernprozesses Digitale Kompetenz Eigenverantwortliches Arbeiten (in Phasen asynchroner Kommunikation eigenverantwortlich mit angebotenen Texten umgehen, Glossar erstellen) Schulung der Sozialkompetenz (der Empathie, des bewussten Rollenwechsels, um aktive Auseinandersetzung mit den dargestellten Problemen zu erreichen) Selektives und globales Lesen selbstständige Analyse von Werbekampagnen, Grafiken, Filmen die Zusammenhänge, Wechselwirkungen und Abläufe verdeutlichen Analyse von Schaubildern und Statistiken Sich in authentischen Sprachräumen bewegen Charakterisieren und Beschreiben von literarischen Figuren Vertiefung der kategorien- und kriteriengeleiteten Sach- und Werturteilsbildung unter besonderer Berücksichtigung der verschiedenen Perspektiven Sicherung verwendungshäufiger kommunikativer Strategien Inhalte zusammenfassen und Wesentliches herausstellen Der Textsorte adäquater Einsatz sprachlicher und stilistischer Mittel (Brief, Bericht, Kritik, Anklage und Verteidigung) Autorin: Andrea Kunze

5 Linkliste zum Film: didaktische Überlegungen Hintergrundinformationen html für Mediation geeignet zum Film (Jungs besingen die häusliche Gewalt ; Sprachanlass : Interview mit Gruppe führen) canción HIPHOP – nicht eingesetzt, aber ist eine interessante Alternative Autorin: Andrea Kunze

6 HörverstehenLeseverstehen mp3 contra-la-violencia-de-genero-del-ministerio-de- igualdad/ taal.com/noticias_malostratos.htm iolencia%20dom%C3%A9stica online.com/colaboradores/paola/violencia/index 2.shtml -ha-conseguido-todas- mujeres/csrcsrpor/ csrcsrsoc_3/Tes as-violencia- genero/sernot/ csrcsrsoc_3/Aes/ ociedad/malostratos/alerta_listado.html Autorin: Andrea Kunze

7 Grobplanung 1.Previewing 2.Film „Te doy mis ojos“ von Iciar Bollaín In dem 2003 veröffentlichten Film „Te doy mis ojos“ von Iciar Bollaín wird auf ergreifende Weise das Thema der häuslichen Gewalt dargestellt. Dabei gelingt es der Regisseurin, keine plakative schwarz-weiß Konstellation aufzubauen (der Ehemann, als kruder, dumpfer Aggressor), sondern man lernt zwei Menschen kennen, die um eine Liebe, um eine Beziehung kämpfen. In einem filigranen Psychogramm zeigt sich, dass Strategien wie emotionale Erpressung neben schweren körperlichen Misshandlungen zur Deformation führen, ohne dabei jegliche emotionale Abhängigkeit vom seinem Partner zu verlieren. Zugleich wird die Situation der Kinder in derartigen Beziehungsgeflechten dargestellt. Der Film bietet eine Besonderheit, die man sehr gut nutzen kann: ein zweites Ende. Die Regisseurin gibt zwei Lösungen vor, wie die junge Frau Pilar, nachdem sie sich, in einem langen Prozess der Auseinandersetzung, endlich von ihrem Mann trennt. So endet der Film. Sie geht und ihr Mann steht allein auf dem Balkon und sieht ihr nach. Nach kurzer Zeit bietet der Film ein zweites Ende. Dies sollte man sehen, nachdem man in einer Diskussion den weiteren Verlauf der Beziehung des Paares vermutet hat. 3.Postviewing Autorin: Andrea Kunze

8 Previewing Autorin: Andrea Kunze Als Einstieg wird eine Befragung gewählt, damit der Grad der Identifikation und einer sich daraus ableitenden Motivation verstärkt wird. Zugleich dienen fast alle auf der Plattform angebotenen Aktivitäten einem realen Rede – und Diskussionsanlass. Hier wird die Statistik ausgewertet und zugleich in einer Diskussionsrunde hinterfragt, wieso es zu dieser Meinung kommt. Als Einstieg wird eine Befragung gewählt, damit der Grad der Identifikation und einer sich daraus ableitenden Motivation verstärkt wird. Zugleich dienen fast alle auf der Plattform angebotenen Aktivitäten einem realen Rede – und Diskussionsanlass. Hier wird die Statistik ausgewertet und zugleich in einer Diskussionsrunde hinterfragt, wieso es zu dieser Meinung kommt. Das Aufgabenformat der Befragung besitzt ein großes Potential. Die Schüler arbeiten schnell, bewegen sich sofort im fremdsprachlichen Raum, werden mit themenspezifischem Sprachmaterial konfrontiert. Alle können die Auswertung einsehen und sofort kommentieren.

9 Autorin: Andrea Kunze Hier werden Weltwissen, individu- elle Wünsche und Erfahrung eingebracht. Wieder als Redeanlass nutzend, hat es sehr viel Spaß gemacht, in dieser Thematik zu arbeiten. Hier werden Weltwissen, individu- elle Wünsche und Erfahrung eingebracht. Wieder als Redeanlass nutzend, hat es sehr viel Spaß gemacht, in dieser Thematik zu arbeiten.

10 Autorin: Andrea Kunze Unter Ausnutzung der Vorteile der Neuen Medien hören die Schüler jetzt als HA acht verschiedene Frauen, die sich - aus acht verschiedenen Ländern kommend – in eigenwilligem Dialekt und mit überraschenden Ansichten ebenfalls zu diesem Thema äußern. Daraus wurde im Unterricht eine kleine Gesprächsrunde mit der Frage, welche wohl am besten gefallen hat, was überraschend, unerwartet oder schwer verständlich war. Hier hört der Schüler die sprachliche Vielfalt, die der Lehrer niemals vermitteln kann. Unter Ausnutzung der Vorteile der Neuen Medien hören die Schüler jetzt als HA acht verschiedene Frauen, die sich - aus acht verschiedenen Ländern kommend – in eigenwilligem Dialekt und mit überraschenden Ansichten ebenfalls zu diesem Thema äußern. Daraus wurde im Unterricht eine kleine Gesprächsrunde mit der Frage, welche wohl am besten gefallen hat, was überraschend, unerwartet oder schwer verständlich war. Hier hört der Schüler die sprachliche Vielfalt, die der Lehrer niemals vermitteln kann.

11 Autorin: Andrea Kunze Die Schüler sind angehalten immer das Glossar zu nutzen und für sie wichtige Wörter hinein zu schreiben. Das Glossar soll später als themenspezifischer Wortschatz zur Vorbereitung auf die Klausur genutzt werden können. Es kann jederzeit exportiert werden.

12 Autorin: Andrea Kunze In einem Wiki wird dann die Frage diskutiert (schriftlich), ob sich die Teilnehmerinnen mit dieser Seite identifizieren können. Die Auswertung erfolgt im Unterrichtsgespräch.

13 Autorin: Andrea Kunze Hier nutze ich die aktuelle Werbekampagne des Ministeriums. Das ist für viele Themen eine sehr gute Quelle. In diesem Falle ergibt sich daraus eine Gruppenarbeit, da seitens des Ministerium sich die Werbung in Form von Bild/Plakat, Audio und Video an drei Gruppen richtet: Männer, Frauen, Kinder. (jede Gruppe informiert sich zu der Aussage der Kampagne und bei der späteren TV –Runde wird diese Rolle wieder eingenommen.) FORUM: Nos hemos acercado a esa temática y ahora queremos discutir las preguntas que surgen para ir al fondo del problema después de ver ese vídeo. Formula cinco preguntas que te parecen interesantes en relación a ese tema.vídeo ( Einen Auszug aus einer Antwort stelle ich auf der nächsten Seite vor) FORUM: Nos hemos acercado a esa temática y ahora queremos discutir las preguntas que surgen para ir al fondo del problema después de ver ese vídeo. Formula cinco preguntas que te parecen interesantes en relación a ese tema.vídeo ( Einen Auszug aus einer Antwort stelle ich auf der nächsten Seite vor)

14 Autorin: Andrea Kunze Da ich in den Kurs auch Spanierinnen eingeladen habe, gelingt es jetzt, eine authentische Diskussion zu diesem Thema zu führen, die glücklicherweise asynchron – d.h. zu verschiedenen Zeiten stattfinden kann- und dadurch erst möglich wird. Diesen Vorteil sollte man immer nutzen, da er wirklich Authentizität garantiert und an dieser Antwort man ablesen kann, dass die Behandlung des Themas sehr gerechtfertigt ist. Für meine Schüler war das sehr wichtig. Da ich in den Kurs auch Spanierinnen eingeladen habe, gelingt es jetzt, eine authentische Diskussion zu diesem Thema zu führen, die glücklicherweise asynchron – d.h. zu verschiedenen Zeiten stattfinden kann- und dadurch erst möglich wird. Diesen Vorteil sollte man immer nutzen, da er wirklich Authentizität garantiert und an dieser Antwort man ablesen kann, dass die Behandlung des Themas sehr gerechtfertigt ist. Für meine Schüler war das sehr wichtig.

15 Autorin: Andrea Kunze Entsprechend der Zielformulierung geht es jetzt durch die Arbeit mit Audio und Video um die Wiedergabe von Eindrücken und das Beschreiben von Abläufen. Dabei steht die mündliche Arbeit im Vordergrund und als Sozialform bietet sich die Partnerarbeit an. Als alternative Aufgabe habe ich hier eine fröhliche selbst generierte Übung eingebaut, die der Schüler nutzen kann und die ihm auf der Plattform zur Verfügung steht. Es ist die Beschreibung eines Werbevideos. Hier geht es ebenfalls um Mann und Frau, um die Beschreibung von Abläufen und setzt einen Kontrapunkt zu der Thematik, die für einige Schüler zeitweise schwer zu ertragen ist. me gusta hacer muecasme gusta hacer muecas (erstellt mit Hotpotatoe) Entsprechend der Zielformulierung geht es jetzt durch die Arbeit mit Audio und Video um die Wiedergabe von Eindrücken und das Beschreiben von Abläufen. Dabei steht die mündliche Arbeit im Vordergrund und als Sozialform bietet sich die Partnerarbeit an. Als alternative Aufgabe habe ich hier eine fröhliche selbst generierte Übung eingebaut, die der Schüler nutzen kann und die ihm auf der Plattform zur Verfügung steht. Es ist die Beschreibung eines Werbevideos. Hier geht es ebenfalls um Mann und Frau, um die Beschreibung von Abläufen und setzt einen Kontrapunkt zu der Thematik, die für einige Schüler zeitweise schwer zu ertragen ist. me gusta hacer muecasme gusta hacer muecas (erstellt mit Hotpotatoe)

16 Autorin: Andrea Kunze Globales und selektives Lesen In Einzelarbeit werden die Schüler mit authentischen Texten konfrontiert, die sie unter verschiedenen Aspekten bearbeiten sollen. Globales und selektives Lesen In Einzelarbeit werden die Schüler mit authentischen Texten konfrontiert, die sie unter verschiedenen Aspekten bearbeiten sollen.

17 Autorin: Andrea Kunze Wikis ¿La sociedad se queda ciega? Primero tienes que aprobar el test. A ver: Después discute la publicidad entre tus compañeros. Sirve para influenciar o cambiar a los hombres ? ¿ Qué te parece la idea ? ¿ La industria enseña responsabilidad por publicar ese vídeo ? Plantea otras preguntas.

18 Autorin: Andrea Kunze

19 Arbeit mit Filmsequenzen Autorin: Andrea Kunze Hier versuche ich anhand einer Befragung die Entwicklung/ Veränderung der Protagonistin darzustellen, indem die Schüler mit den gleichen Fragen am Anfang und am Ende des Films konfrontiert werden, um das Verhalten der Hauptfigur Pilar einzuschätzen. Es stellt sich sogleich der interessante Aspekt dar, ob die Entwicklung einer Figur (Reifung, Veränderung etc.) sich in eine Statistik pressen und dort ablesen lässt. Hier versuche ich anhand einer Befragung die Entwicklung/ Veränderung der Protagonistin darzustellen, indem die Schüler mit den gleichen Fragen am Anfang und am Ende des Films konfrontiert werden, um das Verhalten der Hauptfigur Pilar einzuschätzen. Es stellt sich sogleich der interessante Aspekt dar, ob die Entwicklung einer Figur (Reifung, Veränderung etc.) sich in eine Statistik pressen und dort ablesen lässt. Nach einer mündlichen Auswertung der Statistiken durch einen Vergleich sind die Schuüler gehalten, einen Text zu verfassen. AUFGABEN

20 Interpretar – encarnar - adoptar Autorin: Andrea Kunze TAREA: hacer el papel de alguien del entorno de los protagonistas I.vecinos, amigos, colegas de Pilar y Antonio II.la familia del amigo de Juan III.monólogo inferior de Antonio TAREA: hacer el papel de alguien del entorno de los protagonistas I.vecinos, amigos, colegas de Pilar y Antonio II.la familia del amigo de Juan III.monólogo inferior de Antonio Beschreibung und Bewertung dieser Phase: Einige Schüler meines Kurses nehmen auch am Kurs „Darstellendes Spiel“ teil, weshalb sie eine große Affinität zur szenischen Darstellung haben. Ich habe diese kleinen Sequenzen gefilmt und man kann diese im Anschluss sprachlich nachbearbeiten lassen. (Fehlerkorrektur/Medienkompetenz – das geeignete Programm ist Audacity)Audacity Inhaltlich hat sich eine sehr tiefe und intensive Auseinandersetzung mit der Thematik gezeigt, vor allem, weil die Aufgabenstellung die Schüler zu einer Außensicht zwang. Nicht die Figuren, sondern Menschen aus ihrer Umgebung mussten gespielt werden. Dafür gab es keine Vorgaben. Dieser Raum wurde dankbar und gekonnt genutzt und gefüllt. In der Auswertung wurde diese Phase besonders gelobt.

21 postviewing Autorin: Andrea Kunze Die Schüler sind jetzt informiert und sensibilisiert für die Thematik. In einer vorbereiteten Gesprächsrunde ( preguntas posibles sollten als HA beantwortet werden), nehmen die Schüler erneut andere Positionen ein und sollten einen hohen Grad an sprachlicher Kompetenz sowie einen umfangreichen Wortschatz nachweisen. Zur Vorbereitung dienen dazu das Glossar, die angebotenen Texte und die Übungen, die fakultativ nutzbar sind und auf der Plattform frei verfügbar. (Lernerautonomie) Die Schüler sind jetzt informiert und sensibilisiert für die Thematik. In einer vorbereiteten Gesprächsrunde ( preguntas posibles sollten als HA beantwortet werden), nehmen die Schüler erneut andere Positionen ein und sollten einen hohen Grad an sprachlicher Kompetenz sowie einen umfangreichen Wortschatz nachweisen. Zur Vorbereitung dienen dazu das Glossar, die angebotenen Texte und die Übungen, die fakultativ nutzbar sind und auf der Plattform frei verfügbar. (Lernerautonomie)

22 Lernen an Stationen Autorin: Andrea Kunze Station 1 Station2

23 Autorin: Andrea Kunze In der Abschlussphase kann man mit Lernen an Stationen in einer Stunde den Schülern durch verschiedene Medienimpulse Informationen darbieten und sie somit zu einer abschließenden kritischen Betrachtung der Thematik und zugleich zur Evaluation der Unterrichtseinheit veranlassen. Der Ausgangspunkt ist, dass der 25. November der El Día Mundial para la Eliminación de la Violencia de Género, que se celebra este martes, obliga a realizar un análisis de la situación. -57 mujeres han muerto a manos de sus parejas o ex parejas en lo que llevamos de 2008 ist. Die Schüler verfassen einen Leserbrief und nehmen Stellung. Dabei sollen Bezüge zu den an den einzelnen Stationen erfahrenen Inhalten hergestellt werden. In der Abschlussphase kann man mit Lernen an Stationen in einer Stunde den Schülern durch verschiedene Medienimpulse Informationen darbieten und sie somit zu einer abschließenden kritischen Betrachtung der Thematik und zugleich zur Evaluation der Unterrichtseinheit veranlassen. Der Ausgangspunkt ist, dass der 25. November der El Día Mundial para la Eliminación de la Violencia de Género, que se celebra este martes, obliga a realizar un análisis de la situación. -57 mujeres han muerto a manos de sus parejas o ex parejas en lo que llevamos de 2008 ist. Die Schüler verfassen einen Leserbrief und nehmen Stellung. Dabei sollen Bezüge zu den an den einzelnen Stationen erfahrenen Inhalten hergestellt werden. Station 4 Station 3

24 Autorin: Andrea Kunze Auf der Moodleplattform hat man die Möglichkeit verschiedene HTML Blöcke einzurichten. Ich habe meinen Schülern den Podcast von ECOS abonniert und diverse Wörterbücher angeboten. Um dies nutzen zu können, sollte man die Schüler noch einmal kurz in den Gebrauch der Plattform einweisen. Der Block vocabulario y gramática dient zur Unterstützung des eigenverantwortlichen Lernens. Es bietet Übungen und Tests an. hojas sueltas para informar sobre los tipos diferentes de textos ist ebenfalls ein Angebot, was der Schüler downloaden kann, um eine gewisse Sicherheit über die Standards zum Einsatz der stilistischen und sprachlichen Mittel beim Verfassen von bestimmten Texten, verschiedener Textsorten zugehörig, zu haben. hojas sueltas para informar sobre los tipos diferentes de textos Auf der Moodleplattform hat man die Möglichkeit verschiedene HTML Blöcke einzurichten. Ich habe meinen Schülern den Podcast von ECOS abonniert und diverse Wörterbücher angeboten. Um dies nutzen zu können, sollte man die Schüler noch einmal kurz in den Gebrauch der Plattform einweisen. Der Block vocabulario y gramática dient zur Unterstützung des eigenverantwortlichen Lernens. Es bietet Übungen und Tests an. hojas sueltas para informar sobre los tipos diferentes de textos ist ebenfalls ein Angebot, was der Schüler downloaden kann, um eine gewisse Sicherheit über die Standards zum Einsatz der stilistischen und sprachlichen Mittel beim Verfassen von bestimmten Texten, verschiedener Textsorten zugehörig, zu haben. hojas sueltas para informar sobre los tipos diferentes de textos

25 Abschließender Kommentar Autorin: Andrea Kunze LEHRER in (ICH) Es hat sich in Auswertung der Klausur (Kurzgeschichte von Juan Madrid Conchita ) gezeigt, dass der Prozess der Übernahme der Verantwortung für sich selbst (eigenverantwortliches Lernen bedeutet zunächst mit sich selbst verantwortungsbewusst und sorgfältig umgehen) langwierig ist und Zeit und Geduld braucht. Meine Schüler haben zur Vorbereitung der Klausur das Glossar nicht genutzt, auch haben nur wenige sich eine eigene Vokabelsammlung angelegt. Die starke Hand des Lehrers, der führt, motiviert und fordert, um das eigene Phlegma zu besiegen, wurde gewünscht und erbeten. Ich denke, dass genau an diesem Punkte eine interessante Diskussion beginnen könnte. ( über Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr: ) LEHRER in (ICH) Es hat sich in Auswertung der Klausur (Kurzgeschichte von Juan Madrid Conchita ) gezeigt, dass der Prozess der Übernahme der Verantwortung für sich selbst (eigenverantwortliches Lernen bedeutet zunächst mit sich selbst verantwortungsbewusst und sorgfältig umgehen) langwierig ist und Zeit und Geduld braucht. Meine Schüler haben zur Vorbereitung der Klausur das Glossar nicht genutzt, auch haben nur wenige sich eine eigene Vokabelsammlung angelegt. Die starke Hand des Lehrers, der führt, motiviert und fordert, um das eigene Phlegma zu besiegen, wurde gewünscht und erbeten. Ich denke, dass genau an diesem Punkte eine interessante Diskussion beginnen könnte. ( über Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr: ) SCHÜLER ( 20 Mädchen und ein Junge) Ihnen hat es Spaß gemacht so zu arbeiten und sie haben nach der kritischen Analyse ihrer Klausurergebnisse ( ein engagierter, relativ leistungsstarker Kurs, der diesmal keine 13, 14 Punkte hatte) auch eingeschätzt, dass diese Art von Lernen mehr Selbstdisziplin und gutes Selbstmanagment verlangt. Trotzdem würden sie immer wieder diese Art des Lernens wählen, wenn der Anteil der mündlichen Sprache garantiert sei. Ungünstig ist es, die Aufgaben in den Editor zu schreiben. Da sollte man ganz klar bei der traditionellen Blattvariante bleiben, denn das bindet räumlich enorm. Für den Jungen war die Sequenz insgesamt zu lang. Hier ist der Kurs aber auch nur als ein Angebot zu verstehen. SCHÜLER ( 20 Mädchen und ein Junge) Ihnen hat es Spaß gemacht so zu arbeiten und sie haben nach der kritischen Analyse ihrer Klausurergebnisse ( ein engagierter, relativ leistungsstarker Kurs, der diesmal keine 13, 14 Punkte hatte) auch eingeschätzt, dass diese Art von Lernen mehr Selbstdisziplin und gutes Selbstmanagment verlangt. Trotzdem würden sie immer wieder diese Art des Lernens wählen, wenn der Anteil der mündlichen Sprache garantiert sei. Ungünstig ist es, die Aufgaben in den Editor zu schreiben. Da sollte man ganz klar bei der traditionellen Blattvariante bleiben, denn das bindet räumlich enorm. Für den Jungen war die Sequenz insgesamt zu lang. Hier ist der Kurs aber auch nur als ein Angebot zu verstehen.

26 Technische Voraussetzungen Autorin: Andrea Kunze Optimale Variante: Jeder oder max. zwei Schüler arbeiten am Computer und haben immer Zugang zum Internet Der Lehrer verfügt über einen Beamer Jeder Schüler hat immer Zugang zum Internet Alle Audio/Videodateien werden über Laptop/Computer und Beamer abgespielt Reduzierte Variante Zeitweiser Zugang zum Internet Ersatz: Texte/Bilder ausdrucken, im Frontalunterricht Videos/Film sehen Grundvoraussetzung: der Lehrer hat immer Beamer, Laptop, Lautsprecher und von zu Hause / oder in der Schule kann jeder Schüler das Internet nutzen und somit aktiv an diesem Kurs teilnehmen Alle Schüler sind Teilnehmer (Pflicht)

27 Autorin: Andrea Kunze Allgemeine Überlegungen


Herunterladen ppt "La mujer en la sociedad española contemporánea Sekundarstufe II Spanisch, 2./3. Fremdsprache Dauer: ca. 6 Wochen Autorin: Andrea Kunze Dokumentation zum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen